Jump to content
Sign in to follow this  
Seipero1

Nach Aufruf DNS antwortet die Routerkonfiguration

Recommended Posts

Hallo Board,

 

nach der Installation eines Lancom-Routers 1821 an einem Small Business Server 2003 R2 meldet sich nach externem Aufruf des DYNDNS-Namens die Konfigurationsseite des Routers, statt des erwarteten Remote Web :mad:

 

Weiss jemand zufällig, was ich im Router abschalten muss?

 

Vielen Dank.

 

LG

Ronald

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Hast du schon eine NAT Regel für Port 80 angelegt? Wobei du dann leiber einen anderen wählen solltest.

... oder die Konfig auf dem externen Interface des Routers deaktivieren und dann Port 80 forwarden.

 

Gruß Robert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Board,

 

nach der Installation eines Lancom-Routers 1821 an einem Small Business Server 2003 R2 meldet sich nach externem Aufruf des DYNDNS-Namens die Konfigurationsseite des Routers, statt des erwarteten Remote Web :mad:

 

Weiss jemand zufällig, was ich im Router abschalten muss?

 

Vielen Dank.

 

LG

Ronald

Das steht doch in der Manual vom Router drinnen, wie man den für DynDNS konfigurieren muss. Zumindestens in der OnlineManual die es bei jedem Hersteller gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das steht doch in der Manual vom Router drinnen, wie man den für DynDNS konfigurieren muss. Zumindestens in der OnlineManual die es bei jedem Hersteller gibt.

 

Necron,

das DYNDNS ist richtig eingestellt, sonst käme ich ja nicht auf den entfernten Router. Allerdings überlagt die Konfigurationsseite ofensichtlich alles andere, ich habe dafür keine Erklärung.

 

... oder die Konfig auf dem externen Interface des Routers deaktivieren und dann Port 80 forwarden.

 

Hast du schon eine NAT Regel für Port 80 angelegt? Wobei du dann leiber einen anderen wählen solltest.

 

In der Firewall ist Port 80 und 443 freigeschaltet sowie der eigentliche Remote Web Workspace Port (4125), insofern muss es funktionieren. Hat es mit diesen Einstellungen auch vorher getan, erst mit dem Lancom-Router wurde es plötzlich "überlagert".

 

Noch Ideen?

 

LG

Ronald

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hast die Remoteadministration im Lancom ausgeschaltet?

Wenn die nicht unbedingt nötig ist, auf jedenfall deaktivieren, ist nämlich nur ein weiteres Einfallstor für ungebetene Gäste die sich Kontrolle über den Router verschaffen wollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hast die Remoteadministration im Lancom ausgeschaltet? Wenn nicht wird die immer kommen, ausser du legst die auf nen ganz anderen Port.

 

:shock:

 

Das war es......ich hatte die Remotekonfiguration für HTTP und HTTPS offen gelassen, da ich dachte, dass das LANConfig-Programm es benötigt. Habe stattdessen jetzt TFTP und Telnet aktiviert und jetzt funktioniert es.

 

Vielen Dank an alle.

 

LG

Ronald Seipel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...