Jump to content
Sign in to follow this  
Scherbe

Fenster Software defekt

Recommended Posts

Hi,

 

ich habe durch ein Versehen anscheinend das Fenster "Software"

 

System: Windows 2000 Server

Systemsteuerung -> Software

 

zerstört... normalerweise zeigt mir dieses Fenster ja alle meine installierten Programme an und lässt mich Komponenten von Windows hinzufügen. Bei mir allerdings kommt nur noch ein weißes Fenster mit ein paar kryptischen Zeichen in der ersten Zeile...

Die Buttons an der linken Seite sind verschwunden... auch der Schließen Button unten Rechts scheint ohne Funktion.

 

Ich vermute mal, dass da bei der "brutalen" deinstallation einer Software über die Registry, welche ich leider machen musste, da sich ein "uraltes" McAfee so dermaßen tief in das System gefressen hatte, dies passiert ist. Leider kann ich das auch nicht rückgängig machen, weil das schon ein klein wenig her ist.

 

Eine Neuinstallation kommt nicht in Frage, da es ein Server ist, der im Betrieb ist!

 

Wäre nett, wenn mir jemand nen Tipp geben könnte.

 

MfG Scherbe

Share this post


Link to post

Kann mich da an zwei Win2k Pro Systeme erinnern, wo die Installation des IE6 bei diesem Problem geholfen hat - warum darfst du mich aber nicht fragen :confused: . Die Installation kann man auch erzwingen, falls der IE6 schon drauf ist und sich nicht nochmal drüberinstallieren lässt:

 

Regedit

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Active Setup\Installed Components\{89820200-ECBD-11cf-8B85-00AA005B4383}

 

Dort den Wert IsInstalled von 1 auf 0 setzen

Share this post


Link to post

Hallo,

ich denke dass ist die Lösung zu deinem Problem zunächst wie beschrieben unbedingt die registry-schlüssel auf vollständigkeit prüfen (siehe hier) danach über start/ausführen oder konsole den befehl

 

rundll32 setupwbv.dll,IE6Maintenance "C:ProgrammeInternet ExplorerSetupSETUP.EXE" /g "C:WINNTIE Uninstall Log.Txt

 

ausführen. bei der abfrage unbedingt "ie6 reparieren" auswählen und anschliessend neu starten lassen.

 

Viel Glück

 

Enzo

Share this post


Link to post

Muss nicht am IE liegen, kann auch an einem beliebigen defekten Programm, dass nicht korrekt deinstalliert wurde liegen.

 

aus der c't Hotline Tip Datenbank:

 

Großes Loch bei „Software“

 

Die Liste deinstallierbarer Programme unter Systemsteuerung/Software hat auf meinem Windows-XP-Rechner ein riesiges „Loch“: Um von einem bestimmten Eintrag zum nächsten zu scrollen, muss ich mehrere leere Bildschirmseiten überblättern. Ist das nur ein kosmetisches Problem oder ist Windows da grundsätzlich etwas durcheinander geraten?

 

Rein kosmetisch ist dieser Effekt nicht, denn das Loch gehört zu einem Programm, das Sie nun nicht mehr deinstallieren können. Schuld sind sowohl der Hersteller des Programms als auch Microsoft: Installationsprogramme können in der Registry ein Symbol vermerken, das die Programmliste beim zugehörigen Eintrag anzeigen soll. Eine Symbolspezifikation, die ins Leere weist, interpretiert Windows irrigerweise als leeres Icon mit einer Größe von gut 50 000 Pixeln in Breite und Höhe - daher die große Lücke, die Sie zu sehen bekommen.

 

Die Abhilfe besteht darin, dem betroffenen Programm seine Symbol-Definition zu nehmen und Windows so dazu zu bringen, ein Standard-Icon neben dem Programmeintrag anzuzeigen. Die Liste der Programme, die Windows zum Deinstallieren anbietet, steht in der Registry in Unterschlüsseln von HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall. Verdächtig sind zunächst alle Programme, in deren Schlüssel es einen Eintrag namens DisplayIcon gibt. Beim Einkreisen des schuldigen Programms hilft die alphabetische Sortierung in der Liste der Systemsteuerung und in der Registry. Allerdings ist zu beachten, dass der angezeigte Name nicht unbedingt dem Schlüsselnamen aus der Registry entspricht, sondern aus dem jeweiligen Eintrag DisplayName stammt, wenn er vorhanden ist. Ist das Programm mit dem falschen Symbol gefunden, löschen Sie in seinem Registry-Eintrag einfach den Wert DisplayIcon. Wenn die Programmliste aus der Systemsteuerung im Bildschirmvordergrund angezeigt wird, aktualisiert sie ein Druck auf die Taste F5.

 

 

Grüsse

 

Gulp

Share this post


Link to post

Hallo,

wenn das erste nicht hilft, dann versuchs mal hiermit

 

1) Start > Ausführen > regedit

2) Gehe zu: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall

3) Suche in diesem Subtree nach DisplayIcon. Entweder zu Fuß oder mit der Suchen Funktion. Den gibts bei vielen Einträgen, also nicht gleich beim ersten aufgeben!

4) Der zugehörige Wert ist normalerweise der Pfad des Programms:

C:\Programme\AutoCAD 2002\acad.exe,0

5) Bei mir stand eine -1 hinter dem Komma. die Zahl sagt nur, welches Icon er aus der angegebenen .exe extrahieren soll. Negative Werte schießen hier leider den Softwaredialog ab

 

Enzo

Share this post


Link to post
Hallo,

wenn das erste nicht hilft, dann versuchs mal hiermit

 

1) Start > Ausführen > regedit

2) Gehe zu: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall

3) Suche in diesem Subtree nach DisplayIcon. Entweder zu Fuß oder mit der Suchen Funktion. Den gibts bei vielen Einträgen, also nicht gleich beim ersten aufgeben!

4) Der zugehörige Wert ist normalerweise der Pfad des Programms:

C:\Programme\AutoCAD 2002\acad.exe,0

5) Bei mir stand eine -1 hinter dem Komma. die Zahl sagt nur, welches Icon er aus der angegebenen .exe extrahieren soll. Negative Werte schießen hier leider den Softwaredialog ab

 

Enzo

 

Na, genau das hatte ich 10 Minuten vorher gepostet ...... doppelt hält besser?

 

;)

 

Grüsse

 

Gulp

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...