Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
Armin28

Rechner aus Domäne entfernen

Empfohlene Beiträge

HeyHo liebe Leutz!

 

Habe hier einen Laptop mit einer durchgeführten Reparaturinstallation.

OS: WinXP SP2

Dieser Laptop war vorher in einer Domäne an die man nicht mehr rankommt.

Beim Anmelden kommt nun die Meldung das keine Domäne gefunden wird. *logisch*

Was also tun? Als Hilfsmittel hätte ich da den ERD Commander 2002 V3.0 aber da habe ich auch noch nicht den richtigen gefunden. Ob mir jemand helfen kann?

 

Gruß aus HH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm den PC aus der Domäne in eine Arbeitsgrppe.

Lokal als Admin anmelden. Dann unter Arbeitsplatz -> Eigenschaften ->

Computername -> Ändern -> Mitglied von "Arbeitsgruppe"

 

Feddich

 

Gruß

 

subby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gesagt getan.

Funzt aber nicht, auch nicht im abgesicherten Modus.

 

"Die angegebene Domäne ist nicht vorhanden oder es konnte keine Verbindung hergestellt werden. ...."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

wenn ich das richtig verstehe ist dein Laptop nach der Repinstallation nun nicht mehr in der Domäne.

Nun versuchst du ihn in die Domäne zu hiefen und das geht schief.

 

So, sind deine Netzwerkeinstellungen korrekt (DNS, Ip-Adresse/Subnetmask), die Fehlermeldung hört sich nach einem solchen Problem an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
"Die angegebene Domäne ist nicht vorhanden oder es konnte keine Verbindung hergestellt werden. ...."

Hallo,

 

ist der Domänencontroller denn im Netz vom Laptop aus erreichbar mit dem Explorer in der Netzwerkumgebung?

 

Gruß

 

Edgar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist genau umgekehrt. Er war in einer Domäne und hat nachwievor die Einstellungen.

Ich kann mich aber in keinster weise anmelden um irgendwelche Einstellungen zu ändern.

Das ist ja das Drama.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier wurde schon erwähnt: Du musst Dich mit dem LOKALEN Admin-Konto anmelden, also im Anmeldefenster nicht die Domäne, sondern den Computer wählen. Voraussetzung ist natürlich, dass Du das Passwort für dieses lokale Konto kennst, das bei der Installation von XP - und vor dem ersten Beitritt zu einer Domäne - angelegt wurde.

 

Eine ähnliche Diskussion hatten wir kürzlich bereits:

http://www.mcseboard.de/showthread.php?t=61828

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na dann fürchte ich werden wir den Rechner komplett neu machen müssen. Denn Möglichkeit zur loakalen Anmeldung wird mir gar nicht erst gegeben. Denn wär die ganze Sache ja einfach und somit langweilig. *kleiner Spass* :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, die Möglichkeit zur lokalen Anmeldung muss Dir gegeben sein. Wenn im Anmeldefenster nur die beiden Eingabefelder "Benutzername" und "Kennwort" erscheinen, hast Du über das Schaltfeld "Optionen" die Möglichkeit, das Eingabefeld "Anmelden an" anzeigen zu lassen und darin den Computernamen zu wählen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Meinung war ich auch. Da bin ich aber einem Irrtum aufgesessen.

Die einzige Schaltfläche die Hinzukommt wenn die Optionen erweitere ist die zum Herunterfahren.

Kann es sein das er immer noch irgendwo ne GPO verarbeteitet die es verbietet sich loka anzumelden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich korrigiere mich. Du hast ja erwähnt dass das Notebook nicht mehr in der Domäne ist. Damit gibt es diese Option tatsächlich nicht. Gleichzeitig bedeutet das indes, dass Du die Möglichkeit zur lokalen Anmeldung hast, und zwar als einzige. Was Du jetzt brauchst, sind Anmeldename und Passwort des lokalen Adminkontos. Ohne diese Informationen bleibt legal tatsächlich nur der Weg über die Neuinstallation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×