Jump to content
wagman77

Integration von MS Teams in Office 2016

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

das von Microsoft in Frühjahr herausgebende kostenfreie Teams erfreut Beliebtheit.

Mein Hauptfokus liegt darin, aus Outlook 2016 heraus Teams Meeting planen zu können (Teams Add-In).

Wir nutzen Exchange 2016 und freie Version von Teams incl. 5 GB OneDrive Speicher für z.B. Teilen von OneNote Notizbüchern.

Ein Upgrade nach O365 planen wir derzeit nicht.

Ich habe mich schon ein wenig belesen, wie z.B. hier:

https://www.msxfaq.de/teams/koexistenz/teams_und_exchange_on_premises.htm#weitere_exchange_on_premises_einschraenkungen

Ich habe verstanden, dass es ohne Exchange online nicht geht, ich den Azure AD Connector sowie ein Exchange Hybrid Setup benötige.
Aber so richtig ist der Groschen noch nicht gefallen. In meiner Produktiv-Umgebung möchte ich nicht rumbasteln ohne vorher genau zu verstehen,

was ich tun muss.

Konkrete Frage ist ob, ich das Hybrid Setup "einfach so" durchführen kann, ohne dass mir zusätzliche Kosten entstehen.
Mailboxen will ich nicht nach Exchange online migrieren, sondern wie oben beschrieben lediglich das Teams Addin in Outlook 2016 zu Verfügung stellen.

 

Danke für euren Input.
 

Share this post


Link to post

Die kostenlosen Teams Lizenzen laufen ein Jahr, danach ist Pay Day.

 

Du musst zwingend den HCW ausführen und vorher AzureAD Sync aufsetzen. Anschließend kannst du das Teams Add-In nutzen und hast die Kalenderintegration.

Share this post


Link to post

@DocData

Das ist nicht unbedingt richtig, es gibt auch noch Teams Free mit den bekannten Einschränkungen

 

@wagman77

Ohne Lizenz wird das langfristig nichts, und dazu gehört ein bischen mehr als nur mal eben so eine Koppelung zwischen AD / AAD / Exchange und allem was dazu gehört, dazu gehört auch, man muss sich darauf einlassen.

Share this post


Link to post

Zunächst vielen Dank für den Input.

 

@DocData Ja, so wie du das beschreibst habe ich mir das auch vorgestellt.

 

@MrCocktail Kannst du evtl. näher spezifizieren, was für eine Lizenz (Exchange online ohne Mailboxen?!) genau benötigt wird?
Ich habe ja kein Problem damit, ein paar Euro einzuwerfen. Eine komplette Migration auf O365 und Exchange Online

wäre für unseren Handwerksbetrieb mit 8-10 Office-Arbeitsplätze wie mit Kanonen auf Spatzen geschossen.

 

Minimal-Ziel ist das Teams Add-In für Outlook 2016 und wenn möglich Single-SignOn für Teams, Onedrive, OneNote.

 

 

Danke im Voraus für weitere Hilfestellung.

Share this post


Link to post

Bei 8-10 wäre die Migration in Cloud only sicher sinnvoller, denn gerade Teams als Cloud only Dienst ist nicht so trivial mit Hybrid zu betreiben. Ob sich da der Aufwand lohnt?

Share this post


Link to post

Naja, irgendwann migrieren wir so oder so auf O365 und Exchange online. Wenn ich richtig rechne, kostet mich 1 Arbeitsplatz 120 Euro im Jahr. Unsere Exchange und Office 2016 Lizenzen sind bezahlt. Der Mehrwert für unser Business ist nicht so gewaltig.

Daher mein Gedanke, einen kleinen, evtl. kostenneutralen Zwischenschritt zu machen.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...