Jump to content

Basic-Disk zu Dynamic Disk upgraden


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo

 

Wir haben hier einen W2K-Servercluster. Der Daten-Disk ist auf einem Compaq MSA1000-Storage.

Jetzt ist der Platz zu knapp geworden und ich habe den Array vergrössert.

Soweit so gut, jetzt muss ich nur noch den zusätzlichen Platz im Diskmanagement der Partition hinzufügen. Doch das kann ich nur, wenn die Partition dynamisch ist.

Leider hat der Techniker diese Partition als Basic-Disk formatiert.

Ich kann die die Partition aber nicht upgraden. Die Option "Upgrade to dynamic disk" ist grau hinterlegt.

 

Hat irgendjemand eine Idee, was das Problem sein könnte ?

Im Forum habe ich auch einen Beitrag gesehen, dass nach dem Upgrade die Disk nach dem Reboot nicht mehr lesbar ist. Muss ich damit rechnen, oder sollte normalerweise der Upgrade kein Problem sein ? Hat jemand schon Erfahrung damit gemacht ?

 

Gruss

Ritchie

Link to comment

Zum Glück haben die Techniker eine basic Disc erzeugt!

 

Aus leidvoller Erfahrung kann ich sagen, dass es absolut lebensmüde ist einen dynamischen Datenträger auf einem RAID Array zu erzeugen. Wenn du diesen Datenträger später erweiterst, hast du nach dem dritten, oser vierten Naustart einen totalen Datenverlust, da das RAID zwar noch in Ordnung ist, aber der Datenträger sich nicht mehr mounten lässt:

 

Also lass es besser.

Link to comment

Hi,

 

auf der Festplatte muss mindestens 1MB freier (unpartitionierter) Speicher bleiben. Dies ist automatisch der Fall, wenn die Festplatte während der Installation partitioniert wurde.

Wurde dies mit einem anderen Tool durchgeführt, siehts erst mal schlecht aus.

 

Mit Tools wie Partition Magic kannst Du Partitionen verkleinert. Datensicherung vorher nicht vergessen.

 

Danach sollte der Menüpunkt anwählbar sein.

 

 

Dennoch stimme ich Dr. Melzer's Tipps zu :)

 

Andre

Link to comment

Vielen Dank für Eure schnelle Antwort.

 

Ist nicht gerade die Antwort, die ich erhofft habe.

 

Mmmhhh... und wie kann ich jetzt den Benutzern mehr Platz zur Verfügung stellen ? Die Partition ist momentan 240 GB gross und hat NUR noch 16 GB Platz.

 

Ich könnte allerdings eine ganz neue Partition einrichten und die Daten rüberspielen. Ist das die einzige Möglichkeit ?

 

@Operator

Es ist keine einzelne Platte, sondern ein Array !!

Also mit dem Partition Magic hätte ich da ein noch schlechteres Gefühl.

Link to comment

Hiho,

 

_womit_ versuchst Du die Partition zu vergößern? Mit der Datenträgerverwaltung von MS? Oder mit dem Array Configuration Utility von HP? Das HP-Utility scheint eine Vergrößerung von logischen Datenträgern (abhängig vom OS) zu unterstüzen:

 

http://docs.hp.com/de/239449-045/239449-045-g.pdf

http://h200008.www2.hp.com/bc/docs/support/SupportManual/c00147526/c00147526.pdf unter Punkt Wiederherstellung nach Ausfall schauen. Leider steht allerdings auch hier:

Hinweis: Wenn Sie Windows 2000 mit Microsoft Cluster Services (MSCS) ausführen,

werden Kapazitätserhöhungen logischer Laufwerke nicht empfohlen. MSCS setzt

voraus, dass Festplatten im Manager für logische Laufwerke als BASIC konfiguriert

sind. Um die Vorteile der Kapazitätserhöhung logischer Laufwerke nutzen zu können,

müssen die Laufwerke beim erstmaligen Erstellen des Volumes als DYNAMIC

konfiguriert werden. Wegen der unterschiedlichen Anforderungen für MSCS und

die Funktion zur Kapazitätserhöhung logischer Laufwerke wird empfohlen, keine

Kapazitätserhöhung logischer Laufwerke bei Erweiterungseinheiten durchzuführen,

die Bestandteil eines Microsoft-Clusters sind.

 

Gruß Guido

Link to comment

Hi Guido

 

nein, normalerweise kann man ein Basic Disk nachträglich auf dynamisch umstellen. Wenigstens, wenn sich der Disk lokal befindet. Ob man den Disk upgraden kann, wenn sich das Array auf einer Storage befindet, kann ich auch nicht sagen. Obwohl mein Kollege sagt, er hätte das bei seinem SAP-System schon gemacht.

 

Ich möchte nicht unbedingt etwas mit einem Tool "versuchen", da doch immerhin 500 Benutzer am System hängen.

 

Ich gehe lieber auf Nummer sicher, so wie's Dr. Melzer vorschlägt.

 

Gruss

Ritchie

Link to comment

Hi Guido

 

das mit dem Tool Diskpart.exe werde ich mal testen.

 

Meine vorherige Aussage, dass mein Kollege, das auch schon gemacht hat, war nicht ganz richtig. Das Array ist zwar auf einer Storage, aber nicht geclustert.

 

Vielleicht hat Microsoft bewusst die Option für den upgrade auf dynamisch deaktiviert ? Da MS ja die Erweiterung für Cluster nicht empfiehlt !

 

Gruss

Ritchie

 

PS : Studiere dauernd, was IMHO wohl heissen mag ??

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...