Jump to content
Sign in to follow this  
Veteran

XP-HOME ist kein Netzwerk-BS!

Recommended Posts

Einen schönen guten Abend in die der Runde angeschlossenen Admins.

Ich stehe zusammen mit Hewlet/Packard vor einem, wie sie sagen, "Phänomen".

In unserer Firma läuft ein kleines Netz, ohne dedizierten Server, welches hauptsächlich dazu dient, diverse Drucker (zwei HP-Laserjet 4 plus, zwei HP-Tintenstrahler und einen Nadeldrucker (jawoll, sowas gibt´s noch!)) allen angeschlossenen WS zur Verfügung zu stellen. Nun ist seit neuestem ein HP-ColorLaserJet 2840 dazugekommen, der auch mit allen vorhandenen WS zusammenarbeitet. Die WS arbeiten unter MS-Windows XP prof., der HP ist auf allen WS mit der Installationsdiskette von HP installiert worden und funktioniert wunderbar.

 

Nun haben unsere Fahrer (Spedition) für die Navi alle Toshiba Sattelites, BS ist WinXP-Home, bekommen (11 Stück), die ebenfalls mit ins Netz sollen. Natürlich nicht alle gleichzeitig, denn die Fahrer sollen ja Geld verdienen, sind also die meiste Zeit unterwegs. Wenn sie denn aber da sind, sollen sie auch über den HP-ColorLaserJet, der auch Faxgerät ist, Aufträge und Abrechnungen bearbeiten können.

Nun passiert bei der Installation auf den Notebooks mit der CD folgendes:

das Installationsprogramm findet den Drucker, versucht, eine Verbindung aufzubauen und...

...findet den Drucker, versucht, eine Verbindung aufzubauen... (Endlosschleife)

Also zum Telefon gegriffen und HP (Spricht sich "ätschPiedjermanie") angerufen. Nach dreißig Minuten kostenpflichtigem Gespräch und synchroner Installation mit gleichen Fehlerergebnissen kommt von ätschpie die Aussage:"Ja, wenn Sie auf den Notebooks Windows XP-Home haben geht das nicht. Home ist kein Netzwerkbetriebssystem!"

Bin ja immer bereit für was Neues. Denn das habe ich bisher noch nicht gehört. Der HP-LaserJet+ geht, der HP-LaserJetColor geht nicht weil nicht Netzwerk-OS?

Wenigstens hat ätschpie versprochen, mich wieder zurückzurufen, wenn sie etwas herausgefunden haben.

 

Puh, ganz schön lange Einführung. Nun zu meiner Frage:

Ist einem von euch so etwas auch schon einmal passiert, und wenn ja, wie wurde das Problem gelöst? Oder bin ich wieder einmal der Einzige, der den Ball im vollbesetzten Stadion an den Kopf bekommt?

 

Schon jetzt wieder einmal vielen Dank für eure Mühen

Gruß von Ulrich

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich selbst nutze zwar nicht XP-Home aber

habe schon bei Bekannten kleines Netzwerk damit aufgebaut und DruckerFREGABEN FUNZELN DEFINITIV!!! Mal testweise firewall ausschalten und anderen Druckertreiber probieren!!!

Muss laufen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin der gleiche Meinung wie du, muss laufen!

Es gibt definitiv keine neueren Druckertreiber. Drucekrfreigabe? Wenn die Fahrer kommen, ist sonst kein weiterer Rechner in Betrieb, weil Feierabend. Aber warum hat denn der Drucker einen eingebauten Printserver?

 

Uli grüßt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, habe mich nicht verständlich ausgedrückt. Also:

bei der automatischen Installation auf den Notebooks mit der HP-Installations-CD passiert folgendes:

das Installationsprogramm findet den Drucker, versucht, eine Verbindung aufzubauen und...

...findet den Drucker, versucht, eine Verbindung aufzubauen... (Endlosschleife)...

 

Eine manuelle Installation über die XP-eigene "Druckerhinzufügung" funktioniert ebenfalls nicht.

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

HI,

 

ok versuche mal folgendes (hoffe das geht bei home...)

 

... bla bla bis Durckerinstallation (manuel)

- Auswahl Lokaler Drucker, der an den Computer angeschlossen ist. (ich nehme mal an, dass der Part Netzwerkdrucker installieren fehlgeschlagen ist, oder?=

- Einen neuen Anschluss erstellen und als Anschlusstyp Standard TCP/IP Port

- IP Adresse des Druckers eingeben Drucker auswählen und zuende klicken

(rest sollte einfach sein)

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

also home kann netzwerk das ist klar aber keine domäne. das die drucker in einer domäne hängen kann ich aus der beschreibung nicht erkennen und fällt wohl als fehlerursache aus.

 

dennoch verstehe ich leider aus deinen ausführungen nicht ganz wie du versuchst die drucker zu verbinden aber wenn ich lese HP color mit fax und tam tam dann werden wohl keine treiber dem XP home beiliegen. ich würde mal auf ein treiber problem tippen und zunächst mal die treiber auf den toshibas installieren und dann weiter sehen. ggf. mal den drucker direkt an die schnittstelle des toshiba anschliessen und installieren und wenn es an der schnittstelle funzt "umbiegen".

 

noch was: wieviele XP PC's hängen denn gleichzeitig an der workstation dran die drucken können sollen? nicht zufällig mehr als 10 gleichzeitig?

Share this post


Link to post
Share on other sites

.Jau, selbst Schuld, grummel...ungenaue Angaben..

 

Alle Drucker haben EINGEBAUTE Printserver (JetDirect), der Nadler hat einen externen Printserver, und stehen allgemein im Netz zur Verfügung (feste IPs). Auch der ColorJet hat einen eingebauten PS mit der von ätschpie vergebenen IP 169.254.244.190. Nun käme vielleicht das Argument, dass ich die IP des Druckers ändern soll, aber warum, wenn die Anderen WS damit klar kommen?

Hirgelzwift hat recht, bei XP sind keine Druckertreiber dabei. Daher ja die Installations-CD von HP.

Nein, auch keine Domäne, sondern ein profanes PTP.

Wenns denn viel wird sind maximal 5 WS gleichzeitig im Netz.

Das von Hirgelzwift vorgeschlagene manuelle Installieren mit anschließendem "Umbiegen" des Anschlusses funktioniert nicht. Bei anderen Druckern wohl, nicht aber bei diesem ColorJet.

Gruß von Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

und noch mal zurück zur IP. Welche IP haben deine Notebooks? Schon mal versucht Sie in das gleiche Netz wie der Drucker zu hängen? Wobei der 169er Block ist doch der Apipa Bereich das ist aber nicht die feine Art darin zu "wildern".

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jo, zurück zur Ip. Das ist ein ganz normales, internes "Heim"-Netz mit 192.168.etc. Auch die Printserver der anderen Drucker sind darin aufgehängt. Der HP-Color bekam seine IP während der Erstinstallation von der HP-Installations-CD (bzw. umgekehrt, die Inst-Software erkennt die HP-Voreinstellung). Wenn du schon mit dem Finger schimpfst, dann bitte mit HP, nicht mit mir.

Ich sehe weiss Gott nicht ein, eine bestehende und funktionierende Umgebung umzustellen, damit ätschpie mit der Behauptung durchkommt, XP-Home sei kein Netzwerk-OS (wo hat man SOWAS schon gehört?).

 

Um es zusammenzufassen:

alle bisher von euch gemachten Vorschläge haben mich heute schon mehrere Stunden beschäftigt und zu KEINEM Ergebnis geführt.

Soweit ist auch der technische Service von HP gekommen mit dem anschließenden Versprechen, wieder Kontakt zu mir aufzunehmen (versprochen).

Sollte tatsächlich von denen ein funktionierender Vorschlag kommen, lasse ich es euch wissen.

Vorerst vielen Dank für eure Vorschläge

Gute Nacht, bis morgen

sagt Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...