Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
wos

Warum geht Script mit dieser MS Gruppe nicht?

Empfohlene Beiträge

Hi,

 

Alles klar ... dann weiß ich jetzt Bescheid ... der ganze Aufwand für keinen messbaren technischen Mehrwert.  SCNR    :D  :)  ;)  :cool:  :p

 

jo, der Eindruck mag für Dich so bestehen. Für mich es keine Sache der Meßbarkeit. Diese Gruppe hat da einfach nix zu suchen. Fertig - aus, bumm, basta. Ich werde das auf jeden Fall noch rauskriegen wie das mit der SID geht, oder wie ich den Namen dynamisch in eine SID auflöse und dass dann hinbekomme. Du musst Dir ja auch nicht die Mühe machen, wenn es Dir zuviel ist. Niemand muss das. Notfalls krieg ich halt auch keine Antwort, ich kann damit leben. Echt jetzt ,).

 

ach je. Nicht schon wieder diese Diskussion. Wenn du wüsstest, wie oft wir hier an irgendwas rumlaborieren, nur um hinterher festzustellen, dass man mit Kenntnis der Hintergründe viel schneller zu einem besseren Ergebnis gekommen wäre. Du kannst uns glauben, dass wir auch unsere Erfahrungen haben.

 

Das will ich natürlich nicht abstreiten, dass auch ihr eure Erfahrungen habt. Ich seh es einfach genau anders rum. Das ist ja auch nicht schlimm. Eigentlich wollte ich diese Diskussion auch nicht führen, weil es einfach sinnlos ist. Wollte nur verhindern, dass bei mir die Diskussion in die Richtung geht, dass erst mal alles zerpflückt wird. Jetzt bin ich schon dabei ...

 

... dabei will ich ja nur wissen, wie man dieses -eq = irgendwas in ein -eq = $SID ändert. Aber wie gesagt. Ich werd das für mich auf jeden Fall noch rauskriegen. Weil es mich nun einfach auch interessiert und ich das jetzt wissen will.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

nur, damit ich mit meiner eingeschränkten Sichtweise es vielleicht noch verstehe: Wenn du ohnehin der Meinung bist, dass diese Berechtigung nutzlos ist, weil du keine Apps brauchst und willst und das ja alles Teufelswerk ist - warum entfernst du nicht einfach den Eintrag dort, wo die Vererbung beginnt (%ProgramFiles% und %ProgramFiles(x86)%)? Dann bist du ihn ohne weitere Klimmzüge einfach los.

 

Oder geht es dir gar nicht um eine sinnvolle Lösung, sondern nur um den Weg, den du einmal eingeschlagen hast?

 

Gruß, Nils

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jo, der Eindruck mag für Dich so bestehen. Für mich es keine Sache der Meßbarkeit. Diese Gruppe hat da einfach nix zu suchen. Fertig - aus, bumm, basta. Ich werde das auf jeden Fall noch rauskriegen wie das mit der SID geht, oder wie ich den Namen dynamisch in eine SID auflöse und dass dann hinbekomme. Du musst Dir ja auch nicht die Mühe machen, wenn es Dir zuviel ist. Niemand muss das. Notfalls krieg ich halt auch keine Antwort, ich kann damit leben. Echt jetzt ,).

 

.. auch wenn Du das im Moment vielleicht nicht so siehst, wir versuchen Dir hier alle zu helfen. Und das meistens sogar, wenn wir die Anforderung für sinnlos halten. Wenn ich mich richtig erinnere, hattest Du geschrieben, dass Du in Deinem Script die Rechtevererbung aufbrichst und die vorgefundenen Rechte quasi manuell wieder neu einfügst. Warum lässt Du die Berechtigung die Dich stört, an dieser Stelle nicht einfach weg?

 

Oder - ein weiterer Ansatz - wenn Dir die Standard-Berechtigungen im Pfad $ENV:PROGRAMFILES nicht zusagen, nimm doch einfach einen anderen Pfad dessen Rechte Du explizit vergibst bzw. kontrollierst. Es ist ja nicht zwingend nötig, ein Programm zwingend im Programmverzeichnis zu installieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Berechtigungen würde ich nur und ausschließlich mit SetACL automatisieren.

 

icacls.exe "C:\Users\Jan\Desktop\Neuer Ordner" /remove:g "Alle Anwendungspakete"

 

Welcher Variante wird nun nachgegangen, dass wir hier mal vorwärts kommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×