Jump to content
Sign in to follow this  
cdis

SPAM-Flut reduzieren/abschalten ???

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe da mal eine Frage an Euch bzgl. des SPAM-Aufkommens.

Werdet Ihr ebenso stark mit Werbemails und anderen SPAMS belästigt

wie ich? ( bis zu 50 am Tag )

Habt Ihr evtl. Vorschläge für gute SPAM-Filter?

 

Ich dreh hier langsam durch, mein Provider scheint unfähig zu sein,

das Thema zu erledigen und ich will jetzt auf eigene Rechnung

für Abhilfe sorgen.

 

Hat eine® von Euch einen Vorschlag, was ich tun kann?

Mein Host, von welchem aus ich Mails bearbeite, ist ein

RedHat 8.0 System mit Ximian Evolution als Mailer.

Ich nutze keine Freemailer!

 

 

 

Danke schon im voraus für Eure Hilfe,

 

Gruß cdis

Share this post


Link to post

Hallo cdis.

 

Ich habe 5 Mailaccounts, zum Teil schon seit einigen Jahren. Pro Tag bekomme ich 2 - 4 Spam-Mails auf meine Kiste, hält sich also sehr in Grenzen und mit der Flatrate stört's auch nicht weiter. Darum waren Spamfilter bisher kein Thema für mich, kann also keine Empfehlung abgeben. :(

 

Über welche Wege/Accounts bekommst du deine Mails? Manchmal hilft schon so einfache Maßnahme wie das Anlegen eines "Müll-Accounts". Gibt es bei deinem Provider keine Möglichkeit, die Mails auf dem Server zu sortieren?

 

Damian

Share this post


Link to post

Hallo Damian,

 

ich habe zwar eine Möglichkeit, selber SPAM-Filter zu erstellen, aber leider nur in sehr

eingeschränkter Form. Einige der Filter scheinen auch gar nicht zu greifen.

So zum Beispiel erhalte ich SPAM, welche angeblich von meinem eigenen Account

aus versendet wurde. Ich selber kann hier bei mir keine Intruder-Alerts feststellen und

mein Provider will extra Bezahlung dafür, wenn er bei sich überprüft,

ob jemand seine Kisten als Relay-Hosts mißbraucht.

Ich bin nicht bereit, dafür zu zahlen, weil ich es für seine Pflicht und Schuldigkeit halte,

soetwas zu unterbinden.

Mir persönlich wäre es am liebsten, wenn ich einen generellen Filter schalten könnte,

welcher alles, was ich nicht explizit freigeschaltet habe, abblockt.

Als Ergänzung dazu bräuchte ich dann die Möglichkeit, dort eintreffende Mails

zu sichten und ggf. nachträglich freizuschalten.

 

Die einzige Alternative, welche ich sonst sehe ist der Weg des eigenen Filters hier an

meinem Rechner. Ggf. will ich hier einen eigenen Mailserver einschalten und dort

filtern. Dazu brauche ich aber die richtigen Filtertools.

 

Zu Deiner Frage wegen der Wege/Accounts ... ich nutze ausschließlich Accounts

innerhalb meiner eigenen Domain. Wobei ein einziger ein Realer Account ist, alle

anderen hingegen nur Aliases.

Mein Mailserver steht beim Provider, ich kann hier lediglich über ein Webinterface

meine Accounts einrichten und ein paar spärliche Filter setzen.

Ein paar Spammer habe ich bereits eliminieren können, einen konnte ich sogar

ausfindig machen und verklagen, doch es wird mit der Zeit immer mehr Müll und ich

komme mit dem filtern kaum noch hinterher.

 

Mal sehen, vielleicht meldet sich ja noch jemand mit einer guten Idee oder sogar der

Lösung meines Problems!?

 

 

 

Gruß cdis

Share this post


Link to post

Du sollst deinen Provider extra dafür bezahlen, damit er Spam-Filter setzt? :shock:

Aber das er den Traffic für diesen Müll bezahlen muss hat er noch nicht geschnallt, oder? Wie wäre es mit einem Providerwechsel? :D

 

Eine eigene Filterlösung scheint in diesem Fall das einzig vernünftige zu sein. Aber wie schon gesagt, ich hab' mich mit den entsprechenden Tools nie ernsthaft beschäftigt. Ein Werkzeug scheint wohl sehr bekannt und beliebt zu sein: SpamAssasin

Läuft auf Linux. Wäre mal einen Blick wert.

 

Damian

Share this post


Link to post

erweiterung:

gibt es eine Mobil-Telefongesellschaft, bei der man SMS-Nachrichten generell abschalten kann? Ich nutze keine SMS und werd damit nur zugemüllt. Bei D2 besteht diese Möglichkeit leider nicht.

 

cu

blub

Share this post


Link to post

@Damian:

Danke der Tip könnte hilfreich sein. Ich hab das, glaube ich,

sogar schon mal bei der LINUX-Installation gesehen. Muß mir aber

irgendwie wieder entfallen sein!?

Das werde ich mal in Verbindung mit einem eigenen Mailserver

einrichten und dann schau ich mal, was es bringt! :)

 

Besten Dank also noch einmal für die Gedankenstütze!

 

 

@Necron:

Sind die Filter von 1&1 wirklich so gut?

Ich hab auch schon mal an einen Providerwechsel gedacht, allerdings

müßte mir der neue dann ein gutes Angebot machen, denn ich käme

mit 15, teils gewerblichen Domains zu ihm. Außerdem benötige ich PHP

und MySQL, also im Hintergrund einen LINUX-Server. Ergänzend ist

ein guter Backbone wichtig und der ist bislang der Hauptgrund, weshalb

ich noch bei meinem alten Provider bin!

Er ist mit einer digitalen 100 Mbit/s Standleitung an das 10 Gbit/s

Glasfaser-BackBone der Telemaxx angebunden.

Ich wiederum bin mit einer DSL 1500 Verbindung bei meinem Provider

angebunden.

 

 

@blub:

Mir ist dergleichen nicht bekannt, aber frag doch mal bei T-Mobile nach!

 

 

 

Gruß cdis

Share this post


Link to post

Es gibt auch div. Plugins, die Spam erkennen und filtern bzw. sogar auf dem Server löschen vor einem Abruf (!).

 

Ein bekannter Vertreter ist der Bayes Spam flter.

 

Kommt also nur noch darauf an, welches Programm Du nutzt.

In meinem Fall ist das TheBat: http://www.thebatworld.de/system/sections/index.php?op=listarticles&secid=1

 

Für Outlook evtl. hier: http://starship.python.net/crew/mhammond/spambayes/ (?)

Share this post


Link to post

Ich habe noch etwas vergessen ... ich benötige selbstverständlich auch

die Möglichkeit, weiterhin selbst Mailinglisten einzurichten! :cool:

Davon habe ich auch mehrere und die sollen ja auch weiterhin funktionieren.

 

Zusätzlich brauche ich eine täglich aktualisierte Übersicht über den

Traffic auf meinen Domains und die Möglichkeit, selbst beliebig viele

Accounts einzurichten, welche auch die Möglichkeit des Uploads

von Daten auf den Remoteserver (beim Provider) bekommen sollen.

 

Mit anderen Worten, ich benötige einen Provider, welcher meine Domains

hostet und mir 100% Administrationsrechte innerhalb meiner Domains

gewährt. Leider bieten das bei weitem nicht alle an und wenn, dann

häufig zu horrenden Preisen.

 

 

 

Gruß cdis

Share this post


Link to post

@Lian:

Danke für den Tip. Ich habe schon mal soetwas in der Art eingesetzt, doch

darauf reagierte irgendein Tool oder Hardware (?) bei meinem Provider

recht allergisch und unterbrach permanent meine Verbindung zum Server.

Wenn ich z.B. meine Mails automatisiert jede Minute abrufe, dann geht das

nur ein paar Minuten lang gut und anschließend reagiert der Server nicht mehr.

:(

TheBat ... gibt es das auch als Testversion, ehe ich das Ding kaufe? Und,

was viel wichtiger ist, läuft das auch unter LINUX?

Ich schau's mir mal eben an.

 

 

Gruß cdis

Share this post


Link to post

Es besteht doch immer die Gefahr, dass so ein SPAM-Filter eine eigentlich gewünschte Mail verwirft. Bei Necrons Privatmails mags ja verzeihbar sein ;) , aber bei gewerblichen Mailverkehr kann das wirklich zu finanziellen Schäden führen.

Ich kann mir momentan eine 100%-ig sichere Logik bei Filtern nicht vorstellen. (lass mich natürlich gerne belehren). Zukünftig werden vielleicht nur noch Mails mit gültigen, definierten Zertifikaten durchgelassen.

 

cu

blub

Share this post


Link to post

@blub:

Genau aus diesem Grunde suche ich ja nach einem Filter, welcher zwar alles unbekannte

aus dem Postfach rausfiltert, mir aber die Möglichkeit gibt, die weggefilterten Mails noch

zu sichten und ggf. freizuschalten.

 

Ich sehe das Problem genau so, wie Du es geschildert hast.

 

 

Gruß cdis

Share this post


Link to post
Original geschrieben von cdis

 

@Necron:

Sind die Filter von 1&1 wirklich so gut?

Die Filter von 1und1 kann man nicht aktivieren oder deaktivieren für sein Postfach. Alle E-Mails die im Rechenzentrum von 1und1 eintreffen werden gefiltert, laut 1und1 werden täglich 300.000 SPAM-Mails heraus gefiltert.

Share this post


Link to post

Hi cdis,

Wenn es dir nur um ein oder wenige Arbeitsplätze geht, dann kannst du z.B. mit MS-Outlook Junk-Filter setzen oder mit dem Posteingangsassistenten die eingehenden Mails nach einschlägigen Suchbegriffen filtern und verschieben.

 

cu

blub

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...