Jump to content
Sign in to follow this  
marka

Config-Problems m. SMC Barricade Wireless Router

Recommended Posts

Hi Leutz!

Sitze das erste mal an o.g. Gerät und versuche krampfhaft, über den WLAN Router eine Internetverbindung (WLAN) für ein Notebook herzustellen.

 

Der im Router integrierte DHCP- und DNS- Server funzt, IP wird über WLAN zugeteilt. WEP ist aktiviert. Internetverbindung über die LAN-Ports des Routers funktioniert.

 

Nun meine Fragen:

 

1) vom Notebook kein Ping auf Router möglich (Timeout), ist das normal? (Umgekehrt auch nicht!) Macht mich stutzig, da IP über WLAN zugeteilt wird und lt. Notebook die Verbindung steht...

 

2) Was muss ich am Browser des Notebooks einstellen, dass der Router die Internetverbindung managt?

 

Bin für jede Hilfe dankbar!

Share this post


Link to post

Hallo marka.

 

Ping funktioniert nicht, aber die IP wird mittels DHCP zugeteilt? Sehr eigenartig. :suspect:

 

Zum Test schon mal WEP deaktiviert? Läuft auf dem Barricade eine Firewall?

Was bedeutet "laut Notebook steht die Verbindung"? Wie sieht das aus?

 

Damian

Share this post


Link to post

Erstmal vielen Dank.

 

Verbindung steht, bedeutet:

IP wurde über WLAN per DHCP zugeteilt, und der Verbindungsstatus der WLAN-Netzwerkverbindung zeigt den Status "Aktiv, verbunden mit "Netzwerkname"".

 

WEP hatte ich auch mal testweise disabled, brachte aber keinen Erfolg, deshalb sicherheitshalber WEP wieder enabled, da beim Router das WLAN nicht abgeschaltet werden kann.

Share this post


Link to post

Heiße Sache. :shock:

 

Normalerweise reicht es doch, auf dem Notebook den Router als Gateway einzutragen. Ebenso als DNS, bzw. die DNS des Providers.

Aber wenn DNS und DHCP funktionieren, sollte auch der Rest funzen. Läuft auf dem Notebook eine Firewall?

 

In welchem Modus läuft die WLAN-Karte des Notebooks? Ad-Hoc oder Structured? Ist vom Notebook aus das Web-Interface des Routers zu erreichen?

 

Um welches Gerät handelt es sich?

 

Damian

Share this post


Link to post

Router auf dem Notebook als Gateway? OOPS, nicht getan, erste Fehlerquelle!

IP-Adresse und DNS Server werden übertragen!

Auf dem Läppi läuft keine FW.

Welcher Modus der Karte? Hab' ich nicht im Kopf, sorry. Sitze im Mom. zu Hause...

Das Webinterface habe ich nicht versucht, aufzurufen...

Versuch's beim nächsten Mal.

 

Danke schonmal für die Tipps!

Share this post


Link to post

Nachtrag:

Sitze zur Zeit an besagtem NB.

Seltsamerweise bekommt das Notebook per DHCP folgendes zugewiesen:

seine IP-Adresse, die des Standard-Gateways, und die DNS Server, die der WLAN-Router vom ISP erhält...

Weiterhin ist keine FW auf dem NB aktiviert. Ping geht in keine Richtung. aber ab und zu kommt vom NB ein Ping ins www (T-online hat schon mal geantwortet)...

:suspect:

 

Ach ja, vom NB kann ich auch nicht die Config-HP des WLAN-Routers aufrufen.

[edit]

Was mich auch stutzig macht:

Die Meldung von Win XP (Pro) besagt, dass eine Verbindung mit <Netzwerkname> besteht, die Signalstärke ist aber "Kein Signal".

Wenn man dann den Status der WLAN-Verbindung aufruft, ist zwischenzeitlich die Verbindung voll da.

Notebook und WLAN-Router stehen ca 1 Meter auseinander...

 

Weitere Info's zum Gerät:

WLAN-Router SMC Barricade,

MODELL-No.: SMC7004AWBR EU

Firmware Version: R1.95

[/edit]

Share this post


Link to post

Stimmen die Einstellungen der SSID, der Kanalnummern und der Verschlüsselung überein?

 

Überprüfe nochmal den Modus der Notebook-Karte, Ad-Hoc oder Structured. Schau dir auch mal die Einstellungsmöglichkeiten der Karte genau an und experimentiere ein wenig damit.

Ich hatte bei einer Freundin auch mal das Problem mit den instabilen Verbindungen. Volle Signalstärke aber keine Verbindung, oder die Verbindung brach nach 20 Sekunden zusammen usw.

Bei ihrer Karte gab es die Optionen für "Antenna1", "Antenna2" oder "Both". Nach einigem Gefrickel und Probieren klappte es dann.

 

Damian

Share this post


Link to post

Kenne das Problem, aber nicht von der Hardware, die du verwendest.

Hatte selber mal mit D-Link Produkten die gleiche Problematik:

Verbindung war voll da, dann im nächsten Moment nicht mehr, dann wieder da etc.

 

Hatte was bei der Treiberinstallation falsch gemacht. Laut Hersteller sollte ich erst die Treiber installieren und erst DANACH die WLAN Karte anschließen. Hab aber erst die Karte reingesteckt und dann Treiber mit Assistenten installiert -> Fehler

 

Danach Karte entfernt, Treiber deinstalliert, Treiber wieder installiert, Karte wieder eingesteckt und siehe da es ging wieder.

Share this post


Link to post

@Damian:

Habe mehrfach überprüft, ob SSID, WEP-Key und Channel indentisch sind --> passt.

Habe beide Modi (Structured & Ad hoc) gecheckt: beides Ente.

 

@Netsniffer:

Das Notebook war ganz frisch vom Hersteller gekommen, die Treiber der Karte waren schon installiert. Das hatte ich vorher gecheckt.

 

Bin kurz davor, das Notebook mal ganz neu zu installieren, dann weiß ich, dass es korrekt eingerichtet ist. Was mich davon abhält: Ich hasse Recovery-CD's!!!

 

Mein nächster Versuch ist, die Karte mal aus der Konfig zu schmeißen und manuell wieder neu einzubinden, wer weiß, vielleicht hakt's ja tatsächlich an der Treiberinstallation?

 

Thanx nochmal, melde mich wieder, wenn ich was neues weiss!

So long, Euer Markus

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...