Jump to content
Gigamind

Gesamtstrukturfunktionseben Windows Server 2008 oder höher verwenden

Empfohlene Beiträge

Hallo Jungs und erstmal ein grosses Lob an die Users hier. Konnte schon viele hilfreiche Tipps hier persöhnlich nutzen.

 

Leider finde ich aber hier sowie im Netz für das Problem noch keine wirkliche Lösungsansätze.

 

Ich bin gerade daran mein Windows Server 2019 Standart vom Windows Server SBS 2011 zu replizieren und in Domäne zu nehmen.

 

Bei einem Punkt stoss ich jedoch auf eine Fehlermeldung  (Siehe Bild)

2019.PNG.c877422a0ccb3fc569e35900e21eefd2.PNG

 

 

Dannach habe ich beim SBS 2011 unter Active Directory-Domänen und -Vertrauensstellungen -> Aktion Domänefunktionsebene heraufstufen die Gesamtstruktur hochgestuft von 2003 auf 2008 sowie dannach auf 2008R2.

Aktuelle Domänenfunktionsebene ist Windows Server 2008 R2.  Aber die Fehlermeldung erschein immernoch beim Replizieren.  Habe ich noch was vergessen oder wisst Ihr woran das scheitert?

 

image.png.e82bbcde0da939e49ea2d57443f4dbc2.png

 

Vielen Dank für eure Hilfe im Vorraus!

 

Gruss

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du mußt ja auch nicht den Domain Functional Level sondern den Forest Functional Level (Gesamtstrukturfunktionsebene) auf 2008 oder höher konfigurieren. Fehlermeldung lesen und mal mit deinem Screenshot vergleichen. ;)

https://support.microsoft.com/en-us/help/322692/how-to-raise-active-directory-domain-and-forest-functional-levels

bearbeitet von NorbertFe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb NorbertFe:

Du mußt ja auch nicht den Domain Functional Level sondern den Forest Functional Level (Gesamtstrukturfunktionsebene) auf 2008 oder höher konfigurieren. Fehlermeldung lesen und mal mit deinem Screenshot vergleichen. ;)

https://support.microsoft.com/en-us/help/322692/how-to-raise-active-directory-domain-and-forest-functional-levels

Achh so b***d xD hab das verwechselt. Habe es jetzt aber gefunden leider wieder die nächste Fehlermeldung.

Werde nochmals recherchieren danke für den Link.

 

 

image.png.f17237ac62b168206e62ccb5db0648bc.png

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

hier wird das Problem AFAIK sein, dass Windows Server 2019 DCs keine Sysvol Replikation per FRS supporten und dein SBS noch per FRS replizieren möchte: https://social.technet.microsoft.com/wiki/contents/articles/51435.what-s-new-to-promote-a-additional-domain-controller-on-windows-server-2019.aspx?Sort=MostRecent&PageIndex=1

 

Migration FRS -> DFSR: https://blogs.technet.microsoft.com/filecab/2014/06/25/streamlined-migration-of-frs-to-dfsr-sysvol/

 

Gruß

Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb testperson:

Hi,

 

hier wird das Problem AFAIK sein, dass Windows Server 2019 DCs keine Sysvol Replikation per FRS supporten und dein SBS noch per FRS replizieren möchte: https://social.technet.microsoft.com/wiki/contents/articles/51435.what-s-new-to-promote-a-additional-domain-controller-on-windows-server-2019.aspx?Sort=MostRecent&PageIndex=1

 

Migration FRS -> DFSR: https://blogs.technet.microsoft.com/filecab/2014/06/25/streamlined-migration-of-frs-to-dfsr-sysvol/

 

Gruß

Jan

Super, Vielen Dank. Werde gleich mal das durchführen.

 

Gruss

 

vor einer Stunde schrieb NorbertFe:

Das ist dann das nächste Problem. Im Moment hat der TO ein Problem, dass er seinen FFL nicht hochstufen kann. Das hat noch nix mit 2019 zu tun.

Das ist wohl Priorität 1 und dannach kommt der Lösungsansatz mit dem FRS->DFSR.

 

Vielen Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×