Jump to content
Sign in to follow this  
piratedzeus

Winxp prof als Thinclient server?

Recommended Posts

Hallo,

 

ich suche nach einer Lösung(/software) um einen alten aber göttlich leisen Siemens Lifebook mit 600mhz, 128mbram, als thinclient zu verwenden. azZ ist Win2k installiert aber ich könnte auch andere OS aufspielen. Der server ist sehr leistungsstark (1GB Ram, 3,2 Ghz, 860 GB) und läuft unter Windows Xp und das sollte auch so bleiben.

 

Welche software benötige ich dafür? kann ich am thinclient dann auch videos (divx) abspielen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und willkommen im Board :)

 

Wenn du einen THIN-Client haben möchtest, dann musst du am besten die Festplatte ausbauen, und eine Karte einsetzen, die RDP kann, z.B. eine Igel Karte. Dafür gibt es dann Linux Boot-CDs, die das grundlegende OS mit RDP zur Verfügung stellen.

 

Wenn das 2000 weiterhin drauf laufen soll, ist das kein Thin Client, sondern ein sog. Thick-Client.

 

Der Server läuft unter XP? Das ist aber ein Clientbetriebssystem, welches nur den Remotedektop bietet und keinen richtigen Terminalserver

 

grizzly999

Share this post


Link to post
Share on other sites

also das ding ist ein laptop also mit anderen Netzwerkkarten einbauen ist eher schlecht.

über remotedesktop kann ich übrigens kein divx anschauen :(

linux win2k egal auf dem client kann ich alles installieren.

nur der server sollte windows xp bleiben kann man da nichts machen? irgendeine zusätzliche anwendung, mir egal...

Share this post


Link to post
Share on other sites

einfacher gesagt:

ich habe einen guten schnellen aber lauten pc. den würde ich gerne ins nebenzimmer stellen.

in meinem schlafzimmer hätte ich aber gerne einen computer der leise, aber trotzdem die nötige leistung für multimedie und internet bringt. ich dachte ich könnte den sehr leisen laptop als client verwenden und da ich eh nur jeweils an einem pc sein kann dachte ich remotedektop wäre das beste aber das ist zu langsam für videos ( die ich schon gerne im vollbild ansehen würde). die anbindung wäre über 100mbit. ist das zu realisieren? es kommt noch hinzu dass ich wenig linux kenntnisse habe ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

vergiss es, Grizzly hat dir doch schon gesagt das es mit XP net geht und wenn das notebook noch so leise ist dann wird aus einem XP kein server. du brauchst so wie ich das sehe einen W2K3 Server und auch die notwendigen Lizenzen usw. das was du willst gibt es nicht für lau. dann nimm VNC oder PCA, das macht das was du willst und ist viel billger bis kostenlos.

Share this post


Link to post
Share on other sites

du könntest einen VGA extender Benutzen! D.h. ein 2 kleine kästchen, eins am PC das VGA,Keyboard,Mouse (bzw. bei den neueren USB) abnimmt, und im Schlafzimmer dann nen Monitor und Maus und tasta hinstellen.

 

Geht aber nur über Kupferkabel! muss direkt verbunden werden!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...