Jump to content

File-Explorer wird nicht im CustomLayout angezeigt


Recommended Posts

Hallo, ich habe mit Export-StartLayout ein eigenes Startmenü und eine eigene Taskleiste erstellt.

Das Startmenü funktioniert problemlos, wird auf neue Benutzer via GPO angewendet. Die Taskleiste ist aktuell noch das Problem.

Die Icons von: Edge, Chrome, Word, Excel, Outlook und Acrobat Reader werden erfolgreich eingerichtet. Das Problem ist der File-Explorer, welchen ich in meiner StartLayout-Datei wie folgt hinzugefügt habe:

<taskbar:DesktopApp DesktopApplicationLinkPath="%APPDATA%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\System Tools\File Explorer.lnk" />

Das Problem ist, dass es die Datei bzw. den Pfad nicht gibt, weshalb er nicht erstellt wird/werden kann.

Ich habe mich mit dem lokalen Administrator an dem Client (bereits an mehreren getestet) angemeldet, und den Pfad manuell gesucht, mit dem lokalen Benutzer ist er verfügbar, melde ich mich mit einem Domänen-Benutzerkonto an, ist der Pfad nicht verfügbar.

Ich habe an einem weiteren PC Windows10 Pro ohne Programme aufgesetzt, gleiches Problem.

 

Ich hoffe, ihr habt eine Idee!!!

Wir nutzen Roaming-Profile mit Folder-Redirection.

Link to post
vor 14 Stunden schrieb daabm:

Dann such doch einfach, wo der Link "effektiv" hinzeigen muß - "Ordnerumleitung", nur Du weißt, was genau du wohin umleitest.

 

@daabm Vielen Dank für deine Antwort. Ich habe herausgefunden (nach und nach alle GPO-Elemente zum testen deaktiviert), dass es an dem Ordner "AppData" liegt, welchen ich aus Gründen mit der Ordnerumleitung weiter- bzw. umleite. Wenn ich einen Benutzer ohne Folder-Redirection erstelle, sind alle Dateien (inkl. File-Explorer.ink im Appdata-Folder erstellt, siehe Screenshot). Wenn ich den Ordner umleite wird der Ordner garnicht erst erstellt (siehe 2. Screenshot). Habt ihr evtl. dazu eine Idee, wenn ich mittels Folder-Redirection "AppData" weiterleite, die System-Dateien (darunter auch File-Explorer.ink) fehlt? spacer.pngspacer.png

Edited by fynn.pf
Link to post

Naja, wenn der Adobe Reader damit inzwischen klarkommt :-) Gibt leider genug Anwendungen, die mit der Appdata-Umleitung nicht klarkommen. Und offensichtlich auch das Startmenü XML-Gedöns von Windows 10...

 

BTW: Ist der untere Screenshot das "lokale" Appdata in %userprofile% oder das umgeleitete?

Link to post

@daabm Der untere Screenshot Appdata mit Ordnerumleitung, und der obere der "lokale", welcher einwandfrei funktioniert.

Ich würde dann probieren, die Appdata weiterleitung rauszunehmen, und es normal über das Roaming-Profile machen, und dann hier eine Rückmeldung posten.

Eine Frage noch: das Beispiel Google Chrome bzw. genauer gesagt Appdata von Google Chrome. Wenn ich Appdata via RP mache, funktioniert es dann, also werden die Lesezeichen, etc. dann im RP gespeichert und nach dem Logoff hochgeladen? Aktuell wäre es ja sofort verfügbar. Der oben beschrieben "Lösungsweg" ist der einzige, oder? Leitest du auf deine(n) Server(n) Appdata via RP und nicht via Ordnerumleitung weiter? Viele Grüße, und danke für deine/eure Hilfe!!!

Link to post
vor 19 Minuten schrieb fynn.pf:

@daabm Der untere Screenshot Appdata mit Ordnerumleitung, und der obere der "lokale", welcher einwandfrei funktioniert.

Ich würde dann probieren, die Appdata weiterleitung rauszunehmen, und es normal über das Roaming-Profile machen, und dann hier eine Rückmeldung posten.

Eine Frage noch: das Beispiel Google Chrome bzw. genauer gesagt Appdata von Google Chrome. Wenn ich Appdata via RP mache, funktioniert es dann, also werden die Lesezeichen, etc. dann im RP gespeichert und nach dem Logoff hochgeladen? Aktuell wäre es ja sofort verfügbar. Der oben beschrieben "Lösungsweg" ist der einzige, oder? Leitest du auf deine(n) Server(n) Appdata via RP und nicht via Ordnerumleitung weiter? Viele Grüße, und danke für deine/eure Hilfe!!!

Also, wenn es nur um Google Chrome geht, warum machst Du das dann nicht mit einen Google Konto ?

Dann hast Du die Daten immer parat.

Link to post
vor 56 Minuten schrieb fynn.pf:

Die Anmeldezeiten vergrößern sich durch das Speichern von Appdata im Roaming-Profile.

Gibt es denn noch eine alternative Möglichkeit, das Problem mit den fehlenden Dateien in AppData zu beheben?

@teletubbieland

Ich bin da auch immer wieder am experimentieren.

Grundsätzlich versuche ich roaming profiles zu vermeiden, da es unter Windows 10 immer schlechter funktioniert.

Mal ist es ein MS Install Verzeichnis, welches die sync verhindert. Mal ballert ein Backup vom Iphone das Profil voll.

Bisher habe ich es eben genau so gelöst: Ordnerumleitung für Appdata und bei Bedarf (z.B. Autodesk) die Daten lokal angelegt. Bzw. Kontoanmeldung Chrome, Firefox etc.

Aber wenn der gleiche User an mehreren PCs gleichzeitig angemeldet sein soll und die Daten sich live synchronisieren sollen, stellt sich natürlich die Frage nach dem 'warum'.

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...