Jump to content
Sign in to follow this  
rotohr01

Sind programmspezifische Admin-Rechte möglich????

Recommended Posts

Hallo an alle,

 

ich habe eine Frage:

Kann ich einem Benutzer lokale Administratorrechte zuweisen, die nur für ein spezielles Programm gelten?!?!? :confused:

 

Wir haben im Betrieb User, die mit Corel Draw 9, AutoCad u.ä. arbeiten, die jedoch als "normaler" Hauptbenutzer nicht ausführbar sind.

Erst wenn man die User als Admin einrichtet können sie mit den Programmen arbeiten, was zur Folge hat, dass alle Nase lang die Rechner die Grätsche machen und eine Neuinstallation nach sich zieht.

 

Unsere Umgebung sieht wie folgt aus:

- Netware-Server

- NDS für Serverrechte

- WS mit XP Prof.

- es gibt bei uns leider keine serverbasierten Profile

 

Ich bin für jede Idee/Hilfe dankbar.

 

Bis denne,

rotohr

Share this post


Link to post

Oftmals sind es nur fehlende Berechtigungen in der Registry im Key HKLM\Software\<Anwendungsname>, manchmal auch für die entsprechende Software im Dateibereich, manchmal aber auch tiefer gehende Registry-Berechtigungen.

 

Probiere es doch mal aus, den Usern entsprechenden Zugriff in der Registry zu geben. Evtl auch auf File-Ebene.

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Da bin ich wieder.

 

Ich habe auf Dateiebene soweit alles eingestellt, dass der entsprechende User die gleichen Rechte wie der Admin hat.

 

Leider klappt das nicht.

 

In der Registry habe ich unter Pfad "HKLM\Software\Corel" nichts gefunden, wo ich die Berechtigungen setzen kann. :confused::confused::confused:

 

Muss ich einen neuen Schlüssel anlegen???

Wenn ja, wie und wo?

Bin nämlich nicht so firm diesbezüglich.

 

Über jede Hilfe bin ich dankbar.

 

cu

rotohr

Share this post


Link to post

Hallo

Wir hatten auch mal ein solches Problem.

 

Wir haben das ganze dann folgendermaßen gelößt.

 

Wir haben dem User in die Admingruppe aufgenommen und dann unter seinem Profil das Programm installiert. Nach abschluss der Installation haben wir ihm wieder die Admin Rechte genommen.

 

Versuch es mal auf diersem Weg.

 

Hoffe das hilft dir weiter

Share this post


Link to post

hallo nightwatcher

wenn du ein problem mit software hast die in die regestriung schreibt must du diese erst als admin installieren bei der installation wirst du gefragt ob das programm für alle user nutzbar werden soll mit ja beantworten

so können alle user dann zb autocat benutzen

Share this post


Link to post

Ja ich weiß.

Trozdem wie schon gesagt wir hatten genau so ein Problem und wir konnten auch aussuchen: Software für alle User nutzbar machen. Nur das klappte leider nie.

 

Darum sind wir den Weg gegangen, den ich beschrieben habe.

Wir haben dem User der diese Software nutzen sollte Admin Rechte gegeben. Die Software mit seiner Anmeldung dann installiert und diesem im nachhinein die Admin Rechte wieder genommen und schon funktionierte es.

Share this post


Link to post
Original geschrieben von chaly

hallo nightwatcher

wenn du ein problem mit software hast die in die regestriung schreibt must du diese erst als admin installieren bei der installation wirst du gefragt ob das programm für alle user nutzbar werden soll mit ja beantworten

so können alle user dann zb autocat benutzen

 

So ist es !!!! Wir installieren hier die Software automatisiert per Servcie im Adminkontext.

 

Und zum Vergeben von Registry Berechtigungen musst Du REGEDT32 verwenden, da existiert dann ein Menü Punkt "Sicherheit".

 

Gruß

THUMB

Share this post


Link to post

Ich hab bisher 2 Lösungsmöglichkeiten für solche probleme gesehen.

 

Die erste steht oben, userrechte für vom programm benötigten Registry einträge. Um herauszufinden welche reg einträge das programm zugreift, gibt es tools, die das mitschreiben wenn das programm läuft. Such einfach mal danach.

 

Eine andere Methode ist so ähnlich wie ihr es macht, man erlaubt den usern alles und anschließend verbietet man die sahcen die sie nicht dürfen.

 

Methode 1 ist die sichere ist aber vom aufwand recht ehftig.

 

Methode 2 birgt das risiko das man nicht alles berücksichtig und evt noch rechte über bleiben die da nicth hin solllen.

dafür ist methode 2 aber Programm unabhängig.

 

cu

Share this post


Link to post

Schau auch mal auf den WEB-Seiten der Programmanbieter nach. Corel hat z.B. in der Version 10 solch ein Admin-Bug gehabt. Machte sich darin bemerkbar, dass ein normaler User bestimmte Effekte und Filter nicht benutzen konnte. Haben dafür ein Servicepack nachgeschoben, dann ging's. Ob's ein ähnliches Prob schon bei V9 gab, kann ich nicht sagen.

 

Thomas

Share this post


Link to post

Danke für die ganzen Lösungsvorschläge.

 

Der Hinweis von Himbidas hat funtkioniert.

Hab die ServiccePacks installiert und anschließend die corelapp.ini um den Eintrag

 

[bitmap Tile Manager]

UseRootForSwap=0

 

ergänzt (Hinweis: case-sensitive!!!) und es lief.

 

:D :D :D

 

Also bis denne und thanks @all.

Rotohr

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...