Jump to content
Sign in to follow this  
Melmak69

Benötige Dokumentmanagementsystem.

Recommended Posts

Hallo,

 

Wir brauchen Hard und Software für ein Dokumentmanagementsystem. Hoffe jemand kann mir damit gute Tipps geben.

Folgendes soll Realisiert werden.

Auftrag kommt an (Brief, Fax, Mail), dieser Bekommt eine Auftragsnummer.

Über diese Nummer soll jedweder Schriftverkehr zu diesem Auftrag hinzukommen, bis zur Auslieferung des Produktes. Somit sollen die Angelegten Ordner entfallen und Die Mitarbeiter haben Zentralen zugriff auf alle Dokumente von allen Standorten aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Morsche, war letztens bei einer Schulung, wo nebenbei noch ein Dokumentenmanagementsystem names DocuWare vorgestellt wurde. Es machte auf den ersten Blick einen guten Eindruck (dummerweise machen das die meisten Programme bei einer Präsentatation ;) ) Da werden die Dokumente eingescannt und man kann sie in alle möglichen Ordner verschieben. Bearbeitet werden diese indem Layer über die Dokumente gelegt werden, so dass zu jeder Zeit das Original weiterhin zur Verfügung steht und bei Bedarf Eingangstempel, Notizen und dergleichen ein und ausgeblendet werden können.

Wenn ich mich recht erinnere sind auch Schnittstellen zu Exchange oder Lotus Notes vorhanden

 

aber kannst ja mal anschauen http://www.docuware.de

 

Habe selbst aber keinerlei Erfahrung mit der Software

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir haben ein zur Zeit großes Projekt dazu. Die Software Docuware mag zwar gut aussehen, verwendet aber eine extrem alte Technologie ( von SQL-Servern haben die noch nicht viel gehört, die Datenbank bestand aus einer Tabelle und ist für den Betrieb nicht unbedingt notwendig). API's zur Anbindung fremder Programe sind auch ein Fremdwort.

 

Zur Zeit sind bei und Produkte der Fa. http://www.iqdoq.de/web/iqdoq/de/rubrik4_id113.html in der Validierung.

 

-Zahni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmmm, DMS heißt auch zwangsläufig KI und ganz so einfach ist das nicht, von wegen

laß uns ein DMS einführen.

 

Viele Faktoren sollten daher im Vorfeld abgeklopft werden. Wie z.B. nutzt ihr eine

Identifizierung der von Euch erstellten Dokumente ... z. B. in Form von Barcodes?

 

Auch die Art der Unternehmung ist hier von Interesse. Soll heißen, arbeitet ihr

mit EDIFACT, oder womöglich schon mit dem weitaus fortschrittlicherem ebXML?

 

Kann man unmöglich im Vorfeld klären, weil dass zu sehr auf Eure tatsächlichen

Gegebenheiten abzielt.

 

LG

Marco

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und Danke für die Antworten.

 

Tja, wie öfter im Leben. Das Management (Sprich der Oberadmin) hat entschieden das dies auch viel Einfacher geht.

"Dokument Einscannen und auf eine Freigabe auf dem Server ablegen. Ist ja auch viel Billiger so."

Nicht das dies Uneffektiv und Zeitaufwendig ist.

 

Naja, aber für die Zukunft habe ich da wenigstens etwas in der Hinterhand.

 

CU

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Melmak69

Nun, dafür gibt es ja auch das qualifizierte Fachpersonal mit fleischfarbenen Mützen,

die solch weitreichende Entscheidungen treffen dürfen, um auch die Befehlsempfänger

von der Recherche nach geeigneten Lösungen zu entlasten. ;)

 

Ist ja nicht so, daß man auf eine Anfrage ein Angebot erstellt und das womöglich auf ein

Angebot ein Auftrag ergeht und das man zu guter letzt diese Dokumente miteinander

assoziieren müßte - nein, wozu denn? Könnte ja irgendwann mal ein kompletter

Geschäftsvorgang raus werden und das würde ja bedeuten, dass man alles bereits im

Griff hat und nur noch zur Zierde den Job inne hat. :D

 

Liest Dein Abteilungsleiter eigentlich manchmal Beiträge in diesem Forum? :)

 

LG

Marco

Share this post


Link to post
Share on other sites
Liest Dein Abteilungsleiter eigentlich manchmal Beiträge in diesem Forum? :)

 

Nein, macht er zum Glück nicht. :D

er meint, das es ausreicht wenn am Schluß, also nach dem Versand, die Papiere nur noch zusammen abgespeichert werden. Also, somit die vielen Ringordner entfallen.

Ich bin auch der Meinung das es vorteilhafter wäre, wenn man von Angebot bis Rechnungsabschluß, den Vorgang EDV-Mäßig verfolgen kann.

 

Tja, wieder einen Tag mit Recherche vertan und bemerkt, das am Ende es doch wieder fast beim Alten bleibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...