Jump to content

Recommended Posts

Ich habe da eine Frage (hoffe,bin hier richtig)

 

Folgendes Problem:

 

Habe auf einem Rechner mit W2K professional AOL 8.0

installiert...alles wunderbar, aber:

 

Die Verbindung klappt nur bei der Installation,sobald der Rechner neu gestartet wird,hängt er sich beim Verbindungsaufbau bei der Paßwortabfrage auf.

 

MS Service Packs sind installiert,Treiber aktuallisiert.

 

System: PIII,1GHz; 256MB RAM, Modem: Creatix v.90 PCI intern

 

Hat da vielleicht jemand ne Idee,woran das liegen könnte???

 

Danke im vorraus

 

MfG

 

willard.art

Share this post


Link to post

Hallo,

 

1. über was für ein Modem gehst du denn ins I-Net?

DSL?

 

2. wieso zum teufel gehst du über AOL ins Internet? Ne, spass.

 

Hast du dein modem mal versucht neu zu installieren?

vielleicht hat ja dein Modemhersteller bereits aktuellere Treiber.

 

 

Gruß

Wlatsch

Share this post


Link to post

Also das Creatix ist ein internes 56k v.90 Analogmodem,mach das für einen Bekannten.

 

Naja,AOL is auch nich so mein Ding,aber er will halt so.

 

Bin echt am Verzweifeln.

 

Ach ja,der Treiber ist bereits der Aktuellste,hab das Modem auch schon mal rausgeworfen und neuinstalliert,hat leider auch nix gebracht.

Share this post


Link to post

Kurze Zwischeninfo:

 

Hab inzwischen die festplatte mit low-level formatiert,w2k neu aufgespielt,samt treibern...dann sofort AOL und getestet...

 

... Ergebnis: genau dasselbe :(

 

Mal ne vermutung anstell: könnte es am Bios liegen?

 

wieder Dank im voraus

 

 

Mfg

 

willard.art

 

 

P.S.: Dank schon mal an die,die sich bisher den Kopf zerbrochen haben :)

Share this post


Link to post

Abgesehen von AOL...

wieso benoetigt dein Bekannter denn noch die Software?

So toll ist der Email Client nun auch wieder nich :)

 

Einfach ne DFÜ-Verbindung machen, und gut is.

 

Gruss

c0sMiC

Share this post


Link to post

@c0smic: Kann es sein, daß Du noch nie mit AOL gearbeitet hast?

 

Meines Wissens hat AOL da einen Riegel vorgeschoben, ohne deren Software ...

kein AOL-Internetzugang!!!

Kann ja sein, daß das mal ging, aber zumindest mit der 7.0er Version gab es da

bereits Probleme.

 

* nix für ungut *

 

 

Gruß cdis

Share this post


Link to post

Das haben wir versucht mit:

 

AOLBenutzername und Kennwort

 

bzw.

 

AOLBenutzername@aol.de und Kennwort

 

er ist zwar nicht abgestürzt, aber Verbindung war keine möglich:

'Falscher Benutzername'

 

Korrigiert mich bitte, wenn da oben was falsches steht :)

 

 

Oder ist die Einwahlnummer dann nicht die 01914?

 

 

MfG willard.art

Share this post


Link to post

@cdis: Ich hab zwar seit 1996 nicht mehr mit AOL gearbeitet, weiss aber, das seit AOL 8.0 die angesprochene "Sperre" nicht mehr besteht.

Es ist also ohne weiteres moeglich, sich bei AOL einzuwaehlen, ohne die Software.

 

@willard: Die korrekte Syntax fuer den Benutzernamen lautet "name@de.aol.com".

Achte darauf das das Passwort zwischen 6 und 8 Zeichen hat. Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt.

 

 

Gruss

c0sMiC

 

<edit>Vorbereitung:

Für eine DFÜ-Verbindung zu AOL sollte man einen zusätzlichen, oder bereits existierenden, aber keinesfalls den ersten Hauptnamen verwenden.

Dieser Name wird zukünftig ausschliesslich für AOL-DFÜ genutzt und darf keine Beschränkungen durch die Kindersicherung haben.

</edit>

Share this post


Link to post
Original geschrieben von c0smic

@cdis: Ich hab zwar seit 1996 nicht mehr mit AOL gearbeitet, weiss aber, das seit AOL 8.0 die angesprochene "Sperre" nicht mehr besteht.

Es ist also ohne weiteres moeglich, sich bei AOL einzuwaehlen, ohne die Software.

...<edit>Vorbereitung:

Für eine DFÜ-Verbindung zu AOL sollte man einen zusätzlichen, oder bereits existierenden, aber keinesfalls den ersten Hauptnamen verwenden.

Dieser Name wird zukünftig ausschliesslich für AOL-DFÜ genutzt und darf keine Beschränkungen durch die Kindersicherung haben.

</edit>

 

 

Aha, na dann danke vielmals für den Hinweis, denn ich hatte hier auch schon

Fälle, wo ich eine DFÜ-Verbindung, allerdings mit AOL 7.0 einrichten wollte

und nicht zum Ziel kam. :(

Aus genau diesem Grunde habe ich innerhalb meines Einflußbereiches dafür

gesorgt, daß die Leute kein AOL verwenden.

Die Oberfläche des Clients ist einfach sch..... das selbe gilt übrigens für T-Online

und noch diverse andere Anbieter, weswegen ich auch dort immer den Zugang

per DFÜ eingerichtet habe.

 

 

Gruß cdis

Share this post


Link to post

Es besteht also doch noch Hoffnung!

Anscheinend sind den AOL'ern zu viele

LINUX-Anwender abgesprungen!? :D

Na ja, wie dem auch sei, ich halte es

für eine gute Entscheidung, diese

grafische Oberfläche nicht zu erzwingen.

 

 

Gruß cdis

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...