Jump to content
Sign in to follow this  
Zero-G.

Hardware Raid

Recommended Posts

Hallo NG

 

So, nachdem ich mit viel Hilfe von euch endlich mein Netzwerk soweit zum laufen gebracht habe, dass es für uns als Firma befriedigend ist, :D , Suche ich noch eine vernünftige Sicherheitslösung für Ausfälle.

 

Ich habe mich schon mal informiert und auch eingelesen. - Ich habe mich für RAID1 entschieden. (Da die Daten vom Server extra noch einmal weggesichert werden und ich "nur" einen Schutz für Hardwareausfälle suche).

 

So, aber da fängt anscheinend ein großes Problem an. - Ich habe nämlich noch eine UATA/100 Festplatte in meinem System laufen (Windows 2003) - Und das einzige Produkt, das ich gefunden hätte, das auch meine Ansprüche erfüllt wäre:

Adaptec ATA RAID 2400A

Aber die Unterstützen "nur" bis Windows 2000 Server

 

Ist das ein Problem? - Oder kennt jemand alternativen? - Wie sieht eure Erfahrung aus?

Kann man vielleicht auch eine Kombiniation von Festpaltten machen (Also SATA/UATA)

 

mfg - Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo NG

 

So, nachdem ich mit viel Hilfe von euch endlich mein Netzwerk soweit zum laufen gebracht habe, dass es für uns als Firma befriedigend ist, :D , Suche ich noch eine vernünftige Sicherheitslösung für Ausfälle.

 

Ich habe mich schon mal informiert und auch eingelesen. - Ich habe mich für RAID1 entschieden. (Da die Daten vom Server extra noch einmal weggesichert werden und ich "nur" einen Schutz für Hardwareausfälle suche).

 

So, aber da fängt anscheinend ein großes Problem an. - Ich habe nämlich noch eine UATA/100 Festplatte in meinem System laufen (Windows 2003) - Und das einzige Produkt, das ich gefunden hätte, das auch meine Ansprüche erfüllt wäre:

Adaptec ATA RAID 2400A

Aber die Unterstützen "nur" bis Windows 2000 Server

 

Ist das ein Problem? - Oder kennt jemand alternativen? - Wie sieht eure Erfahrung aus?

Kann man vielleicht auch eine Kombiniation von Festpaltten machen (Also SATA/UATA)

 

mfg - Danke

 

 

Moin, moin,

 

so ein RAID 1 mit ATA/SATA ist ganz nett, wir verwenden dafür Controller von Promise. Die haben zwar nur nen PCI Bus, der kann aber immerhin mit 66 MHz laufen (theoretisch somit 266 MB/s, in der Praxis ~ 60 MB/s).

Die hatten auch den

FastTrak100 TX2 2-channel Ultra ATA/100 Controller for 66Mhz PCI

im Programm.

 

Du solltest Dir jedoch die Frage :confused: stellen, ob nicht 2 neue SATA Platten (kannst Du HotSwap tauschen) + FastTrak® TX2300 sinnvoller sind.

Die etwa 200,- € Mehrinvestition für Controller und Platten schlagen sich in höherer Zuverlässigkeit wie auch Performance nieder (aber nur wenn Deine alte Platte schon 2 Jahre auf dem Buckel hat!).

Die CPU Last ist auch niedrig genug, um noch einen PIII damit zu betreiben. ;)

 

Bis die Tage

Sir Rossi

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK - Danke mal für Deine Antwort

 

ABER - nur um mich darauf gleich mal einstellen zu können... - Wenn ich das mit dem Hardware Raid richtig verstanden habe:

 

Ich baue den Hardware Raid mit einer SATA Platte ein, installiere die nötige Software, dass Windows die Sache mal erkennt. - Dann klone ich die Ultra ATA auf die SATA (geht das mit Norton GHOST?) - Dann baue ich die Ultra ATA Platte aus, setze gleichzeitig die zweite SATA Platte ein & hoffe das das System dann mit dem Hardware Raid und Platte1 (Master) bootet. - Dann installiere ich noch die Software, die das Raid unterstützt und ich sollte glücklich sein!?

 

Hab ich das so richtig verstanden?

 

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zero-G,

Deine Schritte stimmen nicht ganz:

1) Du brauchst keine SCSI-Platte einbauen, wenn der Kontroller eingebaut ist, wird er ja schon erkannt und Du kannst die Treiber installieren.

2) Dann schließt Du die SCSI-Platten an und konfigurierst Dein Hardware-Raid. Dieses wird im Kontroller eingerichtet, nicht in Windows.

3) Dann clonst Du Deine Ultra-Ata auf die SCSI-Platte

4) Dann kannst Du mögliche RAID-Tools installieren - der Treiber ist ja schon drauf.

 

Für Windows ist ein Hardware-Raid eine Platte. Die Verwaltung macht der Kontroller. Du solltest darauf achten, dass keine SCSI-Platte drin hängt vor dem Clonen, da Windows sonst ne Signatur draufschreibt, womit es später zu Problemen kommen kann (wir hatten damit bei PC´s schon Probleme gehabt). Ich hätte allerdings zuerst das Raid installiert und dann das System draufgemacht, bei Servern bin ich mit Clonen eher zurückhaltend. Aber der Zug ist ja schon abgefahren.

Gruß

winhar01

Share this post


Link to post
Share on other sites

Adaptec ATA RAID 2400A

Aber die Unterstützen "nur" bis Windows 2000 Server

 

Ist das ein Problem? - Oder kennt jemand alternativen? - Wie sieht eure Erfahrung aus?

Kann man vielleicht auch eine Kombiniation von Festpaltten machen (Also SATA/UATA)

 

mfg - Danke

Hi.

 

Funktioniert auch mit w2k3 wunderbar. wir haben mehrere 2400A im einsatz.

 

Grüsse

 

Darkmind

Share this post


Link to post
Share on other sites

Achte nur darauf, dass Du den SCSI Controller inkl. Treiber vor dem klonen einbaust bzw. installierst.

 

Ansonsten hast Du ein Desaster :)

 

Ich habe zum klonen Acronis Trueimage genommen und nur super Erfahrung damit gemacht.

 

Liebe Grüsse und viel Erfolg !!!

 

Space

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey

 

Super - DANKE für eure Infos!

Das mit zuerst einbauen, und dann klonen ist auch klar :wink2: - Aber Danke

 

Hab mich jetzt für folgende Hardware entschieden(und geordert)

 

Serial ATA II Raid 1420SA Kit

& 2 Caviar SATAII SE mit 160GB

 

Tja, dann heißt es jetzt mal warten bis die Hardware da ist.

 

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...