Jump to content
Sign in to follow this  
littleStar

Frauen in der IT - eure Erfahrungen

Recommended Posts

ich höre gerade auf Empfehlung "Frauen in der IT" auf Deutschlandradio Kultur....

 

Interessanter Beitrag - spannenderweise wird auch nur von Programmiererinnen geredet....

 

Wie sind Eure Erfahrungen?

 

Ich hab in Vorstellungsgesprächen oft gehört - Sie als Frau in der IT? Wollen Sie nicht unser Sekretariat machen, Sie

können dann ja auch die Dringlichkeit der Anliegen einschätzen.....

 

Warum ist das 2016 noch ein Thema - ist da die Schule in der ehemaligen DDR so viel mehr für die Gleichstellung besser gewesen,

Ist das ein gesellschaftliches Problem, das Frauen möglichst Heim und Herd hüten sollen?

 

Oder ein generelles Problem mit der Kinderbetreuung?

 

Oder warum haben männliche Erzieher sich zu erklären und weibliche ITlerinnen auch?

 

Was meint ihr?

Edited by littleStar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist das für dich echt ein Thema?

 

Für üblich steht hier zur Diskussion, wie viel ein Mensch maximal an heißer Luft produzieren kann.

 

Du hast Probleme.

 

Wir leben nicht mehr im Mittelalter. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

tja - ich bin alleinerziehend - mit 2 kleinen Kindern und mit solchen Fragen oftmals konfrontiert....

 

mich interessiert es echt ;)

 

Oder hast Du solche Fragen als Mann im Vorstellungsgespräch mal gehört?

Edited by littleStar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir gibt es einen ausgeglichenes Verhältnis in der Abteilung, Frauen sind im Rest des Unternehmens sogar klar in der Überzahl. Ich finds gut, wir haben da auch keine Probleme mit. Denke das ist einfach so eine Sache bei Berufen bei der klar ein Geschlecht in der Überzahl ist.

Edited by Doso

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für mich stellen sich solche Fragen nicht. Es ist klar, dass eine alleinerziehende Mutter ggf. mal nach ihren Kiddies sehen (können) muss. Wo ist das Problem?

 

Solange du fachlich gut bist. Wo ist das Problem?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@willy

 

so sehe ich das auch ;)

 

aber die Firmen haben mich damit konfrontiert - daß ich das Sekretariat übernehmen soll - weil ich ne Frau bin ....

Kinderkranktage hießen in der alten Firma Home Office.....

 

ich hab echt festgestellt - daß an meinem FiSi Abschluß gezweifelt wurde und immer betont wurde, wie unüblich das ist,

da konnt ich salopp nur mit den Schultern zucken und sagen - das ist mein Ding, das mach ich gern....

Share this post


Link to post
Share on other sites

@LittleStar, waren das große Unternehmen, oder eher die kleinen "traditionellen" Mittelständler?

Bei uns gibt es beispielsweise jedes Jahr einen Girlsday, um Bewerberinnen auch für technische Berufe zu bekommen. Von Firmenseite werden Frauen bei uns sicher nicht benachteiligt! Im Arbeitsalltag, besonders bei älteren Kollegen, haben es Frauen sicher nicht immer einfach.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@mba Keine Ahnung, ich glaub eigentlich nicht, weil meine Selbständigkeit läuft gut an (nebenberuflich) und im IT Verband in meiner Gegend laufen die Gespräche auch fachlich - ohne Interesse ob männlich oder weiblich....

aber auch hier bin ich die Einzige unter 20 - und auf der CIM sind auch nicht wahnsinnig viele Frauen vertreten - dafür aber sind diese wunderbare Gesprächspartnerinnen^^

 

@blub eher kleinere Unternehmen - typische KMUs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, Netzwerk und Security ist nicht gerade beliebt bei den damen wie es scheint. Wobei ich immer wieder vereinzelte Kolleginen und auch schon eine Vorgesetzte hatte (die war auch technisch involviert, keine reine "administrative" Chefin). Aktuell sehe ich auch in anderen technischen Abteilungen eher wenig Frauen, grade Entwicklerinnen jedoch häufiger. Da spielts wenig Rolle um was es konkret geht, Java oder sharepointentwicklung...überall doch so ~30% Damen.

 

Woran das liegt ? keine Ahnung und es ist mir gleich...solange ich nicht gezwngen bin wegen irgendwelche internen Vorgaben eine möglicherweise schlechter qualifizierte Frau einzustellen um irgendwelche Quoten zu erfüllen. Gibts zum Glück bei uns nicht, es kommt der/diejenige zum Zug welche die Aufgaben am besten zu erfüllen scheint, das Geschlecht spiel keine Rolle

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@otaku19 - stimmt - eine Quotenfrau möcht ich auch nicht sein....das wären ja super suboptimale Möglichkeiten für den Start....

 

Ich möchte, daß ich beruflich an meinen Qualifikationen & nicht ob ich Mann oder Frau bin, gemessen werden....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

meiner Erfahrung nach sind viel zu viele Personaler mental noch im letzten Jahrhundert unterwegs.

Drei Mal in zwei Jahren den Job gewechselt - aussortiert. Frau mit/ohne Kinder - raus. Sichbare Tattoos oder Piercings - nein danke. usw.

 

Vor nicht allzulanger Zeit habe ich habe mal einen "Fachartikel" über das Recruiting von IT Fachleuten gelesen. Nach der Lektüre und ausgiebigem Lachen wundert es mich nicht, dass mache Unternehmen ihre Vakanzen nicht besetzen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

meine Erfahrungen aus der IT-Dienstleisterbranche: Als Frau würde ich mir das nicht antun wollen.

 

Bei IT-Dienstleistern - zumindest im Mittelstand - gibt es bei den "ausführenden" Jobs so gut wie nur Männer. Kolleginnen im Tech-Bereich hatte ich in den vergangenen 20 Jahren vielleicht fünf. Kollegen hatte ich über 200. Bei IT-Dienstleistern machen Frauen de facto fast nur die Verwaltungstätigkeiten, mit 25 Prozent sind sie im Vertrieb vertreten, da aber fast nur Innendienst.

 

Und das liegt keineswegs daran, dass Frauen "sich schlecht darstellen". In der letzten Firma musste ich miterleben, wie sich die Vertriebsmänner mit harten Bandagen dagegen wehrten, dass eine Frau für den Außendienst eingestellt wurde.

 

Dass Frauen, wenn sie es sich denn antun und es schaffen, Sprüche und Vorbehalte der Art zu hören kriegen, wie sie hier im Thread genannt wurden, ist nach meiner Wahrnehmung keine Ausnahme, sondern der Regelfall.

 

Diese Seite der IT finde ich abscheulich.

 

Gruß, Nils

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...