Jump to content
Sign in to follow this  
BlowFly

Bueronetzwerk ausbauen

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich bin jetzt schon seit einiger Zeit (lesendes) Mitglied in diesem Forum. Benötige jedoch jetzt eure Hilfe.

Kurz zu meiner Person: Ich Arbeite in einem mittleren Unternehmen ( 40 Mitarbeiter ) dort betreue ich zu meiner eigentlichen Tätigkeit unser Netzwerk.

 

1 Windows 2000 Server (DNS, AD, DC) auf dem läuft noch zusätzlich eine Software für die Zeiterfassung und die Datenbank (SQL, Grösse ca. 1 GB) für die Auftrags- und Kalkulationssoftware.

 

1 Windows 2000 Server mit Kundendaten (Druckdaten ca. 600 GB) auf diesen Server greifen 5 Mac's zu.

 

1 Windows 2000 Server der Druckdaten für einen angeschlossenen Laserbelichter aufbereitet.

 

7 Win 2000 Clients für die Auftragssachbearbeitung und Officeanwendung.

 

6 Win 2000 Clients in der Produktion. Auf diesen Rechnern läuft nur eine kleine Anwendung für die Produktionserfassung. Die Rechner melden sich an dem DC an und werden über Gruppenrichtlinie stark eingeschränkt.

 

Da das Netzwerk nach aussenhin nicht besonders gut abgesichert ist und zusätzlich von aussen über VPN auf das Netzwerk zugegriffen werden soll und ein Warenwirtschafts- und Logistiksystem ( Oracle ) angeschaft wird. Habe ich beschlossen das Netzwerk folgendermaßen auszubauen.

 

1 SBS (wäre dann der DC) für den zentralen EMailverkehr und für besser Outlookfuktionalität (Termine, Aufgaben, Kontakte...)

 

1 Windows 2003 Server für die Zeiterfassung, Kalkulationssoftware und Warenwirtschaft.

 

die beiden anderen Win 2000 Server für Kundendaten und Belichteransteuerung bleiben bestehen.

 

Zur Absicherung des Netzwerks: Firewall Symantec Gateway Security 360R

desweiteren Symantec Client Security 3.0 mit Groupware Protection

Für die anderen Server seperate Antivirenlösung.

 

Desweitern wird noch ein Tandberg Autoloader LTO2 (1,6TB) für die Datensicherung angeschafft. Als Backupsoftware soll Veritas Backup Exec eigesetzt werden.

 

Könnte das so funktionieren? Auf was muss ich noch achten?

 

Bin auf eure Hinweise gespannt ;-)

 

Noch einen schönen Tag.

 

Tschau, Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hy

 

hört sich so nicht schlecht an, würde aber folgende Punkte ändern.

 

Weg mit dem Symantec Zeug , auf dem Server nimm lieber Trend Micro her.

Dann Firewall technisch ist die zwar OK aber schau mal unter http://www.collax.com nach

die liefert ein paar Sachen mit die echt fein sind, Webserver ect. und läuft auf Linux ist

aber selbst ohne Linux Kenntnisse bequem über IE Explorer und Assitenten einstellbar.

 

rest hört sich gut an

 

Gruß

 

CoolAce

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ich würde auch Trend Micro nehmen. Habe diese Lösung vor einen Monat angeschafft und noch keinen Mißstand entdeckt.

Wie löst du die VPN Zugriffe eigentlich (Hardware)?

 

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hy

 

also ich halte von Softwarefirewall Lösungen nicht gar so viel wie die meisten die ich kenn.

ich persönlich nehm die Cisco Lösungen her oder die collax geschichte.

 

Gruß

 

CoolAce

Share this post


Link to post
Share on other sites
ist das "nur" eine Glaubensfrage zwischen Symnatec und Trend Micro oder gibt es da handfeste "Beweise"?

 

jeder hat so seine Lieblinge. Ich hab mit Symantec gearbeitet und das scannen der Netzlaufwerke hat immer ein Problem dargestellt (CPU Auslastung 100%). Diese habe ich bei Trend Micro nicht fesstellen können. Weiters ist´s auch billiger/wirtschaftlicher und easy to use mit Serverkonsole usw...

Ob das jetzt als Beweis zählt? keine Ahnung - ist halt eine persönliche Entscheidung mit welcher Software / Hardware man adrbeitet.

 

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu Symantec - Trend Micro

 

Symantec - extrem CPU-Lastik. Beim Livescan bei Datenbanksystemen geht die Performance absolut in den Keller.

 

Trend Micro - hmmmm, einfach nicht zu merken das es läuft.

 

Sind meine Erfahrungen und ich setze mittlerweile seit 3 Jahren hier in der Firma nur noch TrendMicro ein (bei mir zuhause auch - aus Überzeugung ;) Vorher hatte ich auch Symantec im Einsatz, aber aus obengenanntem Grund kommt das nemmer ins Haus.

 

MfG

STem

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...