Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
reinerdoll

wsus 2008 und windows10

Empfohlene Beiträge

Ich bin Lehrer an einer Schule und betreibe da eine kleine Win-Domäne (2 DC, einige 2008Server, 40 Win10-Clients). Bin also kein Profi!

Im Wsus auf einem 2008 werden von den Windows10-Clients (VMware Clones)  immer genau 4 erkannt, nachdem ich mit einem Skript
die Wsus-ID der Clones individualisiert habe. Wenn ich einen einrichte, mit dem Skript die Wsus-ID setzte, wird er erkannt, dafür fliegt ein anderer raus.

 

...ratlos !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du musst die SUSCLIENTID löschen. https://blogs.technet.microsoft.com/sus/2009/05/05/resolving-the-duplicate-susclientid-issue-or-why-dont-all-my-clients-show-up-in-the-wsus-console/ Das kannst Du in eine Batch packen und per Script ausführen.

 

BTW: In deinem VMWare Clone musst Du den Zweig der Registry löschen, sobald ein neu installierter Client Kontakt zum WSUS aufnimmt, bekommt er vom WSUS eine neue frische SUSCLIENTID. Wenn Du anstatt dem stumpfen klonen SYSPREP nehmen würdest, hättest Du diese Probleme nicht.

BTW2: Hast Du eine Windows 10 Lizenz aus einem Volumen Lizenz Vertrag? Falls nein, darfst Du nicht klonen.

 

BTW3: Setzte ist in diesem deinen Fall falsch geschrieben, es heißt setzen, mit einem t. ;)

bearbeitet von Sunny61

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×