Jump to content
Sign in to follow this  
Switcher2k3

ADM-Templates Category und Policy Titel

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

ich habe ein kleines Problem mit den Bezeichnern der Category und Policy.

Ich hatte ein ADM-Template, in denen ich nur Einstellungen für Oplocks gemacht habe. In diesem habe ich eine Category "Opportunistic Locking Einstellungen" gehabt. Jetzt wollte ich das ADM-Template neu machen und dort im Template auch das SMB2 ausschalten. Als Kategorie habe ich einen neuen bezeichnerenden Titel gewählt "Netzwerk Oplocks und SMB2". Zu den alten Einstellungen ist jetzt eben noch eine für SMB2 hinzugekommen. Wenn ich die Einstellungen jetzt aber mache, werden diese im Bericht aber unter der alten Kategorie angezeigt. Außerdem werden auch die einzelnen Policy-Bezeichner mit dem alten Titel angezeigt. Jetzt meine Frage an Euch weil Tante Google mich nicht richtig versteht: Kann man das irgendwie lösen?

 

; ADM Template

CLASS MACHINE

CATEGORY "Opportunistic Locking Einstellungen"

   POLICY "Opportunistic Locking Client"
     KEYNAME "System\CurrentControlSet\Services\MRXSmb\Parameters"
     PART "Opportunistic Locking ausschalten" CHECKBOX
	DEFCHECKED
	VALUENAME "OplocksDisabled"
	VALUEON NUMERIC 1
	VALUEOFF NUMERIC 0
     END PART
   END POLICY

   POLICY "Opportunistic Locking Server"
     KEYNAME "SYSTEM\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Parameters"
     PART "Opportunistic Locking ausschalten" CHECKBOX
	DEFCHECKED
       VALUENAME "EnableOplocks"
	VALUEON NUMERIC 0
	VALUEOFF NUMERIC 1
     END PART
   END POLICY

END CATEGORY

 

; ADM Template

CLASS MACHINE

CATEGORY "Netzwerk Oplocks und SMB2"

   POLICY "Oplocks (Client)"
     KEYNAME "System\CurrentControlSet\Services\MRXSmb\Parameters"
     PART "Oplocks ausschalten" CHECKBOX
	DEFCHECKED
	VALUENAME "OplocksDisabled"
	VALUEON NUMERIC 1
	VALUEOFF NUMERIC 0
     END PART
   END POLICY

   POLICY "Oplocks2 (Client)"
     KEYNAME "SYSTEM\CurrentControlSet\Services\LanmanWorkstation\Parameters"
     PART "Oplocks ausschalten" CHECKBOX
	DEFCHECKED
	VALUENAME "UseOpportunisticLocking"
	VALUEON NUMERIC 0
	VALUEOFF NUMERIC 1
     END PART	  
   END POLICY

   POLICY "Opportunistic Locking (Server)"
     KEYNAME "SYSTEM\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Parameters"
     PART "Oplocks ausschalten" CHECKBOX
    DEFCHECKED
       VALUENAME "EnableOplocks"
	VALUEON NUMERIC 0
	VALUEOFF NUMERIC 1
     END PART
   END POLICY

   POLICY "SMB2 (Server)"
     KEYNAME "SYSTEM\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Parameters"
     PART "SMB2 ausschalten" CHECKBOX
    DEFCHECKED
	VALUENAME "SMB2"
	VALUEON NUMERIC 0
	VALUEOFF NUMERIC 1
     END PART
  PART "SMB2 muss ausgeschalten werden, wenn keine Oplocks gewünscht sind." TEXT
  END PART
   END POLICY

END CATEGORY

post-59193-13567389910903_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Hast du das alte adm Template auch noch in der Policy? Falls ja nimms mal raus. ANsonsten ist Zahnis Frage durchaus berechtigt. Wird sich doch nicht wieder um so ein tolles Datev Howto handeln? ;)

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post

@NorbertFe, @zahni

 

Danke erstmal für Eure antworten.

Ja ist so ein ****es Paradox/BDE Problem.

Das Oplocking abschalten wegen einer Paradox-Datenbank und SMB2 wegen dem Abschalten des gesamten SMB2 Protokolls - Oportunistic-Locking lässt sich hier nicht ausschalten. Das arbeiten mit der DB ist sehr langsam und das laden von Bildern aus dem Uralt-Programm ebenso. Laut Wireshark werden z. Bsp. Bilder immer nur in 512Byte-Blöcken übertragen. Das ist aber bei Windows 2000 Server genauso, nur eben performanter. Mehr zu dem Problem in diesem Thread (Ein Kollege)

 

Aber zurück zum Problem: Selbst wenn ich eine komplette neue GPO erstelle und die Neue Template-Datei importiere ist das Verhalten so. :confused:

Werden die ursprünglichen Einstellungen irgendwo gespeichert? Sind ja zumindest die gleichen Reg-Keys im Template?

 

Was ich auch noch rausgefunden habe ist, daß auf DCs auf die repliziert wird der Bericht korrekt angezeigt wird.

Edited by Switcher2k3

Share this post


Link to post

Wir sprechen von ADM nicht von ADMX, richtig?

Wo hast du denn das ADM-Template importiert? Ist das die gleiche Box, von der du auch den Bericht abrufst? Lokal auf den DCs wird der Bericht korrekt mit den neuen Namen angezeigt?

Share this post


Link to post

Ja ich spreche von ADM nicht von ADMX.

Wie gesagt, auf dem gleichen DC der zudem PDC-Emulator ist, habe ich sowohl das Template erstellt als auch importiert und den Bericht erstellt. Auf diesem DC zeigt er die Titel von CATEGORY bzw. POLICY aus dem alten Template an. Auf einem anderen DC, auf den repliziert wurde, erstellt er den Bericht korrekt.

Share this post


Link to post

:D Danke an alle und ganz besonders an NorbertFe. Das war die Lösung!

Am Rande sei noch bemerkt, daß man die Gruppenrichtlinienverwaltung neu ausführen muss. Ein Aktualisieren per <F5> reicht nicht.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...