Jump to content

fbeucke

Members
  • Posts

    353
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by fbeucke

  1. Auf Guenther ist Verlass :) Hab mich schon gefragt wo du bleibst :D Gruß
  2. Das ist mir klar. Ich habe auf meinem Server auch kein VNC installiert. Aber die Erfahrung von vielen Admins hat gezeigt (habe es mehrmals gelesen), dass zur Sicherheit VNC mitinstalliert wurde. Ich selbst würde es auch erst machen, sobald ich einmal das Problem hätte. Vorteil ist, dass du dann direkt wenn der Fehler auftritt auf dem Server nach den Fehlern suchen kannst. Ggf. Dienst überprüfen. Gruß
  3. Möglich wäre das mit sicherheit. In wie fern das was bringt kann ich nicht sagen. Bitte dazu dringend die Artikel von MS hinzuziehen z.B.: http://www.microsoft.com/technet/prodtechnol/exchange/guides/DROpsGuide/497127b0-7283-4c69-9a34-27185978bb07.mspx Gruß
  4. Hallo, unter Umständen liegt das an Makros. Stell mal bei der Person, bei der es nicht funktioniert die Sicherheitsstufe der Markos auf "niedrig" ein und versuche es erneut. Extras -> Makros -> Sicherheit -> niedrig. Gruß
  5. Hi, erstmal ist es wichtig, dass du bei der Einrichtung deines AD´s auf dem Windows Server 2003 eingestellt hast, dass sich auch Prä-Windows 2000 Clients anmelden dürfen. Hast du das nicht gemacht, können die User sich wahrscheinlich gar nicht anmelden. Wenn du das nicht gemacht hast, dann lautet die Anmeldung so: Benutzername: valid.ad.user@domäne.local Password: user.password ODER Benutzername: domäne.local\valiud.ad.user Password: user.password Gruß
  6. Hi Kannst du die Fehler nicht genauer idetifizieren? Vielleicht stimmt die Zuordnung nicht. Also: Benutzer@deinserver.local & Benutzer@MailDomain.endung Weiß leider nicht genau nach was der POP Connector zuordnet. Kannst du sagen: Postfach "1" zu Userpostfach "User"? Gruß
  7. Hi, lass es ruhig so wie es ist. Das funktioniert auch so. Bei mir wurde beim Kopieren in Zeile 16 ein fehler gemacht. aus Dim objRoot Dim strDomain wurde Dim objRootDim strDomain Also ggf. Ändern. Das Ändern der Zeilenumbrüche (_) musste ich auch nicht ändern. funktioniert auch so. Gruß
  8. Hi, würde dir als erstes mal empfehlen, VNC auf Deinem W2k3 Server zu installieren. Das sollte im Notfall immer gehen. Hast du auf dem Server eine Firewall laufen? Schaltet die zum Test mal aus bzw. gibt den Port frei. Ich weiß, kommt ja nur sporadisch aber vielleicht blockt die nach einiger Zeit. Vielleicht hilft das.
  9. Hi, erstmal willkommen am/an Board. Gibt es denn Fehler wenn du ein Lookup bzgl. der im Name eingetragene IP Adresse ausführst? Sieht mir irgendwie so aus, als wäre das ein fester "Pointer". Gruß
  10. Hallo zusmmen, habe ein kritisches Problem. Meine Sicherungen mit ntbackup auf einem Windows Server 2003 mit SP1 laufen zwar fehlerfrei, aber ich kann sie nicht mehr herstellen. Fehler: Unbekanntes Medium Die Sicherungsdatei enthält unbekannte Daten und kann nicht verwendet werden. Das Problem ist nur bei den Sicherungen von Mittwoch, Donnerstag und Freitag. Die Sicherungen weisen in den EventLog keinerlei Probleme auf. Das einzige Problem hatte ich da mit dem Exchange, war aber nichts großartiges. Hat auch nichts mit der Sicherung zu tun. Sicherungvolumen 41 GB Gesichert wird auf eine USB Festplatte (alle Sicherungen!) Mit USB Platte bzw. Medien gab es laut MS Probleme. Diese Probleme sollten aber mit dem SP1 behoben worden sein. Kann mir jemand sagen wie ich an meine Sicherungen dran komme? Habe eine Firma gefunden, die das Programm "Repair My Backup (BKF)" anbietet (http://www.repairmybackup.com). Kostet aber $149. Wäre für jeden Tipp, wie ich die Sicherungen wieder öffnen kann dankbar! Gruß und Danke, Felix
  11. Hallo, ist vielleicht für die Benutzer festgelegt, von welchem PC bzw. IP sie sich anmelden dürfen? Wenn ein anderen Benutzer das versucht, kann es ja sein, dass dadurch eine Sperrung hervorgerufen wird.
  12. Überprüfe mal die Exchange-Adresszuordnung bei den Beuntzern. Eine X400 Adresse und 1 SMTP Adresse sind Vorraussetzung für die E-Mailverteilung. Kann sein, dass sogar eins davon reicht.
  13. Hi, hat Dein Virtual PC das Service Pack 1 drauf?
  14. Hi, in solchen Fällen hilft Microsoft weiter. Dieses Problem ist ein Kritischer Fehler. Microsoft hilft da kostenlos weiter, sofern business Kunde. Würde dir die Newsgroups für Server empfehlen. Bekommst du irgendwelche Fehlermeldungen im EventLog?
  15. Hi, sry hatte die Boardsuche genutzt. Wusste aber nicht genau nach was für einem Begriff ich suchen sollte. Aber danke!
  16. Hallo, also jetzt synchrnonisieren oder mounten? Wenn du nicht möchtest, dass sich die User wohl oder übel am anderne Server anmelden, geht dsa wohl nur über die Synchronisation, wobei es bei synchronisation immer etwas heikel sein kann, wenn mehrere User gleichzeitig in den Verzeichnissen tätig sein. Die sicherste Lösung wäre meines erachtens nach die normale Freigabe. Wenn du unbedingt synchronisieren willst, gibt es ein Tool namen rsync. Uhrsprüglich für Linux, gibts aber auch als Windows-Variante. Gruß
  17. Hallo, der Benutzer existiert nicht in der Exchange Domäne. Das POP3 Konto ist extern und vollkommen unabhängig von der Exchange Domäne. E-Mail-Domain ist aber identisch.
  18. Hallo zusammen, ich habe eine Frage: Ich habe 25 Exchange Accounts mit der E-Mail Domäne ABCDE.de. Eine Person ruft jedoch seine E-Mails der Domäne ABCDE.de direkt per POP3 von Internetserver ab. Wenn ich der Person eine E-Mail aus der Domäne schicken möchte, bleibt die intern hängen mit dem Vermerk, dass der Empfänger nicht in der Domäne gefunden wurde. Wie kann ich das Lösen? Hat jemand eine Idee? Danke! Grüße, fBeucke
  19. Hallo zusammen, ich habe gehört, dass es eine Möglichkeit geben soll, über die Registry einzustellen, dass bei Netzlaufwerken der Buchstabe zuerst angezeigt wird. Beispiel: Nicht -> Freigabe auf "server" (Buchstabe:) Sondern -> Buchstabe - Freigabe auf "server" Leider konnte ich nichts in Google finden. Weiß jemand ob das möglich ist und wie man das ändert? Danke! Grüße, fBeucke
  20. sehr schön, danke! Gilt das auch für den Exchange Server 2003 auf der selben Machine? Wenn ich eine ntbackup Sicherung vom Exchange habe?!
  21. Hallo zusammen, ich wollte demnächst mal das Wiederherstellen eines Windows Server 2003 AD testen. Reicht mir dafür die "Systemdateiensicherung" von NTBackup? Also erst Windows Server 2003 installieren, dann ntbackup aufrufen und die Systemdateiensicherung wiederherstellen?! Also die Sicherung der Systemdateien wird täglich gemacht. Danke für Anregungen und Tipps! Grüße, fBeucke
  22. Hallo, Problemstellung: Freier Mitarbeiter, der Exchange Postfach (mit Firmen Email-Adresse) bei uns hat Ziel: Möchte alle eingehenden E-Mails für Ihn an Email Adresse xy weiterleiten. Finde gerade nicht ,wo ich das einstellen kann. Wenn mich nicht alles täuscht, ziehen Regeln, die man direkt über das Menü Extras-Regeln einstellen kann nicht, sofern man Outlook nicht offen hat. Any solutions? Vielen Dank! Grüße, FBeucke
  23. Hi zusammen, ich habe das Problem, dass sich bei einem Windows Server 2003 Standard AD Controller ständig das EventLog füllt. OK, das ist ja normal nur sit das "Sicherheits Log" ca. nach 3-5 Tagen mit über 370 000 Einträgen gefüllt (128MB). Das nervt ziemlich. Ich habe bemerkt, dass bestimmte Benutzer wahrnsinnig viele Events verursachen. Immer in der Kategorie "An-/Abmelden" -> Event 540 und 538. Das sowas eingetragen wird ist ja normal, nur warum so viele?! Teilweise werden von einem User innerhalb von 2 Sekunden 40 Einträge erzeugt. Hat mir jemand einen Tipp oder kann mir sagen, warum soviel Einträge erzeugt werden? Danke! Grüße, FBeucke
  24. Hi Natascha, ich kenne mich speziell mit der Funktion vom EX2003 zwar nicht aus, hätte dazu aber trotzdem eine Frage. Wie stellst du den Benutzer ein? Musst du im Handy selber nicht vorher den Benutzer angeben bevor du das Konto auf dem Exchange aufrufst? Gruß, Felix
×
×
  • Create New...