Jump to content
Sign in to follow this  
GobstopperQ

2KR - Symantec Backup Exec läuft nicht mehr

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

wir haben bei uns Symantec Backup 12.5 im Einsatz. Ich habe hierfür die Administration übernommen, allerdings so gar keine Erfahrung hiermit und nun läuft das Backup nicht mehr.

 

Das Problem begann mit dem Fehler: "e00084ec - Ein Lese-/Schreibfehler trat auf. Dies ist in der Regel auf schmutzige Lese-/Schreibköpfe im Medienlaufwerk zurückzuführen. Reinigen Sie das Medienlaufwerk und wiederholen Sie den Auftrag."

 

Nach dem Fehler habe ich ein neues Band eingelegt und gehofft das es ausreicht, doch seitdem erhalte ich nur noch folgenden Fehler: "e000810c - Laufwerk des Wechslers der physischen Datenträger nicht verfügbar."

 

Ich habe dannzunächst probiert das Laufwerk mal wieder manuell "Online" zu schalten, doch er wollte einfach nicht mehr sichern.

 

Nun wollte ich am 30.12.11 dann mal das Laufwerk auswerfen und auch das ist in die Hose gegangen... Er lief eine ganze Zeit durch und versuchte das Laufwerk auszuwerfen, jedoch dauerte mir dies viel zu lange sodass ich den Auftrag abgebrochen habe. Nun ist das Problem das mir das noch weniger geholfen hat da Symantec nun seit fast 95 Stunden versucht den Auftrag abzubrechen...

 

Hat hier vielleicht jemand eine Idee wie die Fehler überhaupt zu stande gekommen sein können, nun ja, und wie ich den Abbruch beim "Laufwerk auswerfen" endlich durchsetzen kann.

 

Ich wäre sehr sehr dankbar für etwas Unterstützung! Danke schonmal!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, und herzlich willkommen an Board :)

 

und wie ich den Abbruch beim "Laufwerk auswerfen" endlich durchsetzen kann.

 

 

Beende die Backup-Exec Dienste und wirf das Band über die Taste am Laufwerk aus.

 

ich nur noch folgenden Fehler: "e000810c - Laufwerk des Wechslers der physischen Datenträger nicht verfügbar."

 

Fast von jedem Hersteller gibt es Support Tools für Bandlaufwerke. Lade dir das entsprechende Tool von der Herstellerseite, und teste damit einmal das Bandlaufwerk (Backup-Exec Dienste vorher beenden nicht vergessen).

Dann hast du zumindest einmal die Möglichkeit abzugrenzen, wo der Fehler liegt.

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super, die Dienste einmal zu beenden hat schon geholfen. Immerhin wurde der Auftrag nun wirklich abgebrochen :-) Danke schonmal dafür!

 

Jetzt habe ich mal einen Probelauf angeschmissen da jetzt auch das neue Medium erkannt wurde und das Laufwerk (zumindest noch) online ist.

 

Vielleicht war das ja schon alles, das werde ich dann spätestens morgen früh sehen. Ansonsten werde ich wieder herum jammern... ;-)

 

Danke, danke für die schnelle Antwort!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo noch einmal,

 

also ja, ein Reinigungsband hatte ich auch schon versucht, das hat allerdings nicht geholfen. Allein der Neustart der Dienste und die Neueinrichtung des Jobs hat geholfen. Es läuft nun seit einer Woche wieder stabil.

 

So einfach kann das manchmal sein :-) Danke an alle für die Rückmeldungen :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...