Jump to content
Sign in to follow this  
Blase

2003 - Pullmail SMTP Port 2525 hinterlegen?

Recommended Posts

N'abend!

 

Wir nutzen noch aktuell den POP3 Abholer vom GFI (Mail Essentials), aber dieser macht aktuell nur Probleme bezüglich fehlerhafter SPAM Erkennung. Jedenfalls wollen wir erst einmal Pullmail nutzen. Unser Standard SMTP Port ist aber nicht 25, sondern 2525. Wie sage ich das nun Pullmail? Bekomme immer "unable to connect do smtp server". Das Script/Programm läuft lokal auf unserem Exchange. Ist es nicht der "/ss" Schalter? Also "/ss:2525". Ändert nichts am Ergebnis :confused:

 

Die "möglichen/gängigen" Problemchen mit Pullmail sind mir bekannt. Sollte sich das als nicht wirklich praktikabel rausstellen, was wäre dann eine - möglichst kostengünstige - Alternative?

 

Für den Moment aber bitte einmal Hilfe zu meinem Port-Problem...

 

MfG Blase

Share this post


Link to post
Die "möglichen/gängigen" Problemchen mit Pullmail sind mir bekannt. Sollte sich das als nicht wirklich praktikabel rausstellen, was wäre dann eine - möglichst kostengünstige - Alternative?

 

Umstellung auf SMTP Zustellung (auch wenn du es nicht hören magst). Dann dürften sich auch deine Spamprobleme sinnvoll in den Griff kriegen lassen.

 

 

Gibt es einen Grund, warum du nicht einfach den Standardport benutzt?

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post

Hallo NorbertFe,

 

also hören, bzw. NICHT hören will ich erst mal garnichts. Ok, ich würde gerne für den Moment die Lösung meiner Port Frage geklärt haben ;)

Aber generell bin ich lernfähig und -willig. Wenn die Pop3-Geschichte generell eigentlich Murks ist und es da deutlich elegantere/einfachere Lösungen gibt - immer her damit!

Ist für mich aber komplettes Neuland - bisher ausschließlich ge"pop"pt :D

 

Hast Du da zufällig ein wenig (online) Lektüre griffbereit bezüglich Konfiguration. Vielleicht noch in Verbindung mit nem 2003er Exchange? Was ist denn so "verwerflich" an der Nutzung von Pop3 und was die Unterschiede zur SMTP Zustellung?

 

Status quo ist hier halt, dass die Abholung bezüglich Exchange komplett stillsteht und ich - wenigstens für den Moment - mit pullmail überbrücken wollte. Das muss und soll ja nicht der letzte Stand bleiben. Nur für den Moment bräuchte ich mal "schnell" eine einfach umzusetzende Lösung, damit wir wenigstens die nächste Woche rumbekommen. Nächstes WE kann ich mich ja gerne ransetzen - sofern es überhaupt so lange dauert - und eine andere Lösung "basteln"...

 

MfG Blase

Share this post


Link to post
also hören, bzw. NICHT hören will ich erst mal garnichts. Ok, ich würde gerne für den Moment die Lösung meiner Port Frage geklärt haben ;)

 

Das hört man gern, ich kann dir nur leider bei deiner Port-Frage nicht helfen, da ich grundsätzlich keine POPConnectoren verwende und Kunden die sowas unbedingt einsetzen wollen/müssen, nutzen einfach den Standardport.

 

Aber generell bin ich lernfähig und -willig. Wenn die Pop3-Geschichte generell eigentlich Murks ist und es da deutlich elegantere/einfachere Lösungen gibt - immer her damit!

Ist für mich aber komplettes Neuland - bisher ausschließlich ge"pop"pt :D

 

Hast Du da zufällig ein wenig (online) Lektüre griffbereit bezüglich Konfiguration. Vielleicht noch in Verbindung mit nem 2003er Exchange? Was ist denn so "verwerflich" an der Nutzung von Pop3 und was die Unterschiede zur SMTP Zustellung?

 

Diese Diskussion beginne ich hier nicht. Dazu dürftest du im Forum sicher genügend "Futter" finden.

 

 

Status quo ist hier halt, dass die Abholung bezüglich Exchange komplett stillsteht und ich - wenigstens für den Moment - mit pullmail überbrücken wollte. Das muss und soll ja nicht der letzte Stand bleiben. Nur für den Moment bräuchte ich mal "schnell" eine einfach umzusetzende Lösung, damit wir wenigstens die nächste Woche rumbekommen. Nächstes WE kann ich mich ja gerne ransetzen - sofern es überhaupt so lange dauert - und eine andere Lösung "basteln"...

 

P2S

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
aber dieser macht aktuell nur Probleme bezüglich fehlerhafter SPAM Erkennung

 

Das wird aber durch einen anderen POP3 Connector nicht besser, eher schlimmer. Anscheinend wird ja GFI Mail Essentials als SPAM Filter benutzt und mit einem anderen POP3 Connector umgehst du damit Mail Essentials.

 

Wenn du mit einem anderen Produkt arbeiten willst, dann wirst du wahrscheinlich Mail Essential deaktivieren müssen und den SMTP Port des Exchange wieder auf Standard 25 stellen müssen.

 

@Norbert

 

Gibt es einen Grund, warum du nicht einfach den Standardport benutzt?

 

 

Mail Essentials dürfte auf dem Exchange laufen und damit muss natürlich der Port 25 des Exchange umgebogen werden.

Aber das brauche ich dir ja wohl nicht zu sagen ;)

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Hallo Ihr beiden!

 

Also das Umbiegen des Port 25 auf 2525 hat in der Tat mit GFI zusammen gehangen. Unsere SPAM Probleme sind nicht, dass wir damit zugebombt werden, sondern dass seit einigen Wochen unzählige normale Mails als SPAM erkannt werden und entsprechend gehandelt wird. Das geht sogar so weit, dass die Mail, die meine interne Sicherungsroutine nach Abschluss täglich erstellt, als SPAM behandelt wird :suspect:

Ich habe GFI schon komplett deaktiviert (Dienste) ändert aber nichts am Verhalten, weswegen wir das Produkt (dessen Lizenz eh abgelaufen ist - macht "eigentlich" nur noch POP) deinstallieren wollen. Wie gesagt, ein SPAM Problem in dem Sinne haben wir nicht, die Mails werden providerseitig schon sehr gut gesiebt (Domainfactory).

 

@NorbertFe, ich habe mir mal Dein Tool näher angeschaut - EDIT ANFANG (muss ich zwingend auch für den Versand etwas konfigurieren, obwohl ich ja eigentlich nur die Abholung damit machen möchte? Dann wäre das Tool an dieser Stelle "raus", unser interner Exchange SMTP Connector tut ja seine Dienste. Er läßt mich aus dem Fenster nicht mehr heraus, nachdem ich einen Empfänger erstellt habe und besteht darauf, auch einen Versender einzurichten :suspect:) Ok, habe das mit dem SMTP Versand wohl falsch verstanden :o Meine Testmail kommt nun jedenfalls an. Tja, dann werde ich mal komplett unsere Leute umstellen, damit ich GFI von der Kiste runter bekomme. Denn soweit ich das beurteilen kann, ist GFI für die fehlerhafte Erkennung verantwortlich... EDIT ENDE

 

@GuentherH, so oder so komme ich nicht umhin (unabhängig vom Produkt), den Port wieder auf 25 zurückzusetzen? Ich kann keinem Produkt einen anderen Port anbieten?

 

MfG Blase

Edited by Blase
EDIT

Share this post


Link to post

So oder so würde ich mir an deiner Stelle dieses POPgehampel nicht antun und einfach umstellen. Oder gibt es Gründe, warum ihr unbedingt poppen müßt?

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post

Der Grund ist, dass da "jetzt" (sprich: heute Abend) etwas passieren muss und ich mich mit Pop immerhin... *räusper*... "auskenne" ;)

Wie gesagt, ich bin ganz sicher einer der letzten die nicht lernwillig für Neues sind, nur habe ich im konkreten Fall leider "keine Zeit" um das noch etwas hinzuschieben. Habe keine Probleme damit, dann nächstes WE das ganze wieder über den Haufen zu werfen und dann eine "SMTP Zustellung" einzurichten. Vorausgesetzt ich habe mich ausreichend in das Thema hineingelesen und kann es umsetzen...

 

MfG Blase

Share this post


Link to post

Hallo Blase,

 

zufälligerweise kenne ich mich mit GFI ME sehr gut aus. Haben das mehrfach bei Kunden im Einsatz. Warum siehst Du nicht einfach in den unzähligen Spam-Logs nach (falls noch nicht aktiviert, dann in den einzelnen Spamfiltern nachholen). Dort suchst Du die aussortierte Mail und wirst den Grund ablesen können ;)

 

Würde auf jeden Fall mal die Blacklists kontrollieren. Oder setze die Bayesian-Datenbank (oder wie das auch immer geschrieben wird) zurück. Vorgehen hängt halt vom aussortierenden Spamfilter ab.

Share this post


Link to post

N'abend iDiddi,

 

das "lustige" ist ja, dass die entsprechenden Lizenzen schon seit.... ich glaube man kann inzwischen von Jahren sprechen.... abgelaufen sind. In jedem Postfach gibt es einen Unterordner "S_P_A_M" in welchem die auffälligen Mails (egal, welche Regel letztlich gegriffen hat) gelandet sind. Das hat schon recht gut funktioniert. Aber da sich das SPAM Aufkommen generell in Grenzen gehalten hat (und providerseitig einiges umgestellt worden ist => noch weniger SPAM) haben wir die Lizenz nicht verlängert. Aber seit einigen Wochen landeten aufeinmal wieder Mails in S_P_A_M Bereich. Es wurden über die Wochen immer mehr und vor allem - nahezu alle völlig unberechtigter Weise!

Du meinst die Logs unter .\mailessentials\logs - da habe ich nur zwei liegen. Einmal das purbl.log, welches seit über zwei Jahren nicht mehr aktualisiert wurde und das antispamglobal.log, in welchem tatsächlich auch - sporadisch - mal zeitlich aktuelle Einträge drinstehen. Aber auch nur grob zwei Einträge pro Monat. Wir haben ein viel höheres Aufkommen - und vor allem betrifft es auch interne Mails. Meine Sicherungsübersicht, welche seit gut 3 Jahren von einem Server intern am meine Mailadresse geschickt wird, ist angeblich seit 3 Wochen auch Spam :confused:

Ich ralle es einfach nicht, warum aufeinmal jetzt, nach über zwei Jahren abgelaufener Lizenz? Warum die ganzen Falschmeldungen?

 

MfG Blase

Share this post


Link to post

Wie gesagt: Dann aktiviere doch einfach die anderen Logs. In der MMC die einzelnen Anti-Spam-Filter-Einstellungen (Blacklist, SURBL, Bayesian etc.) durchgehen.

 

Ich ralle es einfach nicht, warum aufeinmal jetzt

Wird ganz einfach zu erklären sein: Da ist was auf die Blacklist gelandet, was dort nicht rein gehört. Oder aber Ihr setzt eine externe Blacklist ein, in der die Absender eingetragen sind. Oder...oder...oder...

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...