Jump to content
Sign in to follow this  
OscarWilde

Wie muss das Routing bei VPN mit öffentlicher IP laufen?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

nachdem mein Provider riesige Probleme hatte auf seinem Router GRE durchzureichen und ich keine VPN Verbindung aufbauen konnte hat er mir den Server mit einer öffentlichen IP versehen.

 

Der Router hat nun 87.xx.xx.201, der Server 87.xx.xx.202 und die Subnetzmaske hat 255.255.255.252

 

Jetzte kann ich mir zwar per VPN zum SBS verbinden, danach bekomme ich aber keine Daten mehr aus dem Intenret geliefert, was ich aber brauche, wenn der User auch noch im Internet surfen will oder ich den Outlook Client an Exchange anbinden will.

 

Was kann ich tun, bzw. wie muss ich das Routing konfigurieren, damit auch noch Daten über das Internet geliefert werden? :confused:

 

Bin etwas ratlos! :shock: Bin dankbar für jeden Tipp!

 

Frank

Share this post


Link to post

Meinst Du companyweb welches auf dem SBS läuft. Nützt mir nix, da es schon daran scheitert, dass der DNS die von mir eingerichtete Domain (vpn.domain.de) nicht mehr auflösen kann.

 

Oder meinst Du was anderes?

 

Frank

Share this post


Link to post

Du verbindest Dich ja offensichtlich direkt mit externen Schnittstelle des SBS, der hinter dem Router steht. Wurde vorher der Internetzugang bei bestehender Verbindung in den Tunnel gezwungen oder daran vorbei ? Der Client bekommt ja entweder eine statische Adresse ausserhalb des internen Bereiches zugewiesen (empfehlenswert) oder er bekommt via DHCP eine Adresse aus dem internen Bereich. Er kann aber doch mit den internen Servern kommunizieren oder auch nicht ?

Share this post


Link to post

könnte auch ein DNS-Problem sein? Mal nslookup ausprobiert? Antwortet der DNS, bzw.

klappt die Namensauflösung?

-> Lassen sich Host`s im Inter net per Ping auf die IP erreichen?

Share this post


Link to post

Also ich kann mit dem internen Server kommunizieren, ich kann auch Outlook so konfigurieren, dass es sich mit dem Exchange synchronisiert, und ich kann auf die Dokumente in Sharepoint zugreifen.

 

Die Namensaflösung klappt auch (habe ich nslookup probiert). Es kommen nur keine Daten an :(

 

cu

 

Frank

Share this post


Link to post

Hi,

 

am Client bei der VPN Verbindung in den TCP/IP Einstellungen Haken bei Standardgateway für das Remotenetz verwenden raus

Share this post


Link to post

Dann ist es ein Split-Tunneling, ist das so gewünscht ? Das erklärt auch nicht, warum keine Kommunikation (grössere Mengen an Daten austauschen) mit den internen Servern stattfindet , eventuell ein MTU-Problem ?

Share this post


Link to post

naja ... schreibt er ja oder ich hab's falsch verstanden

 

per VPN zum SBS verbinden, danach bekomme ich aber keine Daten mehr aus dem Intenret geliefert, was ich aber brauche

Share this post


Link to post

Vielleicht stellte er ja auch die Internetverbindung durch den Tunnel her (vor der Umstellung) und jetzt geht es nicht mehr, da er ja auch keine Daten von den Server bekommt ... ?!

Es kommen nur keine Daten an :(

Was das wohl bedeutet ?

Share this post


Link to post

Ich wollte mich nur mal für eure Hilfe bedanken! Jetzt läuft der Server, es lag an alten IP Adressen und einem alten Adressbereich im DHCP.

 

Danke :)

 

cu

 

Frank

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...