Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
CaIvin

[Hardware] DP300 Printserver

Empfohlene Beiträge

Hab nen Printserver geschenkt bekommen. Coole Sache denk ich. Nur hatte ich keinen Drucker damals. Nun hab ich das Ding aber eingerichtet gehabt, das iss n viertel Jahr her.

Jetzt hab ich nen Drucker, aber der Printserver ... iss irgendwie schief gewickelt. Über die IP, die ich ihm damals verpasst habe (habs auf die Unterseite geschrieben, clever!), erreiche ich ihn leider nicht mehr. Keine Ahnung warum nicht. Ob der seine Einstellungen verloren hat !?

 

Auf jeden Fall: Kann ich den resetten und was für Einstellungen hat der denn dann, wenn ich ihn resette, wie komme ich an ihn ran.

 

Gruß, einfürTippsdankbarer CaIvin

 

[edit] Damit ihr wisst, was ich meine, hier der Link![/edit]

[edit] Und noch ein Bild in groß:

http://www.kabelshop.net/kabelshop/media/bigpicture/30113D.jpg

[/edit]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

schließ doch mal den Printserver an inklusive Drucker und zieh dann das Netzwerkkabel oder einfach ohne Netzwerkkabel an den Drucker hängen. Normal sollte er dann seine Konfiguration ausdrucken (IP, Subnet, Protokoll, usw. )

 

Gruß Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von flursen

hier hast du bestimmt schon geschaut, oder?

 

http://www.d-link.de/?go=jN7uAYLx/oIJaWVUDbkeU5Kq3dIVeKkAFMysfLvw1A2nAdR7i74uK9twdvc56jBxQXWt3CRE/ooMBtvn1aQ=

 

wuerde es mal nach dem reset mit der 192.168.0.50 versuchen das haben die meisten Geräte (ausgenommen Router) von d-link

 

Hi flursen.

Da habe ich tatsächlich schon geguggt. Leider nix dolles gefunden. Der hat von mir mal die 192.168.0.200 bekommen. Aber darauf antwortet er jetzt nimmer :cry:.

 

Original geschrieben von Matthias Döbele

Hallo,

schließ doch mal den Printserver an inklusive Drucker und zieh dann das Netzwerkkabel oder einfach ohne Netzwerkkabel an den Drucker hängen. Normal sollte er dann seine Konfiguration ausdrucken (IP, Subnet, Protokoll, usw. )

 

Gruß Matthias

Hallo Matthias,

der Printserver ist ein eigenständiges Gerät, der Drucker weiss von dem nichts. Wenn ich dem Drucker eine Testseite entlocken würde, würde der nur seine Einstellungen, nicht aber die des Printservers ausdrucken.

 

Zur weiteren Info:

Ich hab mal das PSAdmin runtergeladen und installiert, aber der findet auf m lokalen Segment auch nichts :-( Hmm was kann ich tun um zu vermeiden, 254x254x254 +254x254 Subnetze auszuprobieren?

 

Gruß, einimmernochfragender CaIvin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Calvin

Das ist schon klar das der Printserver ein eigenständiges Gerät ist. Probier es trotzdem mal. Die Printserver mit denen ich bis jetzt gearbeitet habe, alles eigenständige Geräte, haben alle automatisch ein Fehlerprotokol mit der Konfiguration ausgedruckt sobald man das Netzwerkkabel entfernt hat.

 

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi zusammen.

 

mal das PSAdmin runtergeladen und installiert

 

PsAdmin funktioniert nur mit NETBEUI und IPX/SPX Protokoll. Einfach eines der beiden auf deinen Konfigurationsrechner nachinstallieren.

 

LG Günther

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

Installier dir wie von GünterH gesagt das IPX/SPX Protokoll und du kannst den Printserver über seine MAC Adresse mit dem PSAdmin erreichen.

 

Da kannst du ihm dann eine neue IP verpassen.

 

Ansonsten guck mal im DLink Forum, da gibts dazu auch Hilfestellungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus Calvin,

 

also ich hab bei manchen printservern schon gesehen, dass die einen "TestButton" hatten und nachdem dieser gedrückt wurde hat der Printserver dann seine Konfiguration auf dem angeschlossenen Drucker ausgedruckt! Vielleicht hat der d-Link das ja auch?!

 

Greetz Goofman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat geklappt.

Ich Debb hab damals beim Konfigurieren die IP verkonfiguriert :rolleyes:

 

Lösung:

Habe es herausgefunden indem ich Rechner und PS an einen Hub angeschlossen hab. Auf dem Rechner einen Sniffer und schwupps meldete sich der PS ob er die IP 192 . 16>9< . 0 . 200 nutzen kann. Und da hatte ich ihn :D

 

Naja, man hätte wohl auch die MAC fest im ARP mit einer IP verknüpfen können, aber das hat bei mir nicht geklappt. Genausowenig wie das nachinstallieren der Protokolle (WinXP) und der Versuch mit PSAdmin dran zu kommen (kann aber auch an der Firewall von Windows hängen).

 

Und das Standartpasswort ist bei D-Link zu finden im Forum. Weiss nicht ob ich das hier so öffentlich schreiben kann.

 

Gruß und vielen lieben Dank nochmal an alle die geholfen haben!

 

CaIvin :D

 

PS: Hier noch was für die Google-Suche:

D-Link , Printserver , Druckserver , Adresse , unbekannt , welche dp-300 , dp300

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Matthias.

 

Muss Dich enttäuschen. Beim Ziehen des Netzwerkkabels passiert gar nichts. Nur das Netzwerk-LED blinkt ab und an auf (wahrscheinlich um zu testen ob das Netz wieder da iss ...). Aber ein Ausdruck kommt da leider nicht. Sorry.

Aber ich kann Dir ja mal das Standartpasswort sagen, das baut sich so zusammen:

 

SYS{letzten vier Zeichen der MAC-Adresse}0 (das letzte ist eine Null!).

 

Gruß CaIvin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von Matthias Döbele

Hallo CaIvin,

wie gesagt die Printserver mit denen ich bisher arbeitete hatten alle die beschriebene Funktion. Wieder was dazugelernt.

 

Gruß Matthias

Wir haben den Printserver auch auf der Arbeit in Betrieb und schon desöfteren mal stromlos machen müssen, weil er gesponnen hat... aber eine Testseite kam da nie raus.

 

Ich kenne aber andere Geräte, da ist oben ein kleiner Knopf angebracht den man drücken kann, dann wird eine Testseite mit den Konfig-Daten ausgedruckt, was ich persönlich eine sehr feine Sache finde!

 

Schade, dass das nicht jeder PS hat.

 

Grüße

 

MiLLHouSe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×