Jump to content

Netzwerk über SMB ist langsam


Recommended Posts

Guten Tag Zusammen

 

Wir haben eine neuen Serverumgebung (Server2019) bei einem Kunden aufgebaut. Grundsätzlich läuft alles so wie muss, nur eine Zeiterfassungssoftware läuft sehr langsam beim Aufstarten und abrufen der Daten von einem Windows 10 Client.

Die Software läuft auf dem Server und wird via Verknüpfung auf dem Client abgerufen.

Wen die Software direkt auf dem Client sowie zb. auf dem Termialserver aufgerufen wird läuft alles so wie es soll.

 

Der Netzwerktest zeigt das Server zu Client für mich normal ist mit der Geschwindigkeit.

Datei: 500MB Writing 498Mbps / Reading 824Mbps (LAN Speed test)

 

Vom Client zum Server das Lesen jedoch viel zu langsam ist. (LAN Speed test)

Datei: 500MB Writing 586Mbps / Reading 58Mbps

 

JPerf Messung:

 ID] Interval       Transfer     Bandwidth
[340] 20.0-21.0 sec   112 MBytes   112 MBytes/sec
[340] 21.0-22.0 sec   111 MBytes   111 MBytes/sec
[340] 22.0-23.0 sec   111 MBytes   111 MBytes/sec
[340] 23.0-24.0 sec   112 MBytes   112 MBytes/sec

 

Wenn die Dateien mit über FTP verschoben werden ist die Performance auch in Ordnung 1,3 GB in 30 Sekunden.

Für mich heisst das es liegt am SMB Protokoll. Eventuell nur eine kleine Einstellungen Client seitig.

 

Kann mir da jemand weiterhelfen?

 

Vielen Dank.

 

T. Jaus

 

 

 

 

Link to post

Was sagt der Hersteller der SW zu dem Thema? Kollegen hatten letztens in einem Projekt ein Problem mit den Anbindung von Oracle-Datenbanken (Performance). Da musste die MTU-Size auf 14xx gesetzt werden (in einem normalen LAN) um die zu erwartende Geschwindigkeit der Anwendung zur erreichen.

Link to post
Am 8.1.2021 um 17:00 schrieb MurdocX:

Hi,

 

112MB/s sind genau 1Gb/s vom Client. Das ist für diese Verbindung das Leistungslimit. Oder wurden mehr als 1Gb/s verkabelt?

Hallo, ich habe als Referenz die gleichen Tets's in unserem Firfmennetz durchgeführt. Da ist beim Transfer auch 112MB/s aber bei der Bandbreite 950MB/s. Ist die Bandbreite in diesem Fall nicht relevant? Nein, das Netz beim Kunden ist auf 1 GB/s ausgelegt.

Am 8.1.2021 um 17:17 schrieb djmaker:

Was sagt der Hersteller der SW zu dem Thema? Kollegen hatten letztens in einem Projekt ein Problem mit den Anbindung von Oracle-Datenbanken (Performance). Da musste die MTU-Size auf 14xx gesetzt werden (in einem normalen LAN) um die zu erwartende Geschwindigkeit der Anwendung zur erreichen.

Hallo, der weiss auch nicht weiter. Er habe bis jetzt noch nie einen solchen Fall gehabt. Werde dies mit der MTU ausprobieren.

Link to post
vor einer Stunde schrieb Main:

Da ist beim Transfer auch 112MB/s aber bei der Bandbreite 950MB/s.

Der Taskmanager zeigt die Netzwerkübertragung in Megabit/Second und der Festplatten-Reiter in Megabyte/Second. Das eine Umrechnung von 8. Damit zeigen die Werte das Gleiche, nur in einer anderen Umrechnung.

  • Haha 1
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...