Jump to content

fynn.pf

Members
  • Content Count

    33
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About fynn.pf

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, ich habe MDT mit WDS und DHCP konfiguriert. Ich habe anschließend ein Image mit Sysprep und WDS aufgezeichnet. Jetzt habe ich eine Task Sequence (nichts hinzugefügt) erstellt und dann WinPE in WDS hochgeladen. Jetzt erhalte ich, nach dem Neustart, wenn Installing Operating System fertig ist, folgende Fehlermeldung (siehe Bild). Habt ihr eine Idee? Eigentlich sollte der Client heute noch fertig werden... Die Installation hat auch beim 2. mal mit gleicher Fehlermeldung nicht geklappt.
  2. Hi, der Server ist in einer Domäne auf die die Clients via DNS-Server zugreifen. Hat jetzt nichts direkt damit zu tun, aber Gruppenrichtlinie, etc. funktioniert. Mir ist nur nicht klar, wie ich einen Drucker bereitstelle, der in einem Büro ist. Dieser hat eine IP im lokalen Netzwerk. Stelle ich dann den Lokalen Drucker bereits, weil auf die Domäne/den Server zugreifen via Druckerverwaltung und dann bereitstellen wird ja wahrscheinlich nicht funktionieren, oder? Sorry für diese Anfänger frage, nur mir ist nicht klar, wie ich den Drucker der Lokal is
  3. Hallo, ich möchte mit der Gruppenrichtlinie einen Drucker an die Clients verteilen. Der Windows-Server ist nicht im selben Netzwerk, weil er von einem Online-Anbieter gehostet wird. Wie funktioniert es? Ich kann den Drucker nicht mit dem Server verbinden, oder? Sonst würde ich den Drucker freigeben, aber dazu müssten Server und Drucker im selben Netzwerk sein, oder? Die Frage ist also: Wie kann ich einen Lokalen Drucker oder alternativ den Drucker mit einem gehosteten Windows-Server verbinden bzw. verteilen???
  4. Aber aus was für einem Grund, klar wegen Sicherheit, aber was sind explizite Gründen. Des weiteren habe ich hier ein weiteres Problem genannt:
  5. @norbertfe, im dem Fall nichts, aber die oben genannte Frage bzw. das Problem ist aktuell nicht gelöst!!!
  6. @NilsK Moin, könntest du es etwas genauer erklären? Auf dem Hyper-V-Server sollte ein Windows-Server und ein Linux-Betriebssystem laufen.
  7. Auf dem Server habe ich die Hyper-V-Server 2019 Version installiert, darauf soll dann mit mehreren IP-Adressen unterschiedliche Server laufen! Ich bekomme das Problem allerdings nicht gelöst, dass sich das oben genannte Fenster wieder öffnet, und ich, wenn ich auf "Nein" klicke, eine Fehlermeldung erhalte... Das bedeutet, die Verbindung zu dem Server besteht, Hyper-V prüft auch die Login-Daten. Die Delegierung bei dem Windows-Client ist das Problem. Get-WSManCredSSP: Der Computer ist nicht zum Zulassen der Delegierung von aktuellen Anmeldeinformationen konfigu
  8. Die Verbindung zu dem Hyper-V-Server funktioniert jetzt!!! Das Problem ist aber, dass wenn ich bei dem Popup "Möchten Sie die Deligierung von Benutzeranmeldeinformationen aktivieren" auf "Ja" klicke, das Popup erneut öffnet, weißt du zufällig, woran das liegt???
  9. Ich habe jetzt herausgefunden, dass Remote-Desktop nur mit der IP und nicht mit dem Hostnamen/Domain funktioniert, kann man da eventuell das Problem schon eingrenzen???
  10. Hallo, ich habe auf einem Cloud-Server den Windows Hyper-V-Server-2019 installiert. Das Problem ist, dass ich mit dem Hyper-V-Manager in Windows 10 keine Verbindung bekomme. Der Cloud-Computer ist ja auch in einem anderen Netzwerk. Via Remotedesktop erreiche ich den Server, nur nicht mit dem Hyper-V-Manager. Wisst ihr, woran es liegt??? Vielen Dank für eure Hilfe!!!
  11. Hallo, ist es möglich, dass mittels Folder-Redirection die position der Dekstop-Icons gespeichert wird? Es werden alle Ordner weitergeleitet, auch AppData.
  12. In den Systemsteuerungen, ich musste mich mit dem Administrator Konto anmelden, und konnte dann unter Konten das Konto löschen.
  13. @Gipsy Neue Erkenntnis, vielleicht nützt die zur Lösung. Wenn ich das gesamte Lokale Profil lösche, wird der Ordner auf dem Share neu erstellt. Wenn ich jedoch nur den Ordner auf dem Share lösche, wird kein neuer Ordner erstellt, und ich erhalte die Fehlermeldung, dass die Synchronisierung fehlgeschlagen ist, weil der Pfad nicht erreichbar ist. Liegt es eventuell an den Offline-Files?
  14. Genau, die Ordner werden automatisch erstellt, aber nicht nachdem ein Ordner gelöscht wurde. Wenn ich den Ordner Test2 lösche, wird dieser auch nicht wieder erstellt. Mittels CMD ist der Pfad nicht zu finden, also ja, der Ordner ist vollständig gelöscht.
×
×
  • Create New...