Jump to content

Windows Failover Cluster mit Redundantem Storage


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo MCSEboard user,

 

ein File Server Cluster im Failover Cluster Manager zu erstellen ist ja recht Simpel, ich möchte nur gerne auch das Storage redundant auslegen.

 

Ich habe 2 Windows 2008 R2 Enterprise Server und 2 iSCSI Filer mit jeweils 2 LUN´s (eins für Daten eins für Quorum).

 

jetzt zu meiner Frage, kann man mit Windows Bordmitteln ein Stabiles Cluster mit 2 Köpfen und 2 Speichereinheiten aufbauen? So das ein Server und ein Speichersystem ausfallen können?

 

Die Synchronisation übers Storage geht leider nicht.

 

BG und vielen Dank, Teo110

Link to comment

Ich kenne bei den Windows Bordmitteln um Daten zu spiegeln / replizieren nur Raid (SW Raid; Storage Spaces) oder DFS.

Es kann sein, dass es noch etwas anderes gibt was ich nicht kenne.

Derzeit und wahrscheinlich auch in Zukunft auch nicht anders möglich, als das was Dukel schon aufgelistet hat.

 

Eventuell mal schaun, ob RedHat so eine Möglichkeit hat.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...