Zum Inhalt wechseln


Foto

Terminallizenzserver auf Terminalserver


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
39 Antworten in diesem Thema

#1 niesfisch

niesfisch

    Member

  • 191 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juni 2004 - 10:59

Hallo!
Ich habe hier einen Win2K3 Terminalserver. Der Lizenzserver ist auf der gleichen Maschine installiert. Das Problem ist dass der Lizenzserver keine Lizenzen ausstellt. Lediglich zwei Clients haben eine temporäre Lizenz erhalten. Diese liefen vor ein paar Tagen ab. Das erstaunliche: Ich kann mich trotzdem noch von diesen Clients anmelden (einer ist übrigens ein Thinclient und braucht auf jeden Fall eine CAL) wenn ich mich von anderen Maschinen verbinde ist das auch kein Problem. Im Lizenzmanager tauchen keine neuen Einträge mehr auf. Bis jetzt wurde noch keine Remoteverbindung abgelehnt.
Hat jemand eine Erklärung für das Problem? Momentan funktioniert zwar alles einwandfrei, aber ich trau dem Frieden nicht und irgendwoher müssen doch (eigentlich) die Lizenzen kommen.
Sicher würde alles einwandfrei laufen wenn ich den Lizenzserver wie empfohlen auf dem DC installiert hätte, der ist aber leider nur W2K. In der MS Doku steht auch lediglich das der Lizenzserver nicht auf dem TS installiert werden "sollte". Im übrigen habe ich die Registryeinträge für "DefaultLicenseServer" schon gemacht.
Danke für Eure Tipps!
Gruß
Andreas

#2 =BT=Viper

=BT=Viper

    Board Veteran

  • 665 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juni 2004 - 11:28

Was für Lizenzen hast du denn?

Pro Maschiene oder pro Benutzer?

#3 niesfisch

niesfisch

    Member

  • 191 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juni 2004 - 11:41

Device CAL's

#4 Dr.Melzer

Dr.Melzer

    Moderator

  • 26.223 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juni 2004 - 13:25

Das hat nichts mit der Art der CAL´s zu tun, aber der Lizenzserver funktioniert nicht richtig, wenn er auf dem Terminalserver läuft.
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!

#5 findus

findus

    Member

  • 223 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juni 2004 - 16:29

also mir hat Microsoft gesagt, daß der Terminalserver auch der Lizenzserver sein kann, und auch kein DC sein muß (bei win2003). Bei 2000 muß der Lizenzserver allerdings Domaincontroller sein.
Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber eine andere Möglichkeit hätte ich garnicht, da der Terminalserver der einzige 2003er ist.

Allerdings gibt mir das Hoffnung, denn meine Lizenzen laufen auch in ein paar Tagen ab - und ich habe noch immer keine Idee, wo ich meinen Lizenzserver installieren soll ....

gruß, lau

#6 grizzly999

grizzly999

    Board Veteran

  • 17.691 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juni 2004 - 16:48

Schon das hier gelesen?

If you plan to deploy a domain license server, and you choose not to deploy your license server on a domain controller, you must directly edit the registry to configure Terminal Server to locate the license server. You must do this even if the license server and the terminal server are the same computer. For more information about this process, see "Configuring the Preferred License Server" later in this section


Quelle: http://www.microsoft...e_term_ikac.asp

grizzly999
MVP [Windows Server - Directory Services]
www.ServerHowTo.de -Das MCSEboard.de HowTo Projekt ist online!

#7 niesfisch

niesfisch

    Member

  • 191 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juni 2004 - 19:45

Original geschrieben von grizzly999
Schon das hier gelesen?


Quelle: http://www.microsoft...e_term_ikac.asp

grizzly999




Danke dir!
Genau das hat zum Erfolg geführt. Zwar scheint die Konfiguration ein wenig seltsam, funktioniert aber einwandfrei. (Grad nochmal eingewählt, konfiguriert und getestet, der Chef weiß ja gar nicht was er an mir hat...).
Ich dachte mir dass eben der im Netz häufig angeführete Reg-Wert "DefaultLicenseServer" schon den gleich Effekt bringt, aber nix da!
Erstaunlich bleibt, dass trotz abgelaufener temporärer Lizenz der Zugriff noch möglich war, bzw. dass die meisten Clients nicht mal eine temporäre Lizenz bekommen haben und sich trotzdem verbinden konnten. Naja was solls... ich danke dir auf jeden Fall noch mal ganz herzlich!
Tschau
Andreas

#8 =BT=Viper

=BT=Viper

    Board Veteran

  • 665 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juni 2004 - 11:22

Ich habe hier das gleiche Problem. Ich hab auch die Registry editiert. Aber leider werden immernoch nur temporäre Lizenzen vergeben.

Ideen?

#9 findus

findus

    Member

  • 223 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juni 2004 - 12:50

ich werde das heute am Abend mal probieren ...

Aber da habe ich noch Fragen dazu.
Was ist, wenn ich mehrere Terminalserver habe, wobei nur einer davon Windows 2003 ist? Holen sich die anderen Terminalserver die Lizenzen dann vom Lizenzserver(=Terminalserver)?

Und wie kriege ich eigentlich die "unnötigen" Lizenzen weg? da ist ein Client namens Vorraum oder xxx oder ein Server namens Testserver lizenziert und noch allerhand ähnliche Einträge. Wahrscheinlich sind auch die PCs, die erst nachträglich umbenannt wurde, zweimal mit einem Lizenzeintrag drinnen. Wie krieg ich die wieder weg? Verbrauchen mir die nich meine CALs?

Oder löschen sich die eh, wenn ich meinen Lizenzserver vom alten Lizenzserver auf den Terminalserver verschiebe?

Naja, vielleicht weiß ich morgen mehr, oder vielleicht geht morgen gahrnichts mehr, weil kein Server mehr Lizenzen ausstellen kann.

Haltets mir die Daumen, lau

#10 =BT=Viper

=BT=Viper

    Board Veteran

  • 665 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juni 2004 - 15:14

Jo ich halte sie dir ;)

Ich habe auch 2 Terminalserver und ich habe was in dem Artikel oben diesbezüglich gelesen. Konnte mich aber noch nicht intensiv damit befassen.
Vergeben CAL kann man meines Wissens nicht löschen. Aber ich liebeugle auch schon damit einen neuen Lizenzserver zu installieren (Hätte nur mein Chef halt sich vorher richtig schlau gemacht und den Dienst auf einem DC installiert...)

#11 niesfisch

niesfisch

    Member

  • 191 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juni 2004 - 16:58

Hallo,

zu den Fragen versuch ich mal noch was zu sagen:

Wenn im Lizenzmanager der Lizenzserver automatisch mit aufgelistet wird, sind die Einstellungen in der Registry erstmal korrekt. Und der Lizenzserver kann Lizenzen für die Domäne vergeben.
Um Lizenzen für einen 2003 TS zu erhalten braucht man auch einen 2003 Lizenzserver. 2000 Lizenzserver stellen keine Lizenzen für 2003 aus, bzw. es lassen sich erst gar keine CAL Token für 2003 installieren.
Einmal ausgestellte Lizenzen können nicht mehr gelöscht werden! Soweit ich dass gesehen habe nehmen sich Clients neue Lizenzen wenn sie umbenannt oder auch nur in eine andere Domäne aufgenommen werden. Bei 2003 gibt es einen Mechanismus das Lizenzen die längere Zeit nicht benutzt werden irgendwann in den nicht benutzten Pool zurückgehen. Bei 2000 ist weg=weg. Auch beim "Umzug" eines TSLizenservers müssen die CAL's bei Clearinghouse wieder freigegeben werden, sonst sind sie futsch.
Das trotz richtig eingerichtetem TSLizenzserver manchmal nur temporäre Lizenzen ausgestellt werden ist mir auch schon aufgefallen, ich kann darin aber bisher noch keine Systematik festellen, möglicher Weise werden diese wenn sich der Client öfters am TS anmeldet mal in dauerhafte umgewandelt. Manchmal gibts aber auch beim ersten Connect schon eine richtige Lizenz, wie gesagt dass ist mir noch etwas schleierhaft.
Gruß
Andreas

#12 findus

findus

    Member

  • 223 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juni 2004 - 14:38

na servas, das ist eine schwere Geburt .....
Ich habe jetzt bestimmt schon zehn verschiedene MS$-Nummern angerufen und 2 Stunden telefoniert. Jeder sagt, ich soll wo anders anrufen. Dann wollten die mir sogar schon einen Servicevertrag um knapp 400 Euro aufschwatzen ....

Na jetzt hab ich wenigstens einmal den 2003er Terminalserver-Lizenzserver aktiviert, das ist immerhin schon viel. Nur habe ich jetzt halt noch den alten 2000er Lizenzserver laufen, aber das mach ich am Montag, jetzt hab ich deffinitiv keine Lust mehr.

@ =BT=Viper:
vielleicht hast du deinen Registryeintrag falsch geschrieben? das war bei mir zuerst auch das Problem, da tauchte dann der Terminalserver nicht in der Terminaldienstelizenzierung auf. Und außerdem mußt du den Eintrag auf allen deinen Terminalservern machen, damit die anderen TS den Lizenz-TS finden können.

schönes WE, lau

#13 Marco230482

Marco230482

    Junior Member

  • 85 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juni 2004 - 17:29

Hi,

genau das selbe Problem hatte ich auch. Ich hatte auch einen der TS als Lizenzserver installiert und erst später gemerkt dass es völliger ****sinn war.

Und ich habe mich immer gewundert, warum der Lizenzserver nicht automatisch gefunden wird, wenn ich den Lizenzmanager starte.

Erst wenn ich unter "Server verbinden" die IP eingegeben hatte, hatte er den LS gefunden.

Naja ich habe nun den DC als Lizenzserver aktiviert und den TS deaktiviert und nun klappt es wunderbar.

cya

#14 =BT=Viper

=BT=Viper

    Board Veteran

  • 665 Beiträge

 

Geschrieben 28. Juni 2004 - 11:00

Mein Terminal Server erscheint auf dem Lizenzserver. Ich sehe ja auch die temporären Lizenzen.
Nur werden keine anderen Lizenzen vergeben.
Ich sehe aber auch nicht alle Rechner/User, die auf den Server connectieren.

#15 findus

findus

    Member

  • 223 Beiträge

 

Geschrieben 28. Juni 2004 - 11:02

@ niesfisch:
Habe heute wieder mit der MS-Hotline telefoniert, denn mein Lizenzserver stellt auch nur temporäre Lizenzen aus. Die Dame sagte mir, daß man bei der ersten Anmeldung eine temporäre Lizenz bekommt und erst bei der zeiten Anmeldung eine fixe Lizenz.
Na ich bin neugierig: dann müßte ich also morgen alles "richtige" Lizenzen bekommen ....

Noch ein Nachtrag:
Habe heute von der Hotline erfahren, daß man in einen gemischten Umgebung (Win 2000 und 2003) nur Device-CALs haben kann, da Win2000 nur Device-CALs kennt. Na bavo - wir haben User-CALs gekauft.
Und laut Hotline macht es garnichts, wenn man mehrere Lizenzserver hat, also wie in meinem Fall 2000 und 2003. Was jetzt? Jeder sagte mir, ich darf pro Domäne nur einen haben.

Ich sehe schon, pro beantworteter Frage tauchen fünf neue auf. Gibts eigentlich EINEN Menschen auf der Welt, der sich mit der MS-Lizenzierung auskennt und da durchblickt?

Gruß, lau
Wenn du geboren bist, ist ohnehin alles zu spät (Samuel Beckett)