Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

war in letzter Zeit leider inaktiv da ich gesundheitlich verhindert war.

 

Aber nun gut, zum Thema:

Ich stehe aktuell vor der Frage ob ich meinen Tomcat mit einem Zertifikat ausstatten kann, sodass mein Kätzchen sowohl auf localhost als auch auf seinen FQDN ansprechbar ist. Brauche ich da ein SAN-Zertifikat? Der SAN wird doch nur verwendet wenn der CN nicht gefunden wird oder? Könnte mir hier jemand vllt Input geben?

Vielen Lieben Dank im Voraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Dukel für deine schnelle Antwort! Könntest du mir vllt kurz erklären warum localhost nicht im Zertifikat stehen sollte?

 

Liegt das daran, dass localhost von jedem Client selbst schon belegt ist, also somit eine falsche Authentifizierung stattfindet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

ein Zertifikat weist nach, dass der Name wirklich zu dem Server gehört. Naheliegenderweise funktioniert das nicht, wenn ein Name zu jedem Computer gehört. Auf ein Zertifikat gehört ein eindeutiger FQDN, nichts anderes.

 

Nicht zuletzt aus diesem Grund stellen kommerzielle CAs seit einigen Jahren keine Zertifikate mehr für Namen aus, die nicht zu einer öffentlich erreichbaren Domain gehören.

 

Gruß, Nils

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×