Zum Inhalt wechseln


Foto

fehlermeldung \windows\system32\config\system fehlt oder ist beschädigt


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
123 Antworten in diesem Thema

#31 frapos

frapos

    Board Veteran

  • 660 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 14:07

Hast noch nen 2ten rechner oder wenigstens ne 2te platte?


Im fall nummer1 platte raus in zweiten rein und losarbeiten. Versuch mal meinen Tip mit der Datei SYSTEM. Löschen oder umbennen und die SYSTEM.ALT in SYSTEM umnennen.

Im fall nummer2, neue platte rein, system rauf, schreibprogi rauf und losarbeiten. Mach nich so viel schei.... wenn die Zeit davon rennt. Wenn du deine seminararbeit fertig hast kannst immer noch rumfummeln ;)
Ich hab schon viel gesehn, Pferde die kot... und User die keine Fehler machen. Nennt mich einen Lügner aber so isses :D

#32 IThome

IThome

    Moderator

  • 17.763 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 14:09

Und jetzt keine Witze über Schwiegermütter...

Ach schade, ich kenne da so gute ... :D

@abu
Bevor Du versuchst, irgendwas zu kopieren, versuche erstmal, ob Du in ein anderes Verzeichnis als das aktuelle wechseln kannst. Dazu gibst Du ein
cd .. gefolgt von <Enter>
das machst Du so oft, bis nur noch C:\ steht
Weisst Du denn, wo sich die wichtigen Daten befinden ?

@frapos
Ist die system.alt nicht in einer NT 4 Umgebung vorhanden ?
Ich bin S-1-5-XXX-500, ich darf das ...

#33 abu123

abu123

    Newbie

  • 44 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 14:10

hey frapos,
also das kannste getrost vergessen. das schaff ich nie. außerdem sind so viele wichtige sachen auf diesem sch*** laptop das ich nicht nur bei der seminararbeit ins schleudern komme. da gehen nochmehr projekte drauf.
gruß abu

#34 Gulp

Gulp

    Expert Member

  • 3.969 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 14:12

Ich würde hier dem Rat von IThome folgen und das Notebook zu einem Fachbetrieb bringen, der Dir das Reparieren und Deine Daten sichern soll.

Bei den von Dir genannten Meldungen von chkdsk hat die HDD einen Macken.

@Skysurfer:

Jaja, wir wollen ja alle nur helfen, ich weiss. (ist ja auch nicht böse gemeint) Dennoch würde ich an seiner Stelle möglichst alle Schreib-/Leseoperationen vermeiden und das Ding in ein Image sichern, da kann ich genauso gut dran herumspielen.
In abu123's Fall sollte aber professionelle Hilfe her, von hier seh ich so schlecht auf sein Notebook.


Grüsse

Gulp
Mein Name ist Homer von Borg! Widerstand ist zw .... Oh Doughnuts!

#35 abu123

abu123

    Newbie

  • 44 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 14:14

@IThome: ja das klappt. habe jetzt c:\> da stehen.

was ist wichtig: mein posteingang von outlook alles was sich auf dem desktop befindet und die partitionen d und e.

wenn ich das desktop und die anderen partitionen nicht löschen muß, bin ich zufrieden...

gruß abu

#36 Skysurfer75

Skysurfer75

    Newbie

  • 25 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 14:18

@abu123:

Naja, ich hab's zumindest versucht. Ich habe leider selbst (noch) nicht genügend Erfahrung um dich durch den Schlamassel zu dirigieren. Bleibt dir anscheinend wirklich nicht viel anderes übrig als ins nächste Fachgeschäft zu gehen und dir von denen die Daten sichern zu lassen.

Sorry, kann sehr gut nachvollziehen wie du dich fühlst.
status: MCP (70-270 & 70-290), CompTIA CI (A+/N+), SIZ (Info. Anw. & ICT ASS. PC/Net)
scheduled: MS 70-291
next: MS (70-294 & 70-298)
target: MCSA(E) 2003

#37 abu123

abu123

    Newbie

  • 44 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 14:21

@skysurfer: danke für deine anteilnahme und versuche gruß abu

#38 Gulp

Gulp

    Expert Member

  • 3.969 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 14:28

Dein Desktop findet sich unter:

C:\Dokumente und Einstellungen\[Dein Username]\Desktop

Deine Outlook Daten sind in:

C:\Dokumente und Einstellungen\[Dein Username]\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook

Um in Pfade mit Leerzeichen zu wechseln musst Du den Pfad in Anführungszeichen setzten, also zB:

cd "C:\Dokumente und Einstellungen\apu123\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook"

Kopiere die Dateien in eine vorhandene Partition und versuche dann eine Reparaturinstallation. Dabei bleiben normalerweise die Daten vom Desktop und Outlook erhalten, aber man weiss ja nie.

Reparaturinstallation:

Boot von Windows CD, Windows installieren auswählen, Setup sucht nach vorhandenen Windowsinstallationen und bietet Dir dann an die gefundene Installation zu reparieren.

Allerdings gilt hier:

Du handelst auf eigene Gefahr, falls der Datenträger (die Festplatte) einen grösseren Defekt hat, kann dies dazu führen, dass alle Daten weg sind und/oder eine Reparatur nicht erfolgreich durchgeführt werden kann.

Meine Empfehlung ist immer noch der Fachbetrieb!

Grüsse

Gulp
Mein Name ist Homer von Borg! Widerstand ist zw .... Oh Doughnuts!

#39 Hirgelzwift

Hirgelzwift

    Board Veteran

  • 2.381 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 14:29

:eek: das ging ja im minutentakt hier.

ich möchte eigentlich nur eine anmerkung machen :rolleyes: wann immer ich lese platte bootet nicht gebe ich als erste empfehlung fixmbr fixboot. falsch kann es ja nicht sein und die hoffnung stirbt immer zuletzt. :D ;)

#40 abu123

abu123

    Newbie

  • 44 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 14:39

@gulp: da hab ich noch ei paar fragen:
1:gebe ich das ein wenn ich die Zeile "C:\> da stehen hab?
2: wäre dann foldgende Zeile richtig:
copy "C:\Dokumente und Einstellungen\Atomate\Desktop" E:\
richtig? weil er sagt Angegeben Datei nicht gefunden.
gru abu

#41 abu123

abu123

    Newbie

  • 44 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 14:41

@gulp: ich glauibe ich weiß was ich falsch gemacht habe ( username) denn jetzt sagt er mir copy unterstütz weder Platzhalter noch das Kopieren von Verzeichnissen. und nun?

#42 Gulp

Gulp

    Expert Member

  • 3.969 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 14:50

Gib mal help auf der Konsole ein, wenn dann der Befehl xcopy aufgelistet ist, hast Du Glück, ansonsten musst Du jede Datei einzeln kopieren. (ich habe nie behauptet, das das eine einfache und bequeme Lösung ist ;) :D )

Auflisten kannst Du die Dateien nach dem Wechsel in das Verzeichnis (also cd c:\ blabla ...) und dann mit dem Befehl dir .



Grüsse

Gulp
Mein Name ist Homer von Borg! Widerstand ist zw .... Oh Doughnuts!

#43 IThome

IThome

    Moderator

  • 17.763 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 15:00

Wir könne ja mal überprüfen, ob die Richtlinien für die Konsole aktiv sind ...
Gib mal bitte ein
set AllowAllPaths = true <Enter>
set AllowWildCards = true <Enter>
set AllowRemovableMedia = true <Enter>
edit: du könntest dann mit Wildcards arbeiten und musst nicht alles einzeln kopieren
Ich bin S-1-5-XXX-500, ich darf das ...

#44 abu123

abu123

    Newbie

  • 44 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 15:13

@IThome: habe ich gemacht und nun? es stand und steht nach jeder Zeile immer C:\> also kein gemecker und keine Fehlermeldung aber leider auch sonst nichts.

@gulp: so nach langem hin und her habe ich jetzt mal rausgefunden wie die syntax ist. ich kann jetzt z.b. auf mein desktop gucken mit dir und ich habe es sogar geschafft eine Datei nach D zu kopieren. Der Befehl xcopy steht übrigens nicht in der Befehlsliste drinn.
Wenn ich mein Outlook kopieren will, muß ich dann jede einzelne e-mail kopieren???

ich warte gespannt auf weitere Anweisungen, das war jetzt mein erstes Erfolgserlebnis seitdem ich das sch***ding angemacht habe: ca. 11 Uhr

Gruß abu

#45 IThome

IThome

    Moderator

  • 17.763 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 15:14

Versuche jetzt mit Wildcards zu kopieren (copy *.irgendwas) ...
Wenn die SET-Befehle ohne Fehlermeldungen abgesetzt werden konnten, ist die Richtlinie aktiv. Ist das ein Windows XP Home System ?
Ich bin S-1-5-XXX-500, ich darf das ...