Jump to content

einstieg in mcse


Guest dobrock
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Guest dobrock

moin,

 

habe mal ein paar grundsätzliche fragen zum mcse.

 

ich habe mir verschiedene angebote angesehen, wo man in einem jahr zertifiziert werden kann. das ging von 20000,00 dm bis hin zu so einer art fernstudium für 5600,00 dm. da ich den spass alleine zahlen werde, würde mich interessieren, welches die beste variante ist, zu lernen. gibt es evtl. noch andere möglichkeiten an die software usw. zu gelangen?

 

in welchen abständen sind die prüfungen?

 

wie sehen diese prüfungen genau aus? habe verschiedenes gelesen.

 

wäre dankbar für antworten.

 

gruß

 

dobrock

Link to comment

Die Frage ist, was du für ein Lerntyp bist.

Wenn du schon viel Praxiserfahrung hast und voll im Administratorjob stehst, kanst du mit viel Selbstdisziplin das Ganze hardcoremäßig im Selbststudium oder im Crashkurs machen.

Wenn du eher ein Quereinsteiger bist und dir die Berufserfahrung noch fehlt, ist ein längerer Kurs, am Stücke, eher empfehlenswert. Du hast da auch bessere Möglichkeit dich mit Anderen auszutauschen, wenn du selbst mal auf dem Schlauch stehst.

Das ist aber eine Frage deiner mentalität.

Erzähl doch mal. Wie kommst du denn dazu und was ist dein Werdegang?

Link to comment
Guest dobrock

hey dr. melzer,

 

tja berufserfahrung...bin gelernter bürokaufmann. das hat nicht viel damit zu tun.

 

habe mir html nebenbei angeeignet.

 

als ich anfang 1999 in einer firma anfing zu arbeiten, die es noch nicht lange auf dem markt gab, habe ich dort in eigenregie das netzwerk aufgebaut und gepflegt. einige zeit später habe ich die homepage für den laden gemacht. das netzwerk basierte aber nur auf windows98. es gab nur 5 arbeitsplätze.

 

später habe ich in einer arztpraxis das netzwerk aufgebaut.

 

zum schluss habe ich mein heimnetzwerk mit 3 rechnern (win98 und windows me) aufgebaut. ich weiss, es entspricht bei weitem nicht den anforderungen...

 

habe bis jetzt aber nur lehrgänge um die 20.000,00 dm gesehen. gibts da noch alternativen?

 

gruß

 

dobrock

Link to comment

Die Preise für Lehrgänge variieren sehr stark. Das dürfete sehr sterk davon abhängig sein, ob das Hardcore MOC-Kurse sind, (da ist der Zeitraum um die einzellnen Kurselemente zu besprechen sehr knapp, eignet sich eigentlich nur für echte Profis) oder ob tiefer in die Materie eingestiegen wird.

Für dich denke ich, macht es Sinn daß du dir die "grünen" Bücher von Microsoft Press besorgst. Es gibt für jeden Einzellkurs ein "self study Book". Die sinde meiner Erfahrung nach besser verständlich als die MOC-Ordner. Preis so um die 150,- DM.

Da kannst du dich in Ruhe zuhause, an langen Winterabenden vor dem Kamin, schon mal darauf vorbereiten. Wenn du dann glaubst fit genug zu sein kannst du Auch direkt, ohne einen Kurs zu besuchen die Prüfungen machen, oder doch noch einen Kurs besuchen.

Link to comment
Guest dobrock

das heisst dann 6 bücher kaufen? wie siehts aus mit software? mein kumpel, der den ganzen kurs glücklicherweise vom arbeitsamt finanziert bekam, sagte mir, dass es da richtige trainingssoftware gibt.

 

die teilnahme an einer prüfung kostet 170,00 dm? wie oft darf man durch die prüfung fallen?

 

ich denke mal, mit den büchern ist eine gute vorbereitung, aber man sollte doch einige leute haben, mit denen man fragen besprechen kann?!

 

gruß

 

dobrock

Link to comment
Original geschrieben von dobrock

das heisst dann 6 bücher kaufen?

Eigentlich 7, die Qualität ist bei diesen allerdings sehr schwankend, 217 ist gut, 216 nicht so.

 

wie siehts aus mit software?

Gibt es verschiedene, seh Dich mal im Testsoftware-forum hier um.

 

die teilnahme an einer prüfung kostet 170,00 dm? wie oft darf man durch die prüfung fallen?

Preis stimmt in etwa, ist je nach Prüfungszentrum verschieden.

Du kannst die Prüfungen sooft wiederholen, wie es der Geldbeutel zulässt. ;)

 

ich denke mal, mit den büchern ist eine gute vorbereitung, aber man sollte doch einige leute haben, mit denen man fragen besprechen kann?!

Richtig, daher auch dieses Forum :D

Kommunikation mit anderen ist durch nichts zu ersetzen, eine Lerngruppe ist immer besser d'ran als ein Einzelkämpfer.

Die MOC Ordner, die Grünen von MS (wie Mr. Melzer schon sagte), eine brauchbare Testsoftware (Transcender, Self Test Software, Michael Völk) und auch ein Testlab mit mindestens etwa 3 Rechnern solltest Du schon zur Verfügung haben für eine gute Vorbereitung.

 

Auf alle Fälle viel Spaß beim üben und lernen...

Link to comment

Mahlzeit an alle :-)

 

Auch ich spiele ... nein ... eigentlich steht es fest, das ich diesen Scheion machen möchte. Da ich grade schon eine Weiterbildung als Software- und Systemanwender vom AA bekommen hab, habe ich nun keine Chance, noch eine als MCSE zu bekommen. Als allerdings damals in der Weiterbildung das Thema Win 2000 für 5!!! tage angeschnitten wurde, stand für mich fest, das hier genau meine Richtung ist.

 

Nun allerdings meine Fragen. Ich bin der Lerntyp: "Praxis".

Theoretische Sachen kann ich mir zwar stundenlang durchlesen, verstehe danach aber garnichts. Mache ich es am Rechner, verstehe ich es sofort. Sind da die MS Press Bücher richtig für mich? Sind da praktische Teile dabei oder sind es 500 Seiten staubige Theorie?

 

Außerdem ... wie stehen meine Chancen ... in Sachen Rechner verstehe ich eigentlich sehr schnell und beigebracht habe ich mir vieles durch "Lerning by doing" ... wenn ich die Prüfungen bestanden habe (mit Hilfe der Bücher und dieses Forums :cool: ), kenne ich mich dan halbwegs aus mit der Materie oder bin ich danach nur ein "Papiersammler"? Wie gesagt ... Administrative Tätigkeiten sind mir (momentan) noch fremd und ich stehe da auch nicht irgendwo drin. Nur durch den Vorhergehenden Kurs (und meine autodidaktischen beigebrachten Sachen) bin ich bissher mit Netzwerken in Berührung gekommen. Mit 2-3 Rechnern hier, sollte sich aber doch ein privates "Testcenter" bewerkstelligen lassen ...

 

Gruß an alle Admins :D

 

... Wolle

Link to comment

Also Kleinwoelfchen,

 

die grünen von M$ haben sehr viele praktische Beispiele, die Du in Deinem Testcenter sehr gut ausprobieren kannst. Alle praktischen Beispiele ziehen sich wie ein roter Faden durch das jeweilige Buch und bauen aufeinander auf. Allerdings sind die praktischen Übungen auch "***ensicher" (es wird jeder einzelne Klick aufgeführt!).

 

Durchlesen solltest Du die theoretischen Teile aber auch, damit Du bei den "netten" Testfragen keine Probleme hast. Es sind im übrigen so rd. 700 bis 800 Seiten je Buch; bei 70-216 sind's weniger.

 

Learning by doing ist auf jeden Fall gut, weil immer wieder Testfragen kommen, wo gefragt wird, wo Du hinklicken sollst oder in welchem Tool ein vorgegeben Aufgabe durchzuführen ist.

 

Also - viel Spaß!

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...