Jump to content

Exchange 2016 Server und einige externe Strato.de Konten gleichzeitig für die selbe Domain?


Recommended Posts

Hi,

 

das Thema ist vielleicht etwas missverständlich.

 

Ich habe einen Exchange Server 2016, welcher für die E-Mail Domain "MeineFirma.de" für eine Handvoll Personen die E-Mails via POP Connector bei Strato abruft. Für die Domain MeineFirma.de gibt es noch eine Reihe weiterer Postfächer, die ebenfalls bei Strato liegen und mit der eigentlichen Firma, in welcher der Exchange läuft, nichts zu tun haben (ist ein "Misch" aus "Privat" und "Geschäftlich" - hieran soll nichts geändert werden).

 

Der Exchange Server selbst hat nun natürlich ein Problem, an diese "externen" Mailkonten eine Mail zu senden, weil er sie bei sich nicht findet, sich aber für die E-Mail Domain MeineFirma.de zuständig fühlt.

 

Remote Server returned '550 5.1.10 RESOLVER.ADR.RecipientNotFound; Recipient not found by SMTP address lookup'

 

Ich meine, dafür gibt es eine Lösung - ich weiß aber nicht mehr wie. Wie bringe ich dem Exchange Server bei, dass er für gewisse Konten seiner E-Mail Domain die Mails an Strato weiter leiten soll - weil er sie selbst nicht verwaltet?

 

Kann mich mal bitte jemand in die richtige Richtung schubsen? 

 

Vielen Dank und Grüße

 

Björn

 

 

 

Link to post
Am 9.2.2021 um 13:01 schrieb Nobbyaushb:

Schubs wäre nicht authoritiv...

Hallo Norbert,

 

Der Exchange hat mehrere akzeptierte Domains - alle als Autoritativ konfiguriert. Das "Interne Relay" klingt ja in dem Kontext nach dem, was ich hier scheinbar benötige. Allerdings habe ich nun auf dem Exchange Server schlicht die nötigen E-Mail Kontakte angelegt - und es scheint trotzdem zu funktionieren.

 

Hierzu hätte ich eine Verständnisfrage: Wenn ich das als Internes Relay konfiguriere, spare ich mir dann die manuelle Anlage sämtlicher "externen" E-Mail Kontakte? Gut möglich, dass da dann zukünftig noch weitere dazu kommen. Ich nehme an, dass mehr als nur ein Umsetzen des entsprechenden Häkchens nötig ist...? ;-)

 

Am 9.2.2021 um 13:09 schrieb NorbertFe:

Ja werde den Popconnector los und hör auf Shared SMTP Space zu nutzen. :)

Hallo Norbert,

 

aber MX hieße - im konkreten Fall - ja diverse Dinge, die ich eigentlich nicht will:

- Ich müsste für alle E-Mail Konten des selben SMTP Space mir eigene Exchange Konten anlegen => mehr Exchange USER CALs => mehr Kosten für unseren Kunden

- Ich müsste für eine aktuell unbekannte Anzahl an Endgeräten die Postfächer sichten, einen PST Export fahren und das wiederum in den Exchange bringen => mehr Kosten für unseren Kunden

- Ich müsste für alle Endgeräte da draußen, die eben nicht in unserer Zuständigkeit liegen (wir betreuen nur diesen Kunden, nicht das, was auch immer noch hinter den anderen Adressen schlummern mag) einmal die Konfiguration ändern - und evtl. "Support" geben. 

- (Und ich müsste mit dem Kunden ein Gespräch bezüglich der Verteuerung und Einbindung der externen Personen führen, dessen Tenor auf Kundenseite ähnlich zu "lief vorher doch auch so" hinaus läuft, nehme ich an)

 

Wenn ich dich frage, wie du es denn anders gelöst hättest, wäre die Antwort sicherlich trotzdem die selbe wie zuvor auch, nehme ich an... ;-)

 

Der SMTP Space wurde ja bereits schon so gemeinsam genutzt inkl. Exchange (SBS 2011). Wir haben das - ehrlicherweise in Ermangelung einer "besseren Idee" - schlicht so weiter geführt und lediglich auf aktuelle Hardware und Betriebssysteme geführt. 

 

Gruß

Björn

 

 

Link to post

Moin,

 

nein, zum Thema POP-Connector und MX musst Du nicht zwingend den gesamten SMTP-Space auf Exchange umstellen. Vielmehr lässt Du den MX nicht auf Strato zeigen, sondern auf Deinen Exchange, und die Adressen, die im Exchange nicht gefunden wurden, gehen per Überlauf (external Relay) dann an Strato. An den Clients muss nichts geändert werden.

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...