Jump to content
Sign in to follow this  
Lampe2010

Passwort mittels Passwort änder aber dabei Zeichen wegnehmen ?

Recommended Posts

Hallo liebe Forumsteilnehmen ich habe folgendes vor :

 

Ich muss einem Lokalen Benutzer ( Admininistrator ) ein Passwort vergeben, das ganze soll ber batch file gelöst werden.

 

Das Problem ein teil des Computer namens ist das Passwort, als beispiel :

 

PC00458752 nun soll der Computername ausgelesen werden und das Passwort gesetzt werden, nur ohne die Buchstaben.

 

Per CMD würde das ja so beginnen :

 

net user %computername% %username%

 

Hierbei ist das Problem aber das er natürlich die Buchstaben mitnimmt und somit das Passwort PC00458752 setzt und nicht wie ich möchte 00458752.

 

kann mir da jemand weiterhelfen ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

du bist dir sicher, dass das sinnvoll ist? Ein Administratorkonto sollte schon ein sehr starkes Kennwort haben ...

 

Gruß, Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

die Aufgabe ist nicht schwer zu lösen, aber für die Erzeugung von hochriskanten Kennwörtern gebe ich keine Unterstützung. Tut mir Leid. Vielleicht jemand anders.

 

Gruß, Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites

:D Anforderung hat sich gerade geändert :D

 

Nun soll folgendes sein :

 

Das Passwort Soll aus dem Computernamen sowie einer frei einstellbaren Zahlenfolge bzw. Sonderzeichen bestehen, welche ich im Script hinterlegen kann

Die ersten 3 Zeichen ( Egal ob Buchstaben oder Zahlen sollen nicht ins Passwort aufgenommen werden.

Als Beispiel :

 

Computername : BLUB123456

 

Passwort : B123456!&%$§

 

Kannst du mir das umsetzen ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Kannst du mir das umsetzen?" ist eine Frage die man einem Dienstleister stellen kann.

 

Hier im Forum wäre die richtige Formulierung: "Wer kann mir sagen wie ich so etwas umsetzen kann?"

 

Du solltest deine Einstellung zu Forensupport und zur Sicherheit eures Netzwerkes mal grundlegen überdenken!

 

Da wir aber (wie Nils bereits angemerkt hat) nicht bereit sind solchen Unfug überhaupt zu supporten ist der Beitrag geschlossen.

 

Wir wollen nicht für Sicherheitsrisiken in eurer Firma mitverantwortlich sein.

 

Vielen Dank für dein verständnis.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...