Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
TheCracked

CSV Import mit NULL Werten

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

 

 

meine CSV sieht so aus:

 

#TYPE Selected.Microsoft.ActiveDirectory.Management.ADUser;;;;;
name;samaccountname;officephone;ipphone;mobile;fax
User1;User1;+49 111111;+49 11111;;
User2;User2;+49 222222;+49 22222;+49 222222;+49 222222

 

mein Einzeiler sieht so aus:

(Es wird eine CSV importiert und div. Felder werden neu beschrieben)

 

 Import-Csv -Path C:\Users\bla\Desktop\test-import.csv -Delimiter ";" | ForEach-Object {Set-ADUser -Identity $_.samaccountname -officephone $($_.officephone) -mobile $($_.mobile) -ipphone $($_.ipphone) -fax $($_
.fax)}

 

Das Problem an meinem Import ist, dass wenn ich NULL Felder in meiner CSV habe, bekomme ich einen Fehler beim Importieren für diesen User:

 

Set-ADUser : replace
At line:1 char:90
+ ... ach-Object {Set-ADUser -Identity $_.samaccountname -officephone $($_. ...
+                 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    + CategoryInfo          : InvalidOperation: (User1:ADUser) [Set-ADUser], ADInvalidOperationException
    + FullyQualifiedErrorId : ActiveDirectoryServer:0,Microsoft.ActiveDirectory.Management.Commands.SetADUser

 

Gibt es eine Möglichkeit, diesen Einzeiler so zu ändern, dass die NULL Felder einfach ignoriert werden, oder muss ich hierzu mir ein Script bauen, mit jeweils einer Prüfung (wie auch immer die aussehen mag), ob das Feld was kommt NULL ist? Da ich noch nicht so viel Ahnung davon habe, hätte ich es gern in diesem Einzeiler..

 

 

Viele Grüße

TC

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach genau die gibt es ja auch noch :)

*Memo an mich: Erst googeln*

 

Da bei mir nur Mobile oder Fax leer sein können in der CSV nur die IF Prüfung der beiden..

 

Import-Csv -Path C:\Users\bla\Desktop\testimport.csv -Delimiter ";" | ForEach-Object { 
if($_.mobile -eq "") {$mobilee = $NULL} else {$mobilee = $_.mobile} 
if($_.fax -eq "") {$faxe = $NULL} else {$faxe = $_.fax} 
Set-ADUser -Identity $_.samaccountname -officephone $($_.officephone) -mobile $mobilee -replace @{ipphone=$($_.ipphone)} -fax $faxe}

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem sind die Leerzeichen bei den Telefonnummern.

Import-Csv -Path C:\Users\bla\Desktop\test-import.csv -Delimiter ";" | ForEach-Object {Set-ADUser -Identity "$_.samaccountname" -officephone "$($_.officephone)" -mobile "$($_.mobile)" -ipphone "$($_.ipphone)" -fax "$($_.fax)"}

Ist ungetestet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×