Jump to content
Sign in to follow this  
magicpeter

2008 Exchange Wartungsdienst und seine folgen?

Recommended Posts

Hi,

 

kann ein nicht aktivier Exchange 2007 Wartungsdienst dazu führen das der Serve einmal am Tag hängen bleibt?

 

Der Server lief nach der Installation 2 Wochen ohne Fehler. Dann mußten wir den Exchange Wartungsdienst einmal deaktivieren und haben dann Tage später das Problem das der Server alle 1 bis 2 Tage hängt. Er friert komplett ein und macht nix mehr. Dann geht nur noch aus- und wieder einschalten.

 

Im Eventlog gibt es keine Fehlermeldungen.

 

Der Server läuft auch wenn er läuft schnell und zuverlässig.

 

OK, ich muß dazu sagen der Server ist ca. 3 Jahre alt auf dem wir Windows 2008 SBS SP und Exhcange SP3 Rollup 1 und alle Updates installiert haben. Der Server ist ein Xeon 2,0 Quadcore mit 20 GB Ram, 3ware 9550SE Controller und 2 Raid1 Volumes (System und Daten).Der Kunde wollte den alten Server behalten. Trotz meiner Empfehlung besser einen neuen Server einzusetzen.

 

Sieht doch ein wenig wie ein Hardwareproblem aus oder?

 

Wie wie verhält sich ein Server wenn der Speicher defekt ist? Friert er dann ein oder gibt es einen Blue Screen?

 

Ich werde am Montag erst mal einen memcheck machen.

 

Werde den Wartungsdienst am Montag wieder aktivieren.

 

Bin für jeden Imput dankbar.

 

Gruss und danke und einen schönen 2ten Advent. hohhh hohhh hohhhh

Share this post


Link to post

Der Server lief nach der Installation 2 Wochen ohne Fehler.

 

Respekt! Doch so lange...

 

Der Server läuft auch wenn er läuft schnell und zuverlässig.

 

Was meinst du mit "zuverlässig"? Dass er sich zuverlässig alle 1 bis 2 tage aufhängt?

 

Sieht doch ein wenig wie ein Hardwareproblem aus oder?

 

Sieht eher nach "kaputtkonfiguriert" aus...

 

Bin für jeden Imput dankbar.

 

Schön, das freut mich. :)

Share this post


Link to post

Hallo Peter,

 

ich gehe nicht davon aus, dass der fehlende Wartungsdienst allein den Absturz verursacht.

 

Prinzipiell hört sich dein Problem sehr stark nach Hardware/Treiberproblematik an. Da solltest du ansetzen.

 

Wenn der Server "hängen bleibt", ist er dann nicht mehr anpingbar oder steht er mit BSOD oder ist eine Anmeldung (lokal und/oder remote) nicht mehr möglich?

 

Gibt es einen Dump, nachdem der Server stehen blieb?

Den könnte man auswerten.

 

Off-Topic:

 

@Vanillekipferl,

ich habe hier im Board noch keinen Beitrag von dir gelesen, welcher auch nur ansatzweise so viel Gehalt hätte, wie das Gebäckstückchen, welches dein Nick darstellt, Zucker hat. :D;)

Daran solltest du mal etwas ändern, wenn du es denn überhaupt kannst. :confused:

Share this post


Link to post

Hi gb69,

 

:D netter Off-Topic...

 

Ok, lass uns aufhören. Zurück zur Sache- :)

 

Also der Wartungsdienst läuft ja jetzt seit Sonntag wieder, aber der Server ist am Montag wieder hängen geblieben.

 

Also der Server hängt einfach. Mann sieht noch den Anmeldebildschirm. Kein BSOD, kein ping mehr und kein anmelden mehr. Ich würden sagen der Jahreszeit entsprechend eingefrohen. ;)

 

Alle Treiber sind auf dem neuesten Stand. Habe diese selber beim Mainboard und Raid-Controler Hersteller runtergeladen.

 

Ein Dump? Habe ich noch gar nicht gesucht. Mal schauen ob es einen gibt.

 

Sag dir dann bescheid. Achja was kann ich denn mit dem Dump machen?

 

Um die verdächtigen Programme auszuschließen, habe ich heute den Virenschutz einmal komplett deinstalliert. Stopp keine Panic. Auf allen Clients sind noch Virenscanner vorhanden. Ich denke der Virenscanner könnte auch das Problem sein. Hatte in der Vergangenheit schon einmal ähnliche Fälle.

 

Ok, dann bis später Gruss Peter

Share this post


Link to post
Hi gb69,

Um die verdächtigen Programme auszuschließen, habe ich heute den Virenschutz einmal komplett deinstalliert. Stopp keine Panic. Auf allen Clients sind noch Virenscanner vorhanden. Ich denke der Virenscanner könnte auch das Problem sein. Hatte in der Vergangenheit schon einmal ähnliche Fälle.

 

Ok, dann bis später Gruss Peter

Welcher Virenscanner war denn wie installiert?

Hast du berücksichtigt, welche Einstellungen für Ausschlüsse auf DCs bzw. Exchangeservern gemacht werden müssen?

Share this post


Link to post

Hallo magicpeter,

 

OK, ich muß dazu sagen der Server ist ca. 3 Jahre alt auf dem wir Windows 2008 SBS SP und Exhcange SP3 Rollup 1 und alle Updates installiert haben. Der Server ist ein Xeon 2,0 Quadcore mit 20 GB Ram, 3ware 9550SE Controller und 2 Raid1 Volumes (System und Daten).Der Kunde wollte den alten Server behalten. Trotz meiner Empfehlung besser einen neuen Server einzusetzen.

Warum sollte er das auch tun? Der Server ist doch vollkommen ausreichend für Exchange. Warum also einen neuen empfehlen :confused:

 

Hast Du zufällig eine Netzwerkkarte von INTEL im Einsatz? Da hatte ich vor kurzem ständig STOP-Fehler bei hohem Netzwerk-Traffic. Da hat ein Treiber-Update wunder bewirkt.

 

Ein Einfrieren kann auch mit einem Kernel-Treiber zu tun haben, der seinen Poolspeicher nicht wieder frei gibt. Nach ein paar Tagen/Wochen friert der Server dann ein. Kann z.B. der Kerneltreiber des Virenscanners sein. Oder scannst Du zufällig den Ordner "System Volume Information" mit? Daran hat es bei mir auch schon mal gelegen.

 

 

 

Off-Topic:

@Vanillekipferl: Jetzt lass ihn doch mal in Frieden. Dass er wenig Ahnung von dem hat, was er da tut, sieht man auch ohne Deine Kommentare. Aber warum ständig drauf rumhacken? Du brauchst Ihm ja nicht zu helfen ;)

Share this post


Link to post

Hi,

 

es war der ESET NOD32 Mail Security 4.2. Ein sehr leistungsfähiger und performanceschonender Scanner.

 

Ja, es wurde die entsprechenden von MS empfohlen Exclusions gemacht.

 

Ja, tatsächlich setzen wir bei diesen Kunden wie fast bei allen eine Intel 1GB Netzwerkkarte ein. Dann werde ich damal die Treiber updaten. Mal schauen ob es hilft.

 

Du meinst den sysvol? Da muß ich noch mal schauen.

 

Was meinst du mit Kerneltreiber und wo kriege ich die her?

 

Danke für eueren Einsatz.

 

Schön wenn man nicht so alleine mit der zickigen Kiste ist. :D

Share this post


Link to post
Ja, tatsächlich setzen wir bei diesen Kunden wie fast bei allen eine Intel 1GB Netzwerkkarte ein. Dann werde ich damal die Treiber updaten. Mal schauen ob es hilft.

Ich hab damals Windows für mich suchen lassen. Das hat sich online den passenden Treiber gezogen.

 

Du meinst den sysvol? Da muß ich noch mal schauen.

Nein. Ich meinte "System Volume Information". Ist versteckt auf jeder Partition zu finden. Da gibt es einen Systemtreiber, der für das "mounten" der Volumen-Schatten-Kopien zuständig ist. Falls nun dieses Verzeichnis gescannt wird, erfolgen ständig Anfragen an diesen Treiber. Der dadurch beanspruchte Speicher wird aber nicht wieder freigegeben. Irgendwann ist der Poolspeicher leer gezogen und...freeeezzzz.

 

Hoffe, das war einigermaßen verständlich erklärt :)

 

Was meinst du mit Kerneltreiber und wo kriege ich die her?

Manche Virenscanner installieren z.B. einen Kerneltreiber. Das sind spezielle Systemtreiber. Mehr willst Du darüber glaub ich gar nicht wissen ;)

 

Schön wenn man nicht so alleine mit der zickigen Kiste ist.

Sitzen wir nicht alle vor solchen Kisten?

Share this post


Link to post
Nein. Ich meinte "System Volume Information". Ist versteckt auf jeder Partition zu finden. Da gibt es einen Systemtreiber, der für das "mounten" der Volumen-Schatten-Kopien zuständig ist. Falls nun dieses Verzeichnis gescannt wird, erfolgen ständig Anfragen an diesen Treiber. Der dadurch beanspruchte Speicher wird aber nicht wieder freigegeben. Irgendwann ist der Poolspeicher leer gezogen und...freeeezzzz.

 

Ja, habe ich gefunden. War nicht ausgeschlossen, aber jetzt.

 

Danke.

 

Bis später muß jetzt ins Bett, da morgen um 06 Uhr wieder Tag ist... :)

Share this post


Link to post

Morgen Leute

 

@Peter,

hier kannst du nachlesen, was lt. MS von der AV-Software ausgeschlossen werden sollte:

Virenscannen Empfehlungen für Enterprise-Computern, die derzeit unterstützte Versionen von Windows ausführen

 

Off-Topic:

@Vanillekipferl: Jetzt lass ihn doch mal in Frieden. Dass er wenig Ahnung von dem hat, was er da tut, sieht man auch ohne Deine Kommentare. Aber warum ständig drauf rumhacken? Du brauchst Ihm ja nicht zu helfen ;)

Off-Topic:

Das ist ja sein Problem (Vanillekipferls).

Er kann nicht helfen, weil im das Wissen dazu fehlt. ;)

Share this post


Link to post

Moin,

 

danke, das Schreiben von MS war mir bekannt oder besser dem AV-Hersteller. Die neue Version 4.3 beta ESET Mail Security hat diese Angaben schon integriert und erkennt auch automatisch welche Dienste laufen und was vom Scannen ausgeschlossen werden muß. Die Hotline von ESET ist echt klasse. Die haben mich in den letzten Tag mit viel Input versorgt.

 

Ich werde am Freitag noch ein mal den Server vorort beim Kunden frisch machen. :) Also Treiberupdates rein und ein paar Optimierungen für Exchange.

 

Mal schauen ob der dann läuft.

 

Die Hoffnung stirb zuletzt.

 

Gruss und Dank an alle auch an Vanillekipferls :D

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...