Zum Inhalt wechseln


Foto

Office 2003 auf mehrere Terminalserver


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
41 Antworten in diesem Thema

#31 user09

user09

    Newbie

  • 31 Beiträge

 

Geschrieben 08. November 2011 - 13:11

Es ist hier alles ziemlich verwirrend.

Um sicher zu gehen damit ich alles richtig verstanden habe:

- Wenn ich eine Office Small Business 2007 Volume lizenz habe,
kann ich diese auf 2003 downgraden.
- Für jedes Device welches auf den Terminalserver zugreifen kann, kann ich eine OEM Small Business 2003 einsetzen.

Richtig?
Kann ich in dieser Kombi einmal Office lokal auf den Rechner installieren und zusätzlich über Terminalserver zur Verfügung stellen?

#32 Dr.Melzer

Dr.Melzer

    Moderator

  • 26.219 Beiträge

 

Geschrieben 08. November 2011 - 14:54

- Wenn ich eine Office Small Business 2007 Volume lizenz habe,
kann ich diese auf 2003 downgraden.


Ja diese eine kannst du dann downgraden. Hast du denn eine Office 2007 Small Business Volumenlizenz?

Für jedes Device welches auf den Terminalserver zugreifen kann, kann ich eine OEM Small Business 2003 einsetzen.


Wenn du auf dem Terminalserver eine Office 2003 Small Business Volumenlizenz hast ja.

Kann ich in dieser Kombi einmal Office lokal auf den Rechner installieren und zusätzlich über Terminalserver zur Verfügung stellen?


Wenn du auf dem TS ein Office 2003 Small Business VL hast und für jeden deiner Clients ein Office 2003 Small Business darfst du auf jedem Client einmal Office 2003 SB lokal installieren und auf dem TS auf dem Office 2003 SB installiert ist nutzen.
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!

#33 lizenzdoc

lizenzdoc

    Expert Member

  • 1.519 Beiträge

 

Geschrieben 08. November 2011 - 15:16

hi,

nicht verwirren lassen :)

Wenn Du eine Volumen-Lizenz hast, darfst Du diese downgraden.

Wenn Du eine Office-Lizenz aus einem Voluemvertrag hast,
darfst du diese
sowohl lokal auf dem Device installieren/nutzen,
als auch via TS-Dienst auf einem Server installieren
und von den lizenzierten Devices aus zugreifen/nutzen.
(also ist eine "2-Ort(Device)-Nutzung" erlaubt.

Somit benötigst Du keine weitere Office-OEM-Lizenz auf den Devices.

Aber auf beide Installations-/Nutzungs-Devices müssen die Office-Produkte identisch sein.
Bin mir da nicht 100%ig sicher, ob das bei der OEM u. Volumen-Lizenz bei Dir so ist.

... und der Dr. war mal wieder schneller ... :)

VG, Franz
15 Jahre MS-Beratungs-Erfahrung in OPEN,SELECT+EA+BMI (bei 3 LARs)
Expert-Member of MS-BSC, MCP 70-671-3(SAM) zertifizierter Absolvent der MS-SAM-Academy,
u.a. kurzzeitig bei MS direkt als EMEA-Licensing-Specialist "Embedded Server" u. im ISV-Partnerbetreuung tätig,

#34 user09

user09

    Newbie

  • 31 Beiträge

 

Geschrieben 08. November 2011 - 20:45

danke für die Antworten.
Dies bringt Licht ins dunkle :)
Ja ich habe noch eine Volume Lizenz Small Business im Microsoft License Center gesehen.

Eine weitere Frage:
Bringt mir der Kauf von Office 2003 SBE Vollversion OEM, BIOS-locked Nachteile?
Kann ich die PCs mit einer unlocked CD installieren, aber als Lizenz die locked Lizenz eintragen?
Ist dies Rechtskonform oder muss man es mit der locked OEM Lizenz installieren?

#35 Dr.Melzer

Dr.Melzer

    Moderator

  • 26.219 Beiträge

 

Geschrieben 08. November 2011 - 21:26

Bringt mir der Kauf von Office 2003 SBE Vollversion OEM, BIOS-locked Nachteile?


Ja klar, die sind BIOS Locked

Kann ich die PCs mit einer unlocked CD installieren, aber als Lizenz die locked Lizenz eintragen?
Ist dies Rechtskonform oder muss man es mit der locked OEM Lizenz installieren?


Nein kannst du nicht. Warum denkst du dass die BIOS Locked sind? Dass du sie dann anders verwendest?

OEM Versionen müssen so genutzt werden wie gekauft mit allen Einschränkungen!
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!

#36 user09

user09

    Newbie

  • 31 Beiträge

 

Geschrieben 08. November 2011 - 21:36

OEM Versionen müssen so genutzt werden wie gekauft mit allen Einschränkungen!

Bist Du Dir da sicher?
Immerhin ist die Software Version die aller gleiche.
Wenn z.B. ich einen Rechner austausche und den Rechner verschrotte, dann schmeißt man doch nicht die Lizenz weg.

Der Produktschlüssel lässt sich schließlich auch bei jeder Office Small Business Installation verwenden.

#37 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.372 Beiträge

 

Geschrieben 08. November 2011 - 21:51

Du willst einfach nicht begreifen, dass Du, um Offcie 2003 auf einem TS zu betreiben eine Volumenlizenz brauchst und EXAKT diese Version (Volumenlizenz) für darauf zugreifenden PC's kaufen musst (ob Du die nun auf diesen Geräten installierst oder nicht).

Hier habe ich noch einen hübsch langen Blog von Microsoft gefunden:

OEM Office for Terminal Services? You might want to check that EULA... - Microsoft SMS&P Partner Community Blog - By Eric Ligman - Site Home - MSDN Blogs

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#38 user09

user09

    Newbie

  • 31 Beiträge

 

Geschrieben 08. November 2011 - 21:54

Du willst einfach nicht begreifen, dass Du, um Offcie 2003 auf einem TS zu betreiben eine Volumenlizenz brauchst und EXAKT diese Version (Volumenlizenz) für darauf zugreifenden PC's kaufen musst (ob Du die nun auf diesen Geräten installierst oder nicht)

Das ist mir bekannt.
Es war eine zusätzliche Frage, da ich auf den Rechner es installieren möchte.
(hat jetzt nichts mit den Terminalserver zu tun)

Die Frage ist ob ich auf den Rechner eine Bios locked OEM mit einer ANDEREN unlocked OEM und den Produktschlüssel der locked installieren darf.
Technisch ist dies kein Problem, aber aber die Frage ist ob man es darf.
Gleiche Version, Gleiche Sprache alles gleich aber eben nur eine unlocked CD..

#39 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.372 Beiträge

 

Geschrieben 08. November 2011 - 22:01

BIOS Locked kann nur auf Hardware des jeweiligen Herstellers installiert werden, für den die CD gemacht ist. Der Rest steht in der EULA des Pakets:

http://www.google.de...L86LVCwqm_6JAUw

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#40 user09

user09

    Newbie

  • 31 Beiträge

 

Geschrieben 08. November 2011 - 22:12

ein Flyer?
Der bietet leider keinerlei Hinweise.

#41 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.372 Beiträge

 

Geschrieben 08. November 2011 - 22:17

Zitat:

BIOS Lock Software darf nur auf neu an Endkunden
auszuliefernde Hardware installiert werden. Eine
nachträgliche Installation auf bereits an Endkunden
ausgelieferte Systeme ist nicht zulässig.
Die Software muss vor Auslieferung an den
Endkunden zwingend durch den Reseller installiert
werden.

Flexiblerer Kunden-Service
Keine Einschränkungen mehr durch starr vordefinierte
Hardware-Software-Kombinationen. Installieren Sie
die Software flexibel auf jeder vom jeweiligen
Hersteller angebotenen Hardware. So können Sie
Ihren Kunden schneller ein massgeschneidertes
System liefern.


Du musst bei den OEM-Paketen den mitgelieferten Datenträger verwenden. Wenn der die mitarbeit verweigert, hast Du Pech.

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#42 Dr.Melzer

Dr.Melzer

    Moderator

  • 26.219 Beiträge

 

Geschrieben 08. November 2011 - 22:28

Ich bin es inzwischen leid Leute zu supporten die einfach nur das hören wollen was ihnen in ihren Kram passt und ansonsten vollkommen beratungsresistent sind.

Da zu dem Thema inzwischen alles relevanzte schon mehrfach geschrieben wurde ist der Beitrag geschlossen.

Vielen Dank an alle die versucht haben zu helfen.
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!