Jump to content

DSL-Zugang vor der Anmeldung


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

ich bin etwas unerfahren mit win2k server und bitte um nachsicht, falls die anfrage manchen von euch der erwähnung nicht wert erscheint... :-)

 

serversystem:

win2k family server

anwendung:

print- und fileserver mit internetverbindungsfreigabe für ein home-lan

 

zugangsart:

q-dsl mit aktuellstem raspppoe-treiber (http://www.raspppoe.com/)

 

problem:

der internet-zugang wird stets erst dann aktiv, wenn man sich als administrator anmeldet.

ich würde die verbindung gern automatisiert im hintergrund laufen lassen BEVOR man sich anmeldet.

d.h.: den server lediglich hochfahren und alle dienste nutzen - einschließlich internet (der rest funktioniert ja auch vorher schon tadellos).

 

- wie binde ich raspppoe bzw. die q-dsl verbindung so ins system ein, dass ich eben dies erreiche?

 

ich bin dankbar für jede hilfe! :-)

ic3

Link to comment

Hy,

 

aber wie ist es jetzt möglich die DFÜ Verbindung darin zu nutzen?

 

Mit "normalen" Programmen ist das ja kein Problem aber ich finde irgendwie nichts passendes um eine DFÜ Verbindung als Dienst über srvany zu starten.

 

Oder gibts da ne andere Lösung ?

 

greetz

b0

Link to comment
der internet-zugang wird stets erst dann aktiv, wenn man sich als administrator anmeldet
läuft der sharedacces bei dir auch automatisch an? (internetverbindungsfreigabe -->startart: automatisch) - prüfe mal die einstellungen unter den diensten.

 

ansonsten helfen dir eventuell zwei ähnliche threads von kallecux weiter ...

 

http://www.mcseboard.de/showthread.php?s=&threadid=5368

http://www.mcseboard.de/showthread.php?s=&threadid=5996

Link to comment

Hi Ic3cAk3 !

 

Wenn Du einen w2k-Server als Zugang zum Internet für Dein LAN betreibst, ist es günstiger, den RRAS-Server zu konfigurieren statt ICS zu nutzen.

Wie das geht, ist hier ausführlich beschrieben:

http://www.netzwerkverwalter.de/Kompendium1/Nat.htm

 

Zusätzlich solltest Du Dir die help-Datei von R.Schlabbach zu seinem PPPOE-Client durchlesen. Da gibt es einen Extra-Punkt zum Thema PPPoE und wsk-RRAS-Server.

Link to comment

hi leute,

 

gibt es auch eine möglichkeit das alles auf einem xp pro rechner zu realisieren?? sprich: ich möchte das wenn ich meinen rechner anschalte er ohne "meine hilfe" :D sich selber ins internet per dsl einwählt. oder funktioniert das nur mit nem server os?

hab eben mal im forum gesucht aber irgendwie nicht das richtige finden können. hoffe ihr habt ne idee ;)

 

gruss saracs

Link to comment

also um nochmal zu erklären, wie ich's gelöst hab:

 

zitat master-obi-wan: "Um ein Programm unter W2K als Dienst zu starten brauchst du "srvany.exe" aus dem W2K-Resource-Kit. "

 

das hab ich mit google gesucht, und runtergeladen.

 

net start sharedaccess

rasdial.exe "Meine Verbindung"

 

das waren die beiden nötigen kommandos die mit hilfe des runtergeladenen packets als dienst zu installieren waren. auf die kommandos bin ich durch die links von real_tarantoga gestoßen.

 

das war eigentlich schon alles. - mich würde es nicht wundern wenn die selbe methode auch bei xp funktionieren würde.

 

thx nochmal! :-)

 

ic3

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...