Jump to content
Sign in to follow this  
antiker

Win2008 Portforwarding zu VMware

Recommended Posts

Da ich neu hier bin möchte ich erstmal alle begrüssen, hallo zusammen.

 

Folgendes Problem lässt mir im Moment keine Ruhe:

 

Grundlegende Informationen:

 

- Gemieteter root Server "Windows 2008 Web Edition"

- VMware installiert und darin wiederum ein "Debian 5" installiert

- Netzwerkonfiguration der VMware steht auf "NAT"

 

Auf dem VM Debian System läuft ein Serverprogramm auf Port '21030 TCP'

Dieses Programm soll von 'Aussen' ansteuerbar werden.

 

Problem Stellung:

 

Ich habe versucht über die 'Computerverwaltung/Dienste und Anwendungen/Routing und RAS" irgendwie eine Portweiterleitung zu realisieren, allerdings bekomme ich da die Meldung "Klasse nicht registriert".

Nun bin ich in den "Server-Manager/Rollen/Rolle hinzufügen" und musste feststellen das es dort keine "Network Policy and Access Services" gibt.

 

Nach einigen Recherchen hab ich erfahren, dass es wohl bei der "Web Edition" keinen "Network Policy and Access Services" gibt, der aber wiederum für den "Routing and Remote Access (RRAS)" zuständig wäre.

 

Hab ich da falsch Recherchiert? gibt es diesen Dienst etwa doch?

Wenn JA, wo finde ich diesen und wie konfiguriere ich diesen so das er den TCP Port '21030" an die IP '192.168.30.128' (VMware/Debian IP) weiterleitet?

 

Sollte es diesen Dienst wirklich nicht geben, welche Alternativen bleiben mir?

 

MfG antiker

Share this post


Link to post

Wenn ich richtig informiert bin, ist diese Art der Nutzung der Web Edition nicht zulässig:

 

Windows Web Server 2008

Das Lizenzmodell von Windows Web Server 2008 sieht nur die Serverlizenz vor. Jede zugewiesene Serverlizenz berechtigt den Kunden, eine Instanz der Serversoftware in einer physischen oder virtuellen Betriebssystem-Umgebung auszuführen (1 oder 1). Die Software darf nur als über das Internet zugänglicher Frontend-Webserver verwendet werden, um Webseiten, Websites, Webanwendungen und Webdienste sowie POP3-Mailserver zu entwickeln und bereitzustellen. Neu ist die Möglichkeit, jegliche Datenbank-Software zur Unterstützung von Anwendungen auf Windows Web Server 2008 auszuführen.

(vgl. Windows Web Server 2003: auf Windows Web Server 2003 darf nur Datenbankmodulsoftware ausgeführt werden, die nicht für Unternehmen bestimmt und für die Unterstützung von max. 25 Nutzern gleichzeitig lizenziert ist).

 

 

Quelle: Microsoft Windows Server 2008 - Lizenzinformationen

 

Du darfst also keine Virtualisierungssoftware ausführen. Somit erübrigt sich die Frage, die aber wohl doch schon geklärt ist, oder ?

Siehe https://debianforum.de/forum/viewtopic.php?f=32&p=784894

 

-Zahni

Share this post


Link to post

Leider wurde sie noch nicht geklährt, trotzdem danke für dein MS Zitat, hättest mir aber dennoch eine rein 'theoretische' Antwort geben können, was du aber ofensichtlich nicht willst.

Danke für nichts.

Share this post


Link to post

Gut dass man gleich zynisch wird, weil man illegale Sachen macht, also hey gib mir mal Dein Passwort von dem Server ich würde da gerne mal ein paar "Sachen" hochladen ......

 

Wie nö? Aber genau das wolltest Du doch auch mit der theoretischen Antwort haben.

 

Nur weil man die Antwort nicht hören will, wird dieses Konstrukt nicht legal. So etwas fördern wir hier nicht.

 

Grüsse

 

Gulp

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...