Jump to content
Sign in to follow this  
Hinnrich

Servergespeicherte Benutzerprofile auf anderen Server verschieben.

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

ich habe folgendes Problem, bei dem ich im Moment nicht weiter komme:

 

Wir haben den alten Server1 und einen neuen Server2.

 

Die Benutzerprofile lagen auf dem alten Server1 unter:

\\server1\profile\%username%

diese sind jetzt über den Explorer auf den neuern Server2 kopiert worden:

\\server2\profile\%username%

 

Im AD für Benutzer... sind unter dem Reiter "Profil" eines jeden Benutzers die Pfade angepasst worden (von \\server1\... ---> \\server2\...)

 

Jetzt ist es aber so, dass die Benutzer die sich anmelden trotzdem sich noch das Profil vom alten Server1 holen.

In die NTUSER.DAT eines Benutzer-Profiles nachgeschaut stehen (natürlich) noch alte (UNC)- Pfade drin.

 

Müsste ich mir jetzt jede einzelne NTUSER.DAT in die Registry laden und von Hand bearbeiten? Oder gibt es da vielleicht eine bessere, elegantere Lösung?

 

Es muss doch möglich sein servergespeicherte Profile auf eine andere Maschine, anderen Namens etc. zu kopieren/verschieben?

 

Vielen Dank für Eure Mühe im vorraus.

 

Hinnrich

Share this post


Link to post

Hi!

 

Beim kopieren von Profilen solltest Du auf folgendes achten!

 

Nur Ordner kopieren, niemals ntuser.dat [/]

 

Wird bei der nächsten Anmeldung neu erzeugt, nach meinen Erfahrungen.

 

Ordner wie Cookies haben auch eigene Regeln

Werden von mir nicht kopiert

Share this post


Link to post

hallo hinnrich,

 

ich kann nicht ganz nachvollziehen, wo dein problem liegt. welche(n) key(s) in der ntuser.dat meinst du denn? woran hast du denn gesehen, daß sich die user das profil noch vom alten server holen?

wenn du den pfad in den benutzereinstellungen angibst, wird das profil von dort geladen (oder auch nicht mit fehlermeldung) und nicht von einer anderen stelle.

wir haben letztens gut 500 profile auf einen anderen server verlagert und nicht bei einem user dein beschriebenes problem gehabt.

 

@günterf: ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber wenn man das profil ohne ntuser.dat kopiert, kann mans auch ganz lassen und an neuer stelle neu erstellen lassen. den anwendern gehts meistens um einstellungen in office-anwendungen etc. und wenn die dann plötzlich wieder auf default sind, ist das geschrei groß.

 

gruß

Share this post


Link to post

Hallo,

 

ich denke auch (wie spielkind), dass eine Kopie ohne ntuser.dat für die Tonne ist, alle Usereinstellungen sind flöten...

 

Die Pfade für den Download beim Anmelden sollten lediglich in den Eigenschaften des Benutzers geändert werden müssen, das reicht meines Wissens. Was noch beachtet werden muss, ist, dass der Besitz des Profilordners stimmt (mindestens der betreffende User).

 

Am elegantesten geht es mit einem Tool, dass hier schon mal vorgestellt wurde (weiss leider nicht mehr in welchem Thread).

 

Könnte es sein, dass die Profile noch lokal auf den WS liegen und daher nicht sauber neu geladen werden, so dass noch die alten Einstellungen überall drinstehen? Denn so wie Hinnrich es beschreibt, sollte es wohl funzen, oder?

 

Grüße

Olaf

Share this post


Link to post

Die ntuser.dat enthält die gesamten HKEY_CURRENT_USER

Einträge des Benutzers, wenn die Datei nicht mitkopiert wird

sind auch die Einstellungen verloren.

 

thorgood

Share this post


Link to post

Danke thorgood,

 

denn ich muss günter leider ebenfalls schwer widersprechen.

 

Habe aus Zweifel gerade einen Selbstversuch ausgeführt und mit dem Admin-Account die ntuser.dat meines normalen Users umbenannt.

 

Herrje, was für ein Chaos nach der Anmeldung! Icons nicht angeordnet, anderer Hintergrund, andere Startmenü-Einstellung, andere Taskleisten-Einstellung, Explorer-Ansichten wieder im alten, völlig unübersichtlichen Layout usw. usw. usw. Den Start der Office-Progs habe ich mir gleich gespart, sonst zersägt es womöglich noch meine (hierfür nicht gesicherten) Vorlagen.

 

Sorry günter, aber hier bist du auf dem Holzweg. Möglicherweise stimmt es, wenn lokal zufälligerweise eine entsprechende ntuser.dat vorliegt, wenn der User zufällig schon mal an dieser WS angemeldet war und das Profil nicht per GPO gelöscht wurde.

 

OK, das würde passen, aber wenn es nicht passt... willst du dich dem unflätigen Gemurre deiner User aussetzen, dass alle Einstellungen (incl. des ach so kreativen Bildschirmschoners) weg sind? Ich nicht :):)

 

Grüße

Olaf

 

PS: Vielleicht sollten wir die Diskussion in OT verlegen, was sollen die User denken, wenn sich hier die "Experts" zoffen? ;)

Share this post


Link to post

Habe bei mir das gleich Problem mit den servergespeicherten Benutzerprofilen und weiß auch nicht woran es liegt, aber zu der ntuser.dat, kann ich sagen, in meinem fall ist es egal ob ich sie mitkopiere oder nicht, es wird dennoch versucht die Profile vom alten Server zu laden, selbst wenn die Profile auf den einzelnen Workstations lösche und einen komplett neuen Pfad für die Benutzer angebe, versucht er es immernoch vom alten Server zu laden und gibt nur die Fehlermeldung "Servergespeichertessprofil konnte nicht gefunden werden aus" (ist nur der ungefähre Wortlaut!), wenn ich den alten Server abklemme.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...