Jump to content

Nachtsichtmodus oder Blaulichtfilter


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Moin,

Windows 10 bietet einen Nachtsichtmodus. Zusätzlich könnte ich aber auch am Monitor einen Blaulichtfilter einschalten, außerdem noch eine Blaulichtfilterbrille.

Dreifach wird mit Sicherheit nicht unbedingt besser sein, aber was könnt Ihr empfehlen? Ich bekomme nämlich auf Dauer immer wieder Kopfschmerzen.

gruß DO

 

Link to post

Also der Augenarzt meinte blaulichtfilter in der Brille sind irgendwie „b***d“. Und das kann ich mit meiner Brille bestätigen. Die setz ich jedenfalls nicht auf, weil mich das total angenervt hat. Ich denk ich würde das einfach über den Windows Modus regeln.

Link to post
vor 17 Stunden schrieb Dutch_OnE:
  •  
  •  
  •  

 

Dreifach wird mit Sicherheit nicht unbedingt besser sein, aber was könnt Ihr empfehlen? Ich bekomme nämlich auf Dauer immer wieder Kopfschmerzen.

Sicher das dies nicht eher Deine Haltung als das gucken an sich ist? Blaues Licht am Tag kann eigentlich keine Kopfschmerzen geben, auch Tageslicht hat eigentlich einen recht hohen Anteil an Blaulicht. Wird wohl ziemlich heisser gewaschen als es ist. Kopfschmerzen von IT-Leuten ist sehr oft ein Haltungsproblem, sprich verspannte Schultern, Nackenmuskulatur, Muskelansatz am Kopf (direkt hinter ohren). Drück dam mal rum, wens hart ist und schmerzt, dann ist das deutlich wahrscheinlicher. Auch sonstige Veränderungen seit Du es hast (Home-Work, anderes Bett, neue sportliche Betätigung --> jetzt fahren ja viele Rad die es vorher nicht gemacht haben, typisches Schmerzbild von Rennradfahrern. ;)

Blaues Licht bis spät in die Nacht gibt dafür eher Einschlafprobleme und dann zu wenig guten Schlaf = Kopfschmerzen. ;)

  • Like 1
Link to post
Am 20.4.2021 um 15:04 schrieb NorbertFe:

Blaulicht macht ja eigentlich auch wach und nicht müde. Deswegen solls am Abend ja gefiltert werden. ;)

Das ist soweit korrekt, aber Tageslicht das es auch im Sommer bis spät gibt, gibt es auch schon länger als wir alle leben. Sprich unser Körper hat im Grunde schon gelernt damit umzugehen. Unsere Gesellschaft stört aber allgemein den Bio-Rhytmus mit unsererer Art die Nacht einzuleiten. Sprich Gehirn nicht runterfahren lassen sondern eher auf Trab halten (Action-Filme mit viel Tempo, Gamen, viel Bildschirmzeit, Smartphone etc.)  kombiniert mit "Spät in die Falle"  gibt halt einen unruhigen, nicht wirklich erholsamen Schlaf.  Auch Ernährung spielt da noch mit rein. Die Ursache ist aber nicht das Blaulicht, das verstärkt höchstens etwas.

Will man sich wirklich etwas gutes Tun, sollte man den Kram ein paar h vor dem schlafen ganz bleiben lassen. Aber wir sind ja Meister der Sympthombekämpfung geworden. Etwas gegen die Ursache selbst zu unternehmen ist unbequem. Daher hoch lebe der Blaufilter. =)

  • Like 1
Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...