Jump to content
Sign in to follow this  
RIP123

Subnetze

Recommended Posts

Schönen Guten Morgen alle zusammen.

 

Folgende Situation, ich habe 4 Subnetze, Subnetz 1, Subnetz 2 usw.

 

Im ersten Subnetz stehen mein Router(PC mit Windows 2003 Standard Server Installation), mein Solaris Server und noch ein paar andere PC's. Netzwerkadresserieung dieses Netzes geht von 192.168.0.1 bis 192.168.0.126. Subnetzmaske ist die 255.255.255.192. Diese Rechner hängen an einem Switch.

 

Ich will jetzt aus dem zweiten und dritten Subnetz (hängen an dem gleichen Hub und sind mit Crosslink mit dem Switch verbunden) ins erste hinein (über den Router) und auf den Solaris Server zugreifen.

 

Dies geht aber nicht. Ich kann auch nicht die PCs am Switch anpingen gar nichts geht, Mist ist das.

 

Wie stelle ich das jetzt alles an damit das funktioniert?

 

Bitte um Hilfe, da Support-Hotline von MS 390 € Netto kostet :(, Dankeschön.

 

 

-------------------------------------------------

Verzeiht mir Rechschreibfehler, bin so aufgeregt.

Share this post


Link to post

Hi,

 

jeder Rechner muß den Router als Default Gateway eingetragen haben bzw. korrekte statische Routen zum next hop haben.

Da der Default Gateway/next hop aber immer im selben Subnetz wie der Rechner sein muß, brauchst Du für den Router entweder eine Netzwerkkarte pro Subnetz oder (wenn das geht) eine IP-Adresse pro Subnetz auf der Netzwerkkarte. Das hab' ich aber unter Windows selber noch nicht gemacht.

 

Gruß,

 

corc.

Share this post


Link to post

Hi

wieviele Netzwerkkarten hast du in deinen Server?

 

Ich habe bei mir drei Supnetze laufen, jede hat seine eigene Netzwerkkarte und ist geroutet.

Share this post


Link to post
Original geschrieben von Hilten

Hi

wieviele Netzwerkkarten hast du in deinen Server?

 

Ich habe bei mir drei Supnetze laufen, jede hat seine eigene Netzwerkkarte und ist geroutet.

 

Habe für jedes Subnetz eine Netzwerkkarte im Router mit eigener IP

 

Netzwerkkarte 1 (Subnetz 1):

IP: 192.168.0.40

Subnetzmaske: 255.255.255.192

 

Netzwerkkarte 2 (Subnetz 2):

IP: 192.168.0.129

Subnetzmaske: 255.255.255.192

 

Netzwerkkarte 3 (Subnetz 3):

IP: 192.168.0.193

Subnetzmaske: 255.255.255.192

 

Auf den jeweiligen PCs ist die Standardgatewayadresse des jeweiligen Subnetzwerkkarte angegeben.

 

Wie hast du dass hinbekommen, das er zwischen den Netzen routet?

Share this post


Link to post

Hallo

 

Ich kann mich jetzt voll verhauen, ist schon lange her.

 

Aber berrechne Deine Subnetzmaske mal neu.

Könnte sein das der Router nicht mit den vergebenen Adressen klar kommt.

 

Gruß

Willow

Share this post


Link to post

Hallo,

 

ich hoffe ich lehne mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster, aber mit der Subnetz Mask bekommst du nach RFC950 nur 2 Subnetze hin.

 

Nimm z.B welche von den angebebenen Netzen. Subnetzmaks 255.255.255.224

 

Netz1:

Netz ID: 11000000.10101000.00000000.00100000 (192.168.0.32)

verfuegbare Hosts:192.168.0.33-192.168.0.62

Broadcastadresse: 11000000.10101000.00000000.00111111 (192.168.0.63)

 

Netz2:

Netz ID: 11000000.10101000.00000000.01000000 (192.168.0.64)

verfuegbare Hosts:192.168.0.65.-192.168.0.94

Broadcastadresse:11000000.10101000.00000000.01011111 (192.168.0.95)

 

Netz3:

Netz ID 11000000.10101000.00000000.01100000 (192.168.0.96)

verfuegbare Hosts:192.168.0.97-192.168.0.126

Broadcastadresse:11000000.10101000.00000000.01111111 (192.168.0.127)

 

Netz4:

Netz ID:11000000.10101000.00000000.10000000 (192.168.0.128)

verfuegbare Hosts:192.168.0.129-192.168.0.158

Broadcastadresse:11000000.10101000.00000000.10011111 (192.168.0.159)

 

Netz5:

Netz ID 11000000.10101000.00000000.10100000 (192.168.0.160)

verfuegbare Hosts:192.168.0.161-192.168.0.190

Broadcastadresse:11000000.10101000.00000000.10111111 (192.168.0.191)

 

Netz6:

Netz ID:11000000.10101000.00000000.11000000 (192.168.0.192)

verfuegbare Hosts:192.168.0.193-192.168.0.222

Broadcastadresse:11000000.10101000.00000000.11011111 (192.168.0.223)

Share this post


Link to post

Hallo RIP123,

 

deine Adressierung ist nicht ganz richtig. Wenn Du 2 Bit für das Subnetting verwendest (=192 im letzten Oktett) dann laufen Deine Netze wie folgt:

 

1. Netz: 192.168.0.0 -> Clients von 192.168.0.1 bis 192.168.0.62

2. Netz: 192.168.0.64 -> Clients von 192.168.0.65 bis 192.168.0.126

3. Netz: 192.168.0.128 -> Clients von 192.168.0.129 bis 192.168.0.190

4. Netz: 192.168.0.192 -> Clients von 192.168.0.254

 

@Drew:

Was Du schreibst ist grundsätzlich richtig, das erste und letzte Netz sollte nicht verwendet werden, weil manche Router damit nicht klarkommen. Win 2003 macht da aber eigentlich keine Probleme.

 

@RIP123:

Aber was ganz anderes: Du schreibst, Du verbindest die Rechner mit einem Crosslink-Kabel mit dem Switch? Wenn das kein Tipp-Fehler ist, dann kann das nicht gehen. Der Switch dreht intern, nimm ein normales Kabel.

 

Gruss kobalt

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...