Jump to content
Sign in to follow this  
Armbrust

Remoteunterstützung ohne Einladung

Recommended Posts

Hallo

 

unsere neuen Rechner werden nun langsam aber sich auch von XP auf Windows 7 wechseln. Bei XP war die Fernwartung eigentlich kein Großes Problem, VNC-Server als Fernwartungslink ins Startmenü und gut war.

Bei Windows 7 geht’s so ja leider nicht mehr, da ich die ersten Probleme bekomme, wenn der User auf einmal eine Adminabfrage bekommt. Ab diesem Moment kann ich im Programm nur noch zuschauen und muss ihm sagen was er machen soll :(.

 

Hab im Netz dann mal nach einer guten Lösung gesucht und bin auf die Remotedesktopunterstützung aufmerksam geworden. Nur leider bekomme ich keine Berechtigung, den entfernten Rechner fernzusteuern. Im Ereignisprotokoll des Hostrechners taucht der Fehler 10016 aus, das ich also keine Berechtigung habe. Hab meinen Benutzer dann nochmals ausdrücklich erlaub den RAServer zu steuern, aber auch das ergab leider keine Besserung.

 

Hat hier schon jemand dieses Problem gehabt und kann mir sagen, welche Berechtigung vergeben werden muss, damit ich mit Windows 7 einen anderen Windows 7 Rechner fernsteuern kann. Die Fernsteuerung soll aber ohne eine E-Mail oder Dateieinladung passieren.

 

 

 

Gruß

Share this post


Link to post

Was ist auf den zu steuernden Rechnern denn für eine Version von Windows 7 installiert? RDP gibt es erst ab Professional. Außerdem müsstest du mal schauen, ob RDP von der Windows Firewall her (falls du die eingeschaltet hast) freigegeben ist. Das macht er soweit ich weiß automatisch, wenn du unter RK auf Computer -> Eigenschaften -> Remoteeinstellungen den Remote Desktop aktivierst. Du kannst ja zum testen erstmal die Option "Verbindung zu Computern zulassen, auf denen eine beliebige..." ausprobieren, um auf Nummer Sicher zu gehen.

Share this post


Link to post
Hat hier schon jemand dieses Problem gehabt und kann mir sagen, welche Berechtigung vergeben werden muss, damit ich mit Windows 7 einen anderen Windows 7 Rechner fernsteuern kann. Die Fernsteuerung soll aber ohne eine E-Mail oder Dateieinladung passieren.

 

Die Helpdesk Mitarbeiter erstellen sich eine Verknüpfung auf "msra.exe /offerra" und geben dort Hostnamen oder IP-Adresse des Anwenders ein. Dann funktioniert das Ganze ohne Einladung.

Share this post


Link to post

hast du folgende einstellung vorgenommen?

Gruppenrichtlinien

-> computerkonfig

-> administrative vorlagen

-> system

-> remoteunterstützung

"Remoteunterstützung anbieten"

Share this post


Link to post

Auf den Rechnern ist Windows 7 Professional installiert.

Aus dem Testrechner hab ich erst einmal die Firewall ausgeschaltet, von daher sollte es ja keine Firewallprobleme geben.

 

Die Verknüpfung "msra.exe /offerra" hab ich auf meinen Rechner auch erstellt. Nur wenn ich die IP des Rechners eintrage kommt eine Meldung, das ich keine Berechtigung auf diesem Rechner habe.

 

Auf dem Rechner hab ich mich aber eingetragen, das ich mit meinem Domänenkonto da zugreifen darf.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...