Jump to content
Sign in to follow this  
Herbert Leitner

Fensterverhalten im "Zwei Monitor Betrieb"

Recommended Posts

Hallo!

 

Kann ich irgendwo einstellen, daß die Fenster im Betrieb mit zwei Monitore nicht nahtlos rüber geschoben werden, sonder als ganzes links oder rechts dargestellt werden und diese sozusagen rüber - bluppen?

 

Ich spreche hier von Fenster - nicht von der Anzeige als ganzer Schirm.

 

Ein Kunde wollte mir einreden, dass das bei ihm zu Hause so ist und er das auch in der Firma will!

 

tks!

Herbert

Share this post


Link to post

Hallo Herbert ,

 

nein das kannst Du nicht einstellen.

 

Solange ein Fenster nicht in ganzer Größe dargestellt wird , als verkleinert , kannst du es NUR nahtlos hin und her schieben. Also auch so das es zwischen den zwei Monitoren stehen bleibt.

Allerdings "Bloppt" es automatisch zu der Seite zu der mehr als 50% zeigen wenn man das Fenster dann Maximiert.

 

Habe das soebne mehrfach getsetet mit immer dem selben Ergebniss.

 

Dort wo ein Fenster z.B. Arbeitsplatz als letztes geöffnet war (Maximiert) dort wird auch das Fenster bei einem erneuten öffnen angezeigt.

 

Uwe

Hallo!

 

Kann ich irgendwo einstellen, daß die Fenster im Betrieb mit zwei Monitore nicht nahtlos rüber geschoben werden, sonder als ganzes links oder rechts dargestellt werden und diese sozusagen rüber - bluppen?

 

Ich spreche hier von Fenster - nicht von der Anzeige als ganzer Schirm.

 

Ein Kunde wollte mir einreden, dass das bei ihm zu Hause so ist und er das auch in der Firma will!

 

tks!

Herbert

Share this post


Link to post
Dort wo ein Fenster z.B. Arbeitsplatz als letztes geöffnet war (Maximiert) dort wird auch das Fenster bei einem erneuten öffnen angezeigt.

Ich denke, das hängt auch stark vom verwendeten Programm ab.

Share this post


Link to post

Hi,

 

du sprichst vom Erweiterter Desktop von Windows?

Es gibt auch andere Lösungen, bei ATI gibt es die Möglichkeit ein "HydraDingsbums" (genau weis ich es nicht mehr) zu nutzen. Damit kannst du ebwn nicht nur einen Erweiterten Desktop erstellen, sonden z.B. acuh einen "übergreifenden" wie 2560x1024. Dort ist es so,

 

daß die Fenster im Betrieb mit zwei Monitore nicht nahtlos rüber geschoben werden, sonder als ganzes links oder rechts dargestellt werden und diese sozusagen rüber - bluppen?

 

Ich musste das mal aus einer Notsituation heraus nutzen und ist in meinen augen nur für solche situationen verwendbar

Share this post


Link to post

Meines erachtens ist dies wirklich nur mit Hilfe von 3rd Party Erweiterten Desktop Tools möglich wie sie ATI, Nvidia oder Matrox mit ihren Dual und Quadscreen Karten mitliefern. Mit der Windows XP Standard Erweiterte Desktop Funktionalität ist sowas nicht machbar.

Share this post


Link to post
Off-Topic:
Meines erachtens ist dies wirklich nur mit Hilfe von 3rd Party Erweiterten Desktop Tools möglich wie sie ATI, Nvidia oder Matrox mit ihren Dual und Quadscreen Karten mitliefern. Mit der Windows XP Standard Erweiterte Desktop Funktionalität ist sowas nicht machbar.

Den Begriff 3rd Party halte ich in diesem Zusammenhang für nicht passend, denn vernünftige Mehrschrimlösungen stammten von eben diesen firmen, lange bevor es MS mit XP einigermaßen hinbekommen hat.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...