Jump to content
Sign in to follow this  
Michael_Böttger

Startprobleme mit NT

Recommended Posts

Schönen guten abend,

 

habe ein ziemlich kompliziertes Problem. Hatte einen Rechnerabsturz, bei dem das Mainboard und das Netzteil sich verabschiedet haben. Habe ein ATX-Mainboard und ein neues Netzteil eingesetzt und versucht mit der alten Festplatte zu starten. Erhielt dann aber den Fehler "Inaccessible Boot Device". Habe dann Windows 200 neu installiert => selber Fehler

Als ich dann eine andere Festplatte mit Windows 98 eingebaut hatte, fuhr er ohne Probleme hoch. Da ich mich allerdings nun wirklich nicht mit '98 rumärgern wollte, formatierte ich die Festplatte und installierte Windows 2000 auf NTFS-Dateisystem. Danach zeigte er mir weder den "Inaccessible Bot Device" an. Ich versuchte die Installation von Windows 2000, Windows XP Professional und Windows XP Professional Service Pack 1 jeweils auf NTFS und FAT32-Dateisystem. Fehlanzeige, immer der Inaccessible Boot Device Fehler. Abgesicherter Modus, Letzte bekannte Konfiguration, etc. funktioniert alles nicht. Als ich dann wieder Windows 98, auf FAT32 natürlich, installierte funktionierte wieder alles, er erkannte sogar die alte Festplatte. Bin jetzt absolut mit meinem Latein am Ende, Die Festplatten booten in einem anderen Rechner mit allen Betriebssystemen (Win2000,WinXP,WinXPSP1). Kann mir irgendwer sagen woran das liegen könnte?!

 

Danke schon im Vorraus,

 

mfG Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiss nicht mehr, ob der Fehler inaccessible_boot_device oder unmountable_boot_volume war, wenn man eine UDMA-Platte mit einem 40-adrigem Kabel betreibt. Weiterhin würde ich (wenn ein Defekt ausgeschlossen ist) auf eine fehlerhafte BIOS-Einstellung tippen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich weiss nicht mehr, ob der Fehler inaccessible_boot_device oder unmountable_boot_volume war, wenn man eine UDMA-Platte mit einem 40-adrigem Kabel betreibt. Weiterhin würde ich (wenn ein Defekt ausgeschlossen ist) auf eine fehlerhafte BIOS-Einstellung tippen ...

 

Also ein Defekt schließe ich sowohl bei Festplatte als auch bei Mainboard aus, da die Festplatte in einem anderen Rechner einwandfrei läuft und das Mainboard mit Win98 ja auch keine Probleme hat.

 

Das mit dem Kabel, würde der Fehler dann nicht theoretisch auch bei Win98 auftreten?!

 

und ne fehlerhafte BIOS-Einstellung hatte ich anfangs auch im Sinn allerdings habe ich da zuerst alle Standardeinstellungen versucht und dann auch manuell alles eingestellt und x-mal gecheckt...

 

Was mich so sehr irritiert ist, dass ich nur dann Probleme habe, wenn ich ein auf NT basierendes Betriebssystem verwende....

Share this post


Link to post
Share on other sites

inaccessible_boot_device kommt immer wenn Windows auf ein Gerät nicht (mehr) zugreifen kann das bootfähig ist (war) es aber nach der installation nicht mehr finden kann. du baust nicht zufällig dazwischen ein anderes CD ROM Laufwerk aus bzw. ein (USB Gerät) etc. etc. ? Es reicht auch schon wenn du z.B. einen SCSI oder (Einsteck) IDE Controller in einen anderen PCI Slot steckst wie während der Installation.

 

Wenn der Balken beim booten von Windows 2000 ca. 2/3 voll ist und dann abschmiert dann lädt er genau zu dem Zeitpunkt den "echten" Controllertreiber nach, davor verwendet er einen Standardtreiber der mit so ziemlich allem geht was es am Markt gibt.

 

Es könnte sein das während der Installation auch "nur" ein Standardtreiber verwendet wird und erst nach der Installation, also wenn der echte Treiber fällig wäre, dieser fehlt. Evtl. mal BIOS Update etc. in Erwägung ziehen. Hast du eine CD mit integrierten SP4? Wenn nein, kann es sein das du die zum installieren brauchst, das hatten wir auch schon öfter, weil dein echter Treiber evtl. bei SP/0/1/2/3 (noch) fehlt!?

Share this post


Link to post
Share on other sites
inaccessible_boot_device kommt immer wenn Windows auf ein Gerät nicht (mehr) zugreifen kann das bootfähig ist (war) es aber nach der installation nicht mehr finden kann. du baust nicht zufällig dazwischen ein anderes CD ROM Laufwerk aus bzw. ein (USB Gerät) etc. etc. ? Es reicht auch schon wenn du z.B. einen SCSI oder (Einsteck) IDE Controller in einen anderen PCI Slot steckst wie während der Installation.

 

Wenn der Balken beim booten von Windows 2000 ca. 2/3 voll ist und dann abschmiert dann lädt er genau zu dem Zeitpunkt den "echten" Controllertreiber nach, davor verwendet er einen Standardtreiber der mit so ziemlich allem geht was es am Markt gibt.

 

Es könnte sein das während der Installation auch "nur" ein Standardtreiber verwendet wird und erst nach der Installation, also wenn der echte Treiber fällig wäre, dieser fehlt. Evtl. mal BIOS Update etc. in Erwägung ziehen. Hast du eine CD mit integrierten SP4? Wenn nein, kann es sein das du die zum installieren brauchst, das hatten wir auch schon öfter, weil dein echter Treiber evtl. bei SP/0/1/2/3 (noch) fehlt!?

 

 

Also zum Punkt mit ein bzw. ausbauen, nein ich habe zZt. lediglich die Grafikkarte, eine festplatte als primary master und ein cd-laufwerk als primary slave drin. umgesteckt habe ich auch nichts...

 

ich werde mich mal bemühen SP4 zu bekommen und es damit auszuprobieren, hoffe das das dann klappt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mir den Thread nun nochmals mehrfach durchgelesen, du hattest den selben Fehler schon im alten System, ich habe das anfänglich ehrlich gesagt überlesen, also kann bzw. muss der Fehler vom alten System her übertragen worden sein.

 

Auch wenn es komisch klingen maf, tausch mal einfach mal auf die schnelle das CD Laufwerk gegen ein anderes CD Laufwerk, am besten samt Kabel, wo du weist das es in einem anderen (baugleichen bzw. ähnlichen) Windows Rechner problemlos läuft. Das CD Laufwerk ist ein Boot Device und ich kann mich nun auch an ein ähnliches Problem erinnern das ich mal hatte. Da war das CD Laufwerk kaputt und die Meldung kam.

 

Ist aber wieder "nur" so ein Gedanke...... :wink2:

Share this post


Link to post
Share on other sites
......Habe ein ATX-Mainboard und ein neues Netzteil eingesetzt und versucht mit der alten Festplatte zu starten. Erhielt dann aber den Fehler "Inaccessible Boot Device". Habe dann Windows 200 neu installiert => selber Fehler

Hallo Michael, von mir ein Willkommen am Board. :)

 

Das eingesetzte MB ist ein neues und mit grösster Wahrscheinlichkeit ok.? Es ist keines, das als möglicherweise defekt anderswo ausgesondert wurde?

 

Dann wurde auf einer Platte w2k komplett neu installiert, nur eine Partition, anderes wurde gelöscht, aufgehoben, formatiert?

 

Die Festplatte wurde mit einem Programm des Herstellers oder mit etwas anderem geeigneten getestet auf Funktionsfähigkeit?

 

Gruß

 

Edgar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das eingesetzte MB ist ein neues und mit grösster Wahrscheinlichkeit ok.? Es ist keines, das als möglicherweise defekt anderswo ausgesondert wurde?^Nein das Mainboard habe ich neu gekauft

 

Dann wurde auf einer Platte w2k komplett neu installiert, nur eine Partition, anderes wurde gelöscht, aufgehoben, formatiert?Eine Festplatte drin, die auch nur eine Partition hat und vorher in nem anderen Rechner formatiert wurde

 

Die Festplatte wurde mit einem Programm des Herstellers oder mit etwas anderem geeigneten getestet auf Funktionsfähigkeit?Getestet wurde die Platte nicht, aber in einem anderen Rechner läuft sie einwandfrei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So habe jetzt nochmal alles nachgeprüft,

 

Hardware:

 

Mainboard funktionsfähig, jedoch nur wenn Windows 98 als Boot System installiert ist

Festplatte als primary master Mit Windows 98 voll funktionsfähig und in anderen Rechner auch mit jedwedem anderen Bootsystem

Cd-Rom als primary slave In Mainrechner nur nach mehrfachen versuchen bootfähig aber im anderen Rechner einwandfrei verwendbar

Grafikkarte GeForce 4 MX, im Wechsel mit ner GeForce 2 MX und ner uralten Matrox Millenium

2*256 mb DDR Ram bereits gewechselt

Netzteil voll funktionsfähig, da in anderem Rechner getestet

Kabel ebenfalls funktionsfähig, da in anderem Rechner getestet.

 

 

Sobald ich Windows 2000 oder Windows XP installiere, kommt schon beim Versuch des ersten Starts der "Inaccessible Boot Device"...

Wenn ich aber Windows 98 installiere, läuft alles ohne Probleme, sogar mit zusätzlicher Hardware( DvD-Brenner, Netzwerkkarte, Soundkarte, zweite Festplatte )...

Dachte erst, dass das Mainboard Probleme mit dem Dateisystem NTFS hat aber auch unter FAT32 bzw. FAT laufen weder Windows 2000 noch Windows XP...

Als ich die komplette Hardware vom Mainboard auf ein altes gesetzt habe, liefen alle Konstellationen, Windows 2000, WindowsXP und Windows 98...

Bin absolut ratlos, was ich noch machen könnte... Die hier aufgeführten Ratschläge habe ich alle ausprobiert aber ebenfalls erfolgslos abbrechen müssen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...