Jump to content
LigH

Ursachenforschung - Fehler beim Drucken

Recommended Posts

Ich habe im Netzwerk einen Windows-10-PC, von dem aus schon einmal alles problemlos funktionierte. Nachdem einmal die Druckertreiber für zwei verschiedene Brother-Drucker neu installiert wurden, ist nun das Drucken von diesem PC aus nicht mehr möglich. Laut Diagnose sollen die Treiber korrekt installiert sein. Der relevante Drucker (mit WSD-Treiber, via WLAN erreichbar) kann konfiguriert werden, sein Webdienst lässt sich im Browser aufrufen. Wenn aber ein Druckauftrag erzeugt wird, kann dieser wegen eines "Fehlers" nicht gedruckt werden (Windows 10 erzeugt dann rechts unten eine Meldung als Popup).

 

Leider erkenne ich nicht, um welche Art von Fehler es sich handelt, was die Behebung natürlich erschwert. Wie sollte man hier nun systematisch vorgehen?

 

Bisher bin ich auf die Idee gekommen, in der Ereignisanzeige nachzuschauen. Das einzige Ereignis, das mir zum Zeitpunkt des Druckfehlers als relevant auffällt, ist aber nur eine DCOM-Warnung, deren Analyse beschreibt, dass die Ausführung der Immersive Shell für diesen Benutzer nicht erlaubt wurde. Wie wahrscheinlich mag da ein Zusammenhang sein? Immerhin wäre die Behebung dieses Fehlers recht aufwändig, und ein Zusammenhang mit dem Druckproblem für mich nicht offensichtlich (außer bei der Uhrzeit des Ereignisses).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin

Kommen sich evtl die beiden Treiber in die Quere?

Ich würde mal beide deinstallieren und den relevanten frisch installieren

 

Gruß

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die wurden beide schon mehrfach deinstalliert und wieder neu installiert. Auch mit dem Herstellerprogramm, das beim vollständigen Entfernen helfen soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast Du auch versucht mal nur einen zu installieren?

Ab wann bestand das Problem?

Und bitte wie Norbert schon schrieb über IP die Drucker installieren. Wenn du einen Router oder Switch in der Nähe hast mal testweise per Kabel ins Netz bringen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein genaues Datum kann ich nicht nennen, ist aber schon einige Monate her. Man kann ja nicht stundenlang herumbasteln, während die Kollegen daran arbeiten müssen...

 

Nur einen der Treiber zu installieren würde bedeuten, den anderen Drucker bzw. MFC nicht an diesem PC nutzen zu können, was aber eigentlich das Ziel ist, beide verwenden zu können. Das funktioniert auf anderen PCs ja auch noch. Und das funktioniert auf anderen PCs auch mit WSD-Treibern und über WLAN.

 

Mehr oder weniger zielloses Rumprobieren ist auch nicht die Lösungsstrategie, die mir hier vernünftig erscheint. Damit habe ich schon recht viel Zeit verbraucht. Ich hatte auf etwas mehr systematisches Vorgehen gehofft. Angefangen damit herauszufinden, welche Art von Fehler genau denn nun das Drucken verhindert. Am Ende sind vielleicht die Treiber an sich korrekt installiert, und eine andere Schnittstelle ist defekt (evtl. dank der halbjährlichen Windows-10-Funktionsupgrades im speziellen Ausnahmefall), dann wäre Neuinstallieren von Treibern auf Verdacht nur wieder zusätzliche Zeitverschwendung.

 

Zum Ereignisprotokoll fällt keinem was ein?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin

Mir ist nicht klar, wie Du systematisch vorgehen willst ohne den einen oder anderen Test zu machen. 

Dann mache es doch bitte richtig - rufe den Hersteller an und mache einen Incident auf. 

 

Edited by kamikatze

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie schon erwähnt: Windows meldet, dass das Dokument aufgrund eines "Fehlers" nicht gedruckt werden kann. Ich möchte erstmal herausfinden, welcher Fehler das genau ist.

 

Meine erste Idee war, in der Ereignisanzeige nachzuforschen, welche Fehler zu diesem Zeitpunkt aufgezeichnet wurden.

 

Und wie auch schon erwähnt, habe ich dabei nur einen DCOM-Fehler in diesem Zeitraum gefunden. Und gehofft, dass sich vielleicht jemand an solche Arten von Fehlern erinnert. Hätte ja sein können, dass es MCSEs mit mehr Erfahrung in dieser Ecke von Windows gibt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

In meiner Umgebung hätte ich den Rechner einfach neuaufgesetzt. Natürlich je nach dem, wie hoch der Aufwand der kompletten Einrichtung ist.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...