Jump to content

W2k Lizenzserver und W2k Clients


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ja mit dem Erwerb von w2k server werden auch Terminal Lizenzen erworben. Diese müssen aber bei MS registriert werden. Leider hat MS den Weg über Web bei W2k abgeschafft. Die Registrierung erfolgt jetzt kostenlos telefonisch bei MS. Die Telefonnummer wird bei der Registrierung im Lizenzmanager mit angezeigt.

Sollte keine Lizenzierung erfolgen, laufen nach 90 Tagen die temporären Lizenzen aus.

 

Torsten

Link to comment

Hallo,

 

habe mir mal eine Antwort diesbezüglich vom Doc Melzer angeschaut. Sieht nicht anders aus.

 

- Ja, CALs sind enthalt

- wir reden von W2K Clients und nicht XP

- und der Server ist W2K und nicht W2K3

- die Registrierung erfolgt jetzt direkt über das Clearing House (wusst er nicht, haben das aber für unsere Kunden so geklärt bei MS)

 

Wo ist das Problem ?

Link to comment

Es ist korrekt, mit W2K Clients darf, ohne extra Terminalserver CAL, auf einen W2K Terminalserver zugegriffen werden.

 

Bei XP pro und Terminalserver 2003 ist es etwas anders. XP pro Lizenzen, die vor dem Relesedatum des Server 2003 angeschafft wurden (Datum der Rechnung) benötigen keine W2K3 Terminalserver CAL, alle anderen (NT4, 9x, W2K, und XP home) benötigen Terminalserver CAL´s.

Link to comment

??? Irgendwie hat das meine Frage glaub nicht richtig beantwortet.

 

Für W2k Clients werden keine Lizensen benötigt für ein Connect auf W2k Terminal Server mit einem W2k Lizenzserver. Soweit ist mir das schon klar.

 

Was ich nicht weiss ist, ob ich die Lizenzen der Clients von hand auf dem Lizenzserver installieren muss ("Lizenzen installieren" klicken auf Lizenzserver) oder ob sich die Lizenzen der Clients automatisch beim Lizenzserver eintragen sobald sie connecten.

 

Selbst der MS Support konnte mir diese Frage am Telefon nicht beantworten. LOL

Link to comment

Wenn alles richtig konfiguriert ist werden die TS-Lizenzen für w2k-Clients automatisch vergeben, ohne dass Du sie eintragen mußt.

 

Der Client bekommt beim ersten Connect zuerst eine temporäre TS-Lizenz, die nach kurzer Zeit automatisch in eine feste TS-Lizenz umgewandelt wird. Es werden dabei nicht manuell eingetragene TS-Cals verbraucht sondern es wird eine integrierte TS-Cal ausgegeben. Ein Eingriff Deinerseits ist hierfür nicht erforderlich.

Link to comment

Hallo,

 

leider geht es nicht ganz so automatisch. Die Clients bekommen eine !!! Temporäre Lizenz !!! von 90 Tagen. Es muss zwingend eine Lizenzfreischaltung beim MS Clearing House erfolgen. Sonst sehen die User nach Ablauf der Zeit im wahrsten Sinne des Wortes keine Anwendung mehr. Und dafür ist ein wenig Handarbeit notwendig.

Link to comment
Original geschrieben von =BT=Viper

Aha. Also nehme ich mal an, das ein Client erstmal eine 90 Tage Lizenz vom Lizenzserver bekommt. Dann muss ich beim Lizenzserver Auf "Lizenz installieren" klicken und die Seriennummer der W2k WS eigeben.

 

Richtig?

 

Nö, man muss keinen Produktkey für eine 2k WS eingeben

 

Wenn man den W2k Terminalserverdienst im Anwendungservermodus installiert, gibt er erst mal die "90 Tage -ab Installation" Lizenzen für alle (!) aus. Über die Installation der Terminalserverlizenzierung kann man in dieser Zeit den Terminalserver dann dauerhaft lizenzieren - also über die telefonische Freischaltprozedur mit dem MS Clearing House. Ab dann gibt er für Clients größer Windows 2000 automatisch die dauerhaften Lizenzen aus, man muss dazu keinen Produktkey der WS eingeben. Das "Lizenz installieren" braucht man nach der Installation der Terminalserver-Lizenzierung aber für die NT-Clients und drunter. Über diesen Menüpunkt werden - getrennt von der Lizenzierungsprozedur des Servers - die extra TS-CALs installiert, für die man auch extra Produkt-Schlüssel bekommt. Man muss dann tatsächlich erst mal aufpassen, dass man sich erstmal nur mit den dauerhaft dafür vorgesehenen NT-Clients (<2k) verbindet, weil denen dann eine permanente Lizenz zugeordnet wird.

 

Unter 2003 Server müssen dann wieder alle eine extra TS-CAL haben...

 

Gruß, JoeSan

Link to comment
  • 2 weeks later...

Jo mittlerweile haben alle Clients ihre feste Lizensierung.

 

Aber ein Punkt ist mir noch aufgefallen:

 

Unter den temporären Lizensen wird eine namens "WEBACCESS" angezeigt. Eigentlich greifen keine User über das Internet auf den Termnalserver zu. Wenn dann über einen VPN Tunnel. Kommt die Lizens daher?

Wenn ja, was muss ich hierfür für eine Lizenz bei MS ordern?

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...