Zum Inhalt wechseln


Foto

Hyper-V Switch erstellen funktioniert nicht


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 Shantala1

Shantala1

    Newbie

  • 11 Beiträge

 

Geschrieben 08. Dezember 2015 - 15:41

Hallo,
 
ich hoffe dass mir hier jemand helfen kann, denn langsam gehen mir die Ideen aus und im Internet finde ich auch nichts.
Ich habe meinen PC aufgerüstet - neues Asus Maximus VIII Mainboard + Intel 6700K (Skylake) Prozessor. Als Betriebssystem Windows 10 Pro. Der Netzwerkadapter ist on-board und wird angezeigt mit
Intel Ethernet Connection (2) 1219-V #2.
Dies ist der einzige Netzwerkadapter der vorhanden ist und angezeigt wird (keine Ahnung warum das "(2)".
Ich hatte mit dem Adapter schon Probleme beim Installieren auf Win 7 und auch beim Upgrade auf Win10. Beide Male war trotz Treiberinstallation von der Mainboard-Cd kein Éthernet-Controller vorhanden. Erst durch Entfernen im Gerätemanager und dann neu Installieren konnte das Problem behoben werden.
Dann habe ich VMware installiert, doch in allen virtuellen Maschinen (Win Server 2012) erschien der Netzwerkadapter als "nicht verbunden". Dies lies sich auch nicht beheben.
Also wollte ich es mit Hyper-V probieren, da meine neue CPU dies nun ja auch unterstützt.
Versuche ich einen virtuellen Switch zu erstellen, bricht es mit der Fehlermeldung " Bindung an den Ethernet-Controller fehlgeschlagen" ab.
In den Eigenschaften des Netzwerkadapters habe ich auch gesehen, dass "Hyper-V Extensible Virtual Switch" nicht installiert ist. Ich habe daraufhin versucht den Dienst "Erweiterungsfilter für virtuellen Hyper-V Switch" zu installieren, doch auch das ist nicht möglich. Es bricht ab mit der Meldung - Zugriff blockiert - schaut man dann die Meldung genauer an, steht drin, dass die Installation durch eine Gruppenrichtlinie verhindert wird. Ich bin in keinem Netzwerk mit dem PC, es kann also nur die lokale Sicherheitsrichtlinie sein, doch habe ich dort nichts gefunden.
Jetzt lässt sich nichtmal mehr der Manager für virtuelle Switche aufrufen - bricht ab ohne spezifische Fehlermeldung (allgemeiner Fehler).
In der Ereignisanzeige erscheinen 2 Fehler immer wieder - ich hänge sie an den Post an, da sie sich nicht reinkopieren lassen.
Ich werde Hyper-V neu installieren, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das die Probleme nicht lösen wird.
 
Ich hoffe jemand hier kann mir helfen!
Shantala
 
PS: Einen neueren Treiber für den Netzwerkadapter gibt es derzeit nicht und ich habe natürlich versucht Hyper-V als Administrator auszuführen, aber das hilft leider nichts.
 
 
 
Ebene	Datum und Uhrzeit	Quelle	Ereignis-ID	Aufgabenkategorie
Fehler	08.12.2015 16:28:34	Service Control Manager	7023	Keine	"Der Dienst ""Benutzerdatenzugriff_4033b"" wurde mit folgendem Fehler beendet: 
Der angeforderte Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden (entweder wegen eines schweren Fehlers auf dem Speichermedium oder einer beschädigten Datenstruktur auf dem Datenträger)."
Fehler	08.12.2015 16:28:33	ESENT	455	Protokollierung/Wiederherstellung	svchost (6416) Fehler -1811 (0xfffff8ed) beim Öffnen von Protokolldatei C:\Users\xyz\AppData\Local\Comms\UnistoreDB\USS00004.log.

Bearbeitet von Lian, 08. Dezember 2015 - 19:54.


#2 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.476 Beiträge

 

Geschrieben 08. Dezember 2015 - 16:16

Moin,

 

auch wenn es dir nicht weiterhilft, hört sich das für mich nach Treiberproblemen an. Da du angibst, dass du auch schon unter Windows 7 Probeme hattest, könnte es aber auch ein Hardwareproblem sein.

 

Handelt es sich um einen Desktop-PC? Dann würde ich es mal mit einer anderen Karte versuchen, so teuer ist das ja nicht. Ach so, Hyper-V würde ich nach den Reparaturversuchen wieder deinstallieren und dann neu einrichten, die manuellen Änderungen dürften das Problem eher verschärfen als lösen. (Besser noch: Windows neu installieren.)

 

Die Anzeige "2" bei der Karte kommt daher, dass du den Adapter einmal deinstalliert und dann neu eingerichtet hast. Windows zählt da mit.

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#3 Shantala1

Shantala1

    Newbie

  • 11 Beiträge

 

Geschrieben 08. Dezember 2015 - 17:00

Hallo Nils,

 

danke für deine Antwort ! Ich denke auch, dass es ein Treiberproblem ist. Wahrscheinlich werde ich mir wirklich eine neue Netzwerkkarte zulegen müssen (ja, es ist ein Desktop-PC - mein privater Heim-PC), aber ich hätte gerne versucht den Dienst "Hyper-V Extensible Virtual Switch" beim Netzwerkadapter manuell zu installieren und verstehe nicht, warum das nicht funktioniert.

Weiß vielleicht jemand welche Einstellung der lokalen Sicherheitsrichtlinie dafür verantwortlich sein könnte?

 

>Die Anzeige "2" bei der Karte kommt daher, dass du den Adapter einmal deinstalliert und dann neu eingerichtet hast. Windows zählt da mit.<

 

Ahhh - wieder was gelernt, danke :-)

 

Win 7 hatte ich nur kurz oben, da ich wegen dem geänderten Mainboard Windows 10 nicht gleich neu installieren konnte.

 

LG

Shantala



#4 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.520 Beiträge

 

Geschrieben 08. Dezember 2015 - 17:17

Schau mal hier nach Treibern

 

https://downloadcent...nnection-I218-V


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#5 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.476 Beiträge

 

Geschrieben 08. Dezember 2015 - 18:26

Moin,

 

bitte nie-, nie-, niemals bei den Protokollbindungen von Hyper-V-Netzwerkkarten manuell etwas ändern.

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#6 willy-goergen

willy-goergen

    Board Veteran

  • 480 Beiträge

 

Geschrieben 08. Dezember 2015 - 19:58

Moin,

 

bitte nie-, nie-, niemals bei den Protokollbindungen von Hyper-V-Netzwerkkarten manuell etwas ändern.

 

Gruß, Nils

 

Was passiert denn wenn ich es trotzdem mache?



#7 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.935 Beiträge

 

Geschrieben 08. Dezember 2015 - 20:02

Dann schlägst du hier irgendwann mit komischen Problemen auf. :rolleyes:

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#8 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.476 Beiträge

 

Geschrieben 09. Dezember 2015 - 07:45

Moin,

 

ich konkretisiere:

 

Niemals bei einem NIC, der Teil eines Hyper-V-Switches ist, die Protokollbindung ändern. Dort ist nur das Switch-Protokoll gebunden, Ende.

Niemals bei einem anderen NIC das Switch-Protokoll manuell hinzuschalten.

 

Bei virtuellen NICs oder physischen NICs ohne Verbindung zu Hyper-V kann man die "üblichen" Protokollbindungen ändern, aber auch niemals die Spezialprotokolle für Hyper-V oder Teaming manuell anpassen.

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#9 Shantala1

Shantala1

    Newbie

  • 11 Beiträge

 

Geschrieben 09. Dezember 2015 - 08:35

Hallo,

 

vielen Dank für den Link zu den Treibern, ich werde das heute Abend noch versuchen !

 

Und danke auch für die anderen Antworten. Ich habe ja keinen Hyper-V Switch, nur einen physischen Netzwerkadapter. Darf man da auch kein Protokoll bzw. Dienst (speziell den für die Hyper-V Unterstützung) manuell hinzufügen? (Es funktioniert allerdings sowieso nicht, wie gesagt wird das von irgendeiner Richtlinie blockiert).

 

Grüße

Shantala



#10 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.476 Beiträge

 

Geschrieben 09. Dezember 2015 - 08:53

Moin,

 

du hast deshalb keinen vSwitch, weil bei dir die Einrichtung fehlgeschlagen ist, eben vermutlich wegen der Treiber- oder Hardwareprobleme. Eigentlich müsste einer in deinem System sein. Daher ja die Empfehlung, das Problem zu beseitigen und dann neu zu installieren.

 

Und, wie jetzt schon mehrfach gesagt: Nein, du machst dort nichts manuell. Alles, was man konfiguriert, geschieht über den Hyper-V-Manager.

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#11 Shantala1

Shantala1

    Newbie

  • 11 Beiträge

 

Geschrieben 09. Dezember 2015 - 17:52

Hallo nochmal,

 

es dürfte doch nicht am Treiber liegen. Ich habe jetzt Hyper-V neu installiert und nochmal versucht einen externen, virtuellen Switch zu erstellen und da kommt die Fehlermeldung: "Fehler beim Binden des Ethernet-Anschlusses ... Allgemeiner "Zugriff verweigert" Fehler (0x80070005)".

Ich habe dann nochmal im Internet danach gegoogelt und diese Seite gefunden:

https://social.techn...0itprogeneralDE

 

Ich habe ja ebenfalls ein Upgrade auf Windows 10 ausgeführt, da ja eine saubere Neuinstallation von Windows 10 wegen dem neuen Mainboard nicht möglich war.

 

Den Tipp von der Seite mit dem Prozess-Monitor zu suchen habe ich auch gemacht, ich bin immer noch am Suchen nach dem betreffenden Prozessnamen, Fehler mit "NAME NOT FOUND" gibt's einige, aber selbst wenn ich den richtigen Eintrag finde, führen die Ergebnisse zu Registrierungseinträgen - das hilft mir nicht wirklich...

 

​In der Ereignisanzeige habe ich 2 neue Fehlermeldungen gefunden, Hyper-V betreffend - ich hänge sie wieder als Textdatei an...

 

​Vielleicht hat ja doch noch jemand einen Tipp für mich, ansonsten werde ich wohl Windows neu installieren müssen *seufz*.

 

​Liebe Grüße

Shantala

Angehängte Dateien


Bearbeitet von Shantala1, 09. Dezember 2015 - 17:56.