Jump to content

W2K3 mit SQL


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo erstmal

 

Ich habe ein HP Server mit Windows 2003 Standard aufgesetzt und muss darauf nun den Insight Manager und Veritas Backup 9.1 installieren. Beide Tools installieren in der neusten Version eine Minivariante des SQL Servers. Ausserdem ist geplant, bei Ablösung unseres alten DB Servers auf dem HP dann die SQL Vollversion 2000 zu installieren. Laufe ich da in eine Problem rein mit der Reihenfolge? Beissen sich die Mini mit der Vollversion?

 

Gruss Schubo

Link to comment
Original geschrieben von phoenixcp

Warum sollte das nicht empfohlen sein bzw. von MS nicht empfohlen sein?

 

 

Aus Stabilitäts- , oder Sicherheitsgründen? Das einzige, was nach meiner Erfahrung und meinem Wissen auf dem DC etwas zu suchen hat sind die dazugehörigen Netzwerkdienste (DHCP, WINS, DNS), und das auch nur mit gewissen Einschränkungen. Exchange wäre noch ne Ausnahme, aber auch der kann auf einem anderen Server laufen.

 

 

@schubo

 

Insight und Veritas haben nichts verloren auf einem DC, meiner Meinung nach.

 

 

P.S.: Habe erst jetzt geshen, dass es ein Memberserver ist. ;)

 

 

{EDIT}

To avoid performance and security problems, we encourage you to install SQL Server on a member server in a domain, rather than a Primary Domain Controller (PDC) or Backup Domain Controller (BDC). Performance is affected because the domain controller consumes memory, CPU, and other resources that a member server would delegate to SQL Server. Performance degradation is not noticeably great, unless you don't have enough domain controllers to handle the network load.

 

....von hier: http://www.winnetmag.com/Article/ArticleID/4536/4536.html

Link to comment

Die Minivaiante die gemeint ist heisst "MSDE". Ich kann mir nicht vorstellen das diese zusammen mit einem "richtigen" SQL-Server zusammen funktioniert. Du solltest meiner Meinung nach den richtigen SQL-Server verwenden. das kannst Du m.E. auch bei der Installation von Backup Exec so auswählen.

 

Prinzipiell hat Backup-SW nichts auf einem DC zu suchen.

Link to comment
Original geschrieben von Velius

Insight und Veritas haben nichts verloren auf einem DC, meiner Meinung nach.

 

Wieso soll der Insight Manager nicht auf einem DC zu suchen haben? Zur Überwachung vom Server liefert der Insight Manager nützliche Daten.

 

Ausserdem kann sich nicht jedes Unternehmen eine riesen Serverfarm leisten und ist gezwungen, gewisse Dienste auf einem Server auszuführen.

 

 

@djmaker

Da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt. Der Server läuft etwa ein halbes Jahr mit MSDE, welcher von Veritas und Insight Manager genutzt werden. In einem halben Jahr schalten wir unseren alten SQL Server ab und die Datenbanken sollen dann auf den genannten Server verschoben werden. Dass heisst, ich muss auf dem Server die SQL Vollversion installieren. Eigentlich möchte ich wissen, ob bei der installation der Vollversion die Daten der MSDE beibehalten und auf die Vollversion übernommen werden.

 

Fragt mich nicht warum ich das so kompliziert machen will, ist nicht meine Idee, sondern die des Chefs.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...