Jump to content

Veteran

Newbie
  • Content Count

    41
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Veteran

  • Rank
    Newbie
  1. So, nach etwas längerer Zeit wieder da (Mist Diabetes!), aber es liegt an keinen der von euch angesprochenen Themen, habe das Problem mit DEVCON in den Griff bekommen, aber das ist für mich nur ein Behelf, denn den Grund, warum dieser Zustand eintrifft, habe ich immer noch nicht finden können. Würden auf dem Rechner nicht PasswortGedongelte Programme laufen (Service-PC im Aussendienst), hätte ich das Teil schon längst wieder neu aufgesetzt. Danke an alle Ulrich
  2. Zu Ninu: nein, keine Dockingstation; auch nur das Standard Hardwareprofil mit aktiviertem Netzwerk zu pumpkin999: die Energiesparfunktion ist deaktiviert zu allen anderen: das waren selbstverständlich die Punkte, die offensichtlich wären. Wenn´s keine weiteren Tips gibt, kann ich mir auch mit DEVCON weiterhelfen, aber ich möchte schon den Fehler aufspüren. Bis hierhin erst einmal Danke Ulrich
  3. Ök, da habe ich mich wohl mißverständlich ausgedrückt, also: Notebook einschalten (mit gestecktem Netzwerkkabel), es bootet, eber die Netztwerkverbindung ist DEAKTIVIERT. Kann sie dann "händisch" wieder aktivieren, dann wieder alles OK. Ziehe ich dann den Netzteilstecker...Netzwerkverbindung DEAKTIVIERT. Netzteilstecker wieder ´rein...AKTIVIERT Alle in Frage kommenden Einstellungen unter Systemsteuerung bin ich durchgegangen, aber nichts auffälliges gefunden. Ulrich
  4. Hallo zusammen nach langer Zeit, ich habe hier in der Firma ein Notebook auf dem Tisch, welches für mich eine Merkwürdigkeit aufweist: nach dem Einschalten besteht keine Verbindung zum Netzwerk, folglich meldet es sich auch nicht an der Domaine an (es ist aber alles eingerichtet und funktionierte schon). Ziehe ich aber die Stromverbindung (also dann Akkubetrieb), so schaltet es sofort auch die Netzwerkverbindung ein (umgekehrt ist es genauso). Also führt eine Zustandsveränderung des Notebooks eine Netztwerkverbindung her oder beendet sie. Ein Neuaufsetzen des Betriebssystems schließt sich im Moment aus diversen Gründen aus, außerdem möchte ich aber auch schließlich wissen, woran es liegt. (neuester NW-Treiber ist installiert, sämtliche Servicepacks ebenfalls). Also, ich setze auf eure Hilfe, Feuer frei... Danke Ulrich
  5. Ja, vielen Dank fü die Nachfrage. Es lag an einer "zerschossenene" cfg-Datei. Die habe ich per Texteditor wiederhergestellt (dank sei dem Support des DBS). Also, alles läuft wieder! (obwohl ich immer noch nach dem Grund fahnde...) Viele Grüße von Ulrich
  6. Hallo in die Runde, heute morgen brach unser Advantage Database Server zusammen (so was in der Art wie ein ODBC-Server). Der wiederum stellt im Netz die Daten für unsere WaWi (Metropolis) zur Verfügung. Kein Zugriff mehr. Hat jemand von euch schon mal mit diesem System zu tun gehabt und kann mir evtl. weiterhelfen (der eigentliche Support ist zur Zeit noch nicht zu erreichen...) Vielen Dank schon mal Ulrich
  7. Ja, genau, Office Edition 2003 für Schüler, Studierende und Lehrkräfte. Mittlerweile habe ich ein wenig weiter gelesen und bin mir eigentlich sicher, diese Lizenz nicht einsetzen zu dürfen. Ulrich
  8. Hallo, wir sollen in unserer Firma nun einige Studenten für längere Zeit betreuen (als Praktikanten), diese sollen unsere Firmensoftware mitnutzen (größeres Fakturierungsprogramm), aber auch auf MS-Office zugreifen. Dafür müssten wir weitere Lizenzen anschaffen. Da es nun Studenten sind, die auch noch zeitlich begrenzt in der Firma sind, kann man da nicht die SSL einsetzen? Danke schon mal für die Antworten Ulrich
  9. Hallo die Runde, wir müssen wieder einmal Notebooks für den Aussendienst anschaffen (vorzugsweise ACER), es stellt sich aber das Problem, dass mir kein XP prof., sonder nur noch VISTA angeboten wird. Nun suchen wir Notebooks (acer) mit entweder XP prof. oder vielleicht auch ganz ohne BS. Dann die dazu passenden Lizenzen XP prof. (SP2) und zusätzlich Office xp prof. Lizenzen. Wo bekommt ihr eure Teile her? Danke schon mal und viele Grüße von Ulrich
  10. Ist eine Maxtor, 300 GB, 16 MB Cache, in einem externen Gehäuse, USB 2.0 Ulrich
  11. Moin moin, nachdem wir in der Firma nun festgestellt haben, dass unsere Datensicherung dringend ein neues Konzept braucht, bleibt die Hardwarre auf der Strecke. Sprich: die Bandgröße reicht nicht mehr. Also kurz überlegt, und schon kam die externe Festplatte ins Gespräch, denn die funktioniert über USB 2.0 ja auch prima lokal an den Desktops. Also fix an den HP ProLiant 350 G4 angeschlossen und einen Datensicherungsjob über ArcServe gestartet. Zu Anfang sicherte er auch in der gleichen Geschwindigkeit wie das Tandb., wurde dann aber immer langsamer, sodass die Datensicherung DEUTLICH (doppelt) länger dauerte als über das Band (mit gleichen Einstellungen). (mehrmals mit unterschiedlichen Dateigrößen probiert) Hat jemand von euch eine Ahnung, woran das nun wieder liegen könnte? Viele Grüße von Ulrich
  12. Hallo, was sagt die Energieverwaltung für die LAN-Karte? Grüße von Ulrich
  13. Hm... ja eben nicht. Word als E-Mail-Editor gestartet. Dann in der Symbolleiste E-Mail erstellen. Dann auf EXTRAS, OPTIONEN, E-Mail-Optionen. Die Signatur ist in Arial 10p formatiert, bis auf eine Zeile in 12 und 10 Punkt Times New Roman. Gleiche Signatur auch zum Antworten (gleiche Formatierung). Beim Erstellen der Mail alles in Ordnung, beim Antworten alles in Times New Roman. (Dass MS nicht schlüssig ist... wohl wahr!) Gruß Ulrich
  14. Hallo in die Runde, hier in der Firma wird Outlook (2003) als Mailprogramm genutzt. Schreibt der Anwender eine Mail, wir Word (2003) als externer Editor benutzt. In Word wird auch die Signatur angelegt und sie erscheint auch bei der Neuanlage einer Mail völlig korrekt, mit allen Formatierungen. Wird jedoch auf eine Mail geantwortet, ist die ganze Formatierung futsch und alles wird in Standard (TimesNewRoman) eingefügt. Nun habe ich vorsichtshalber unter der Option "Antwort" eine gleiche Signatur angelegt, beim Aufruf der Weiterleitung erscheint die Signatur wieder in TimesR. Denkfehler? Und wo? Danke schon mal Ulrich
  15. Ich danke dir für deine schnellen Antworten, ich bekomme den Rechner aus der Buchaltung aber erst zu Himmelfahrt. Ich werde mich aber auf jeden Fall wieder melden. Ulrich grüßt das Forum
×
×
  • Create New...